Ein englischer Wettanbieter mit Tradition ist William Hill, dieser Wettanbieter wurde bereits 1934 ins Leben gerufen. Inzwischen ist William Hill auch in Deutschland verfügbar. Der Wettanbieter verschwand nach der Einführung der Wettsteuer in Deutschland kurz vom deutschen Markt, doch nun ist er wieder da und bietet eine gute Auswahl an Wetten an; auch ein Casino und eine Poker-Arena gehören zum Portfolio. Sind Sie Neukunde bei William Hill, erhalten Sie einen Bonus auf Ihre erste Einzahlung; auch für Bestandskunden werden verschiedene Boni angeboten. William Hill bietet Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden an, auch die Zahlung mit PayPal ist bei William Hill möglich.
Wetten bei William Hill mit einem 100€ Bonus
William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

Kontoeröffnung bei William Hill

Bevor Sie Ihre Wetten bei William Hill platzieren können, müssen Sie ein Wettkonto eröffnen, das ist in wenigen Minuten erledigt. Das Anmeldeformular eröffnen Sie mit einem Klick auf die grüne Schaltfläche „Jetzt anmelden“ oben rechts auf der Webseite. In das Anmeldeformular tragen Sie

  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Mobilfunknummer
  • Benutzername
  • Passwort

ein. Das Passwort muss Buchstaben und Zahlen enthalten und nur schwer zu erraten sein. Sie sollten es sicher aufbewahren, um Missbrauch zu verhindern. Im Anmeldeformular müssen Sie Ihr Passwort wiederholen. Sie müssen aus der Liste im Registrierungsformular eine Sicherheitsfrage wählen und beantworten. Sie können bereits im Anmeldeformular pro Tag, Woche oder Monat Einzahlungslimits setzen, um einer Spielsucht oder einer Verschuldung entgegenzuwirken. Eine Liste wird angezeigt, dort können Sie die Limits auswählen. Diese Limits gelten für jede Zahlungsmethode. Mit einem Klick auf das entsprechende Kästchen bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Möchten Sie den Bonus für Neukunden in Anspruch nehmen, müssen Sie den Bonuscode in das entsprechende Feld im Registrierungsformular eintragen. Vergessen Sie das, kann Ihnen kein Bonus gewährt werden. Nachdem das Anmeldeformular bei William Hill eingegangen ist, bekommen Sie zur Bestätigung eine E-Mail mit einem Link. Sie müssen diesen Link anklicken, um Ihr Wettkonto zu eröffnen.

William Hill bonus

Bonuscode bei William Hill

Schon bei Ihrer Anmeldung bei William Hill müssen Sie den Bonuscode in das Formular eintragen, dieser Bonuscode lautet für den Neukundenbonus DE100. Dieser Bonuscode wird bei William Hill als Promo Code bezeichnet. Der Bonus von William Hill auf die erste Einzahlung beträgt 100 Prozent und wird bis zu 100 Euro gewährt. Bei einer Einzahlung von 100 Euro bekommen Sie einen Bonus von 100 Euro, während Sie bei einer niedrigeren Einzahlung einen anteiligen Bonus bekommen. Der Mindestbetrag, ab dem Sie einen Bonus bekommen, liegt bei 10 Euro; Sie bekommen dann einen Bonus von 10 Euro. Der Bonus wird innerhalb von drei Stunden nach der qualifizierenden Einzahlung gutgeschrieben. Bevor Sie die Auszahlung des Bonusbetrages und der damit erzielten Gewinne beantragen, müssen Sie den Bonusbetrag zusammen mit dem Einzahlungsbetrag zehnmal umsetzen und dafür Sportwetten mit einer Mindestquote von 2,0 abschließen. Die Umsetzung ist auch mit Kombiwetten möglich, dabei muss die Gesamtquote der Tipps mindestens bei 2,0 liegen. Es spielt keine Rolle, welche Zahlungsmethode Sie wählen – der Bonus wird bei allen Zahlungsmethoden gewährt. William Hill gewährt auch verschiedene Boni und Aktionen für Bestandskunden.

Einzahlungen bei William Hill

Nachdem Sie Ihr Wettkonto bei William Hill freigeschaltet haben, können Sie Ihre erste Einzahlung leisten und dafür verschiedene Zahlungsmethoden wählen:

Möchten Sie Geld auf Ihr Wettkonto einzahlen, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Wettkonto ein, Sie müssen dann auf Einzahlen klicken, eine Zahlungsmethode auswählen und den Betrag angeben. Bei den verschiedenen Zahlungsmethoden müssen Sie auf die Mindest- und Höchstbeträge achten. Um Ihre Zahlung zu beenden, müssen Sie den Anweisungen folgen. Leisten Sie Ihre Einzahlung mit Ukash, Paysafecard, Giropay oder Sofortüberweisung, können Sie die Auszahlung nicht mit diesen Zahlungsmethoden beantragen, Sie müssen dafür die Banküberweisung wählen. Das Geld geht bei den meisten Zahlungsmethoden sofort auf Ihrem Wettkonto ein, nur bei der Banküberweisung dauert es etwas länger, bis das Geld auf Ihrem Wettkonto verfügbar ist.

Einzahlen mit PayPal

Bei William Hill ist die Einzahlung mit PayPal möglich, das ist ein Garant für Sicherheit und Seriosität. Die Betreiber von PayPal prüfen die Wettanbieter sehr genau, bevor sie PayPal anbieten dürfen, und arbeiten nur mit seriösen Wettanbietern zusammen. Voraussetzung, damit ein Wettanbieter PayPal zur Zahlung anbieten darf, ist die Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde, die EU-weit gültig ist. William Hill verfügt über eine Lizenz der Aufsichtsbehörde von Gibraltar sowie über eine Lizenz der Landesregierung Schleswig-Holstein. Um mit PayPal zu zahlen, ist ein Konto bei PayPal erforderlich; allerdings können Sie PayPal auch dann als Zahlungsmethode wählen, wenn Sie noch kein Konto bei PayPal haben, da Sie bei der Anmeldung noch schnell ein Konto bei PayPal eröffnen können. Möchten Sie per PayPal zahlen, loggen Sie sich auf Ihr Wettkonto ein, klicken auf Einzahlen, wählen PayPal aus und geben den Zahlungsbetrag an. Sie gelangen auf die Webseite von PayPal, dort müssen Sie, wenn bereits ein PayPal-Konto vorhanden ist, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort angeben, um die Zahlung abzuschließen. Ist bislang noch kein PayPal-Konto vorhanden, füllen Sie das Anmeldeformular aus und geben Ihre Bank- oder Kreditkartendaten an. Diese Daten werden bei PayPal sicher vor unberechtigtem Zugriff geschützt, sie müssen nur einmal angegeben werden. Ändern sich Ihre Bank- oder Kreditkartendaten, müssen Sie PayPal darüber informieren. Ist Ihr Anmeldeformular bei PayPal eingegangen, erhalten Sie per E-Mail eine Bestätigung. Das PayPal-Konto ist eröffnet, eine Einzahlung ist nicht erforderlich, da PayPal die Beträge von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte abbucht. Die Zahlung schließen Sie ab, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort angeben. Bei der Zahlung mit PayPal geht das Geld sofort auf Ihrem Wettkonto ein, doch von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte wird das Geld erst einige Tage später abgebucht. Die Auszahlung kann mit PayPal erfolgen, dazu müssen Sie sich in Ihr Wettkonto einloggen, auf Auszahlen klicken, den Auszahlungsbetrag angeben und PayPal als Zahlungsmethode wählen. Sie müssen auf der Webseite von PayPal wieder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort angeben. PayPal informiert Sie per E-Mail, wenn das Geld auf Ihrem PayPal-Konto eingegangen ist.

Einzahlungen per Neteller

Ähnlich wie PayPal funktioniert die Zahlungsmethode Neteller, eine weitere elektronische Geldbörse, für die ebenfalls ein Konto erforderlich ist. Möchten Sie per Neteller zahlen, ist das auch möglich, wenn Sie noch kein Konto bei Neteller haben. Sie loggen sich auf Ihr Wettkonto ein, klicken auf Einzahlen, wählen Neteller als Zahlungsmethode und geben den Zahlungsbetrag an. Sie werden auf die Webseite von Neteller weitergeleitet und müssen dort, wenn noch kein Neteller-Konto vorhanden ist, das Anmeldeformular ausfüllen. Ist das Anmeldeformular bei Neteller eingegangen, bekommen Sie eine Bestätigung per E-Mail. Sie können nun Ihre Einzahlung auf Ihr Konto bei Neteller leisten, dafür werden verschiedene Zahlungsmethoden angeboten. Bei der Zahlung mit Neteller können Sie sich nicht verschulden, denn nur soviel Geld, wie auf Ihrem Konto bei Neteller vorhanden ist, kann auf das Wettkonto eingezahlt werden. Die Zahlung schließen Sie ab, indem Sie Ihre 12-stellige Neteller-Kontonummer und Ihre 6-stellige Neteller-ID in die entsprechenden Felder schreiben. Das Geld geht bei der Zahlung mit Neteller sofort auf Ihrem Wettkonto ein. Die Auszahlung ist mit Neteller möglich, Sie müssen sich dafür auf Ihr Wettkonto einloggen, auf Auszahlen gehen, den Betrag angeben und Neteller zur Zahlung auswählen. Sie werden wieder auf die Webseite von Neteller geleitet und müssen dort Ihre Neteller-Kontonummer und Ihre Neteller-ID angeben. Das Geld wird auf Ihr Neteller-Konto gezahlt, wenn alle Voraussetzungen vorliegen. Neteller informiert Sie per E-Mail, wenn das Geld auf Ihrem Neteller-Konto eingegangen ist.

Einzahlungen per Skrill bei Neteller

Bei William Hill können Sie Ihre Einzahlungen per Skrill leisten, das ist eine weitere elektronische Geldbörse. Für die Zahlung mit Skrill benötigen Sie ein Konto bei Skrill, das Sie bei Ihrer ersten Einzahlung mit Skrill noch schnell eröffnen können. Um mit Skrill zu zahlen, müssen Sie sich auf ihr Wettkonto einloggen, auf Einzahlen gehen, den Einzahlungsbetrag angeben und Skrill als Zahlungsmethode wählen. Sie gelangen auf die Webseite von Skrill, dort müssen Sie, wenn noch kein Skrill-Konto vorhanden ist, das Anmeldeformular ausfüllen. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung, wenn das Anmeldeformular bei Skrill eingegangen ist. Auf Ihr Skrill-Konto müssen Sie eine Einzahlung leisten, verschiedene Zahlungsmethoden werden dazu angeboten. Da Sie nur im Rahmen des Betrages, der auf Ihrem Skrill-Konto vorhanden ist, Geld auf Ihr Wettkonto zahlen können, ist bei der Zahlung mit Skrill eine Verschuldung nicht möglich. Um Ihre Zahlung abzuschließen, müssen Sie die Felder auf der Webseite von Skrill mit den erforderlichen Daten ausfüllen. Das Geld geht bei der Zahlung mit Skrill sofort auf Ihrem Wettkonto ein. Die Auszahlung ist mit Skrill möglich, Sie müssen sich dazu wieder auf Ihr Wettkonto einloggen, auf Auszahlung klicken, den erforderlichen Betrag angeben und Skrill zur Zahlung angeben. Sie werden wieder auf die Webseite von Skrill weitergeleitet, um dort die entsprechenden Angaben zu machen. Das Geld wird auf Ihr Konto bei Skrill gezahlt, Skrill informiert sie per E-Mail, wenn das Geld auf Ihrem Skrill-Konto eingegangen ist.

Einzahlung mit der Paysafecard

Die Paysafecard ist eine weitere Zahlungsmethode, die sicher ist und bei der Sie sich nicht verschulden können. Bei William Hill können Sie mit der Paysafecard zahlen. Sie müssen die Paysafecard kaufen, das ist an Tankstellen, in Supermärkten und verschiedenen anderen Verkaufsstellen möglich, die Guthabenkarte wird dort mit Beträgen gestaffelt von 5 bis 100 Euro angeboten. Möchten Sie wissen, wo die Paysafecard in Ihrer Nähe erhältlich ist, müssen Sie auf der Webseite von Paysafecard Ihren Wohnort und die Postleitzahl angeben, die Verkaufsstellen werden angezeigt. Noch schneller und bequemer kommen Sie über WKV, den Wertkarten Verkauf, zu Ihrer Paysafecard. WKV ist von Paysafecard als Händler autorisiert. Auf der Webseite von WKV können Sie die Paysafecard mit verschiedenen Beträgen auswählen und in den Warenkorb legen. Als Neukunde müssen Sie ein Kundenkonto anlegen, anschließend müssen Sie die Paysafecard bezahlen. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung; der 16-stellige PIN-Code der Paysafecard wird Ihnen angezeigt. Um Ihre Einzahlung mit der Paysafecard zu leisten, müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf Ihrem Wettkonto einloggen, auf Einzahlen gehen, die Paysafecard wählen und den Einzahlungsbetrag angeben. Zum Abschluss Ihrer Einzahlung müssen Sie den 16-stelligen Code in das entsprechende Feld eintragen. Das Geld geht bei der Zahlung mit der Paysafecard sofort auf Ihrem Wettkonto ein. Eine Auszahlung ist mit der Paysafecard nicht möglich, für die Auszahlung müssen Sie die Banküberweisung wählen. Sie müssen dazu Ihre Bankverbindung mit IBAN und BIC angeben. Bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingeht, dauert es ein paar Tage.

Einzahlung mit der Kreditkarte

Bei William Hill können Sie Ihre Einzahlung auch mit der Kreditkarte leisten, dafür werden die Visacard und die Mastercard akzeptiert. Um mit der Kreditkarte zu zahlen, müssen Sie sich auf Ihr Wettkonto einloggen, auf Einzahlen gehen, den Betrag angeben und die Kreditkarte zur Zahlung auswählen. Ihre Zahlung schließen Sie ab, indem Sie die entsprechenden Angaben über die Kreditkarte machen. Das Geld geht bei der Zahlung mit der Kreditkarte sofort auf Ihrem Wettkonto ein, doch der Betrag wird erst einige Tage später von Ihrer Kreditkarte abgebucht. Um die Auszahlung mit der Kreditkarte zu veranlassen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • auf Ihr Wettkonto einloggen
  • Auszahlung anwählen
  • Auszahlungsbetrag angeben
  • Kreditkarte als Zahlungsmethode wählen
  • erforderliche Angaben über Ihre Kreditkarte machen

Das Geld wird auf Ihr Bankkonto gezahlt, wenn alle Voraussetzungen vorliegen.

Einzahlung per Sofortüberweisung

Bei der Zahlung mit der Sofortüberweisung benötigen Sie ein Girokonto, das für das Online-Banking freigeschaltet ist. Um mit der Sofortüberweisung zu zahlen, müssen Sie sich in Ihr Wettkonto einloggen, auf Einzahlen gehen, den Einzahlungsbetrag angeben und Sofortüberweisung für die Zahlung wählen. Sie werden auf die Webseite von Sofortüberweisung weitergeleitet, dort müssen Sie Ihre Bankleitzahl, die Kontonummer, die PIN-Nummer und die TAN-Nummer angeben. Das verwendete TAN-Verfahren hängt von der Bank ab. Das Geld geht bei der Sofortüberweisung sofort auf Ihrem Wettkonto ein. Die Sofortüberweisung ist eine sehr sichere Zahlungsmethode, sie ist vom TÜV zertifiziert. Die Auszahlung ist mit der Sofortüberweisung nicht möglich, Sie müssen hier die Banküberweisung als Zahlungsmethode wählen.

Fazit

William Hill ist ein sehr sicherer Wettanbieter, er besitzt eine Lizenz von Gibraltar sowie eine Lizenz der Landesregierung von Schleswig-Holstein. Als Neukunde können Sie einen Bonus auf die erste Einzahlung erhalten, Sie dürfen dazu allerdings nicht vergessen, bereits bei Ihrer Anmeldung den Bonuscode anzugeben. Der Bonus wird Ihnen bei allen Zahlungsmethoden gewährt. Für die Einzahlung auf Ihr Wettkonto werden verschiedene sichere Zahlungsmethoden gewährt, die Auszahlung ist nicht mit allen Zahlungsmethoden möglich.

Comeon Einzahlungsmöglichkeiten

Comeon gehört zu den kleineren Wettanbietern auf dem deutschen Markt, der Wettanbieter wurde in Skandinavien gegründet und ist dort bereits eine feste Größe. Comeon bietet eine breit gefächerte Palette an Wetten auf die verschiedensten Sportarten;…

X-Tip Einzahlungsmöglichkeiten

X-Tip ist ein noch junger Wettanbieter, der erst 2013 gegründet wurde und Teil der Cashpoint-Gruppe ist. Kennen Sie bereits Cashpoint, dann werden Sie zwischen den Webseiten von Cashpoint und X-Tip einige Parallelen feststellen. X-Tip garantiert…

888 Sportwetten Einzahlungsmöglichkeiten

Der Wettanbieter 888 Sportwetten ist in Deutschland längst nicht so populär wie das 888 Casino, doch gehört 888Sport genau wie das 888 Casino zur 888 Holdings PLC, die an der Londoner Börse gelistet ist und…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *