Am Dienstagabend, den 03.03.2015 kommt es zum Achtelfinal-Spiel im DFB Pokal zwischen Dynamo Dresden und Borussia Dortmund. Die Begegnung findet im Dresdner Stadion statt und wird um 20:30 Uhr angepfiffen.

Dresden steht Kopf am Dienstagabend

Ziel am Dienstagabend von SGD: Den dritten Pottclub aus dem DFB-Pokal werfen und dabei handelt es sich um den BVB. Es ist davon auszugehen, dass Dresden Kopf stehen wird, denn Dynamo konnte bereits den FC Schalke 04 und den VfL Bochum aus dem Turnier herauskegeln. Die Borussen haben in der Bundesliga zwar eine Positiv-Serie und konnten sich dadurch verbessern, aber haben dennoch einen langen Weg vor sich. Aber dennoch sollte es der Klopp-Elf gelingen, dass Viertelfinale zu erreichen.

Dynamo Dresden: Eine weitere Saison in der 3. Bundesliga

Die Erwartungen in Dresden waren groß, dass man die 3. Liga nur als eine kurze Zwischenperiode ansehen muss und das Ziel „sofortiger Aufstieg“ wurde gesetzt. Allerdings konnte die Elf dieser Anforderung oder dem Ziel nicht gerecht werden, auch wenn die Hinrunde noch nach Plan verlief. Die erste Saisonhälfte schloss Dynamo mit dem fünften Rang ab und wurde zu dem Zeitpunkt noch von Stefan Böger trainiert und auch der Abstand zu den Aufstiegsplätzen mit zwei Punkten war als gering zu bezeichnen. Doch seit dem Jahreswechsel befinden sich die Sachsen in einer schweren Krise, denn die Elf verlor alle vier Liga-Partien. Die Folge: Stefan Böger musste seinen Hut nehmen und wurde kurzerhand durch Peter Nemeth ersetzt und der ging gleich im Debüt gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 0:1 baden. In der 3. Liga befindet sich Dynamo Dresden auf dem achten Tabellenplatz mit 38 Punkten und eben mit dieser Niederlage wurde die sofortige Rückkehr in die 2. Bundesliga ausgeschlossen. Dynamo ist am Dienstag aufgrund des Klassenunterschieds als krasser Außenseiter eingestuft aber dennoch sollte der BVB vorsichtig sein, denn die Sachsen haben immerhin Schalke und Bochum aus dem Wettbewerb gekickt.

Wette auf das Match zwischen SG Dynamo Dresden und Borussia Dortmund mit unserem exklusiven 100€ Bonus und den besten Wettquoten bei Bet3000 special_bonus_100eur_468x60_ia_gif (1)

Der BVB reist mit Personalsorgen nach Dresden

In drei Wettbewerben ist der BVB noch vertreten und so muss man gespannt darauf sein, welche Aufstellung Coach Jürgen Klopp für die DFB-Pokalrunde auflaufen lässt und ob er dem einen oder anderen Spieler eine Auszeit gönnt. Was die Bundesliga angeht so hat der BVB dort starken Aufholbedarf, denn man steht auf dem 12. Tabellenplatz mit 25 Punkten und hat sich gerade so aus dem Tabellenkeller gerettet, auch wenn man noch nicht sicher ist. Bei Juventus Turin kassierte die Elf von Jürgen Klopp in der Champions League zwar eine Niederlage (1:2) doch es besteht Hoffnung für ein Weiterkommen. Das Ziel in Sachsen ist klar: Man will in das Viertelfinale einziehen. Da der Klassenunterschied groß ist, wird der BVB als klarer Favorit gehandelt. Bedenkt man, dass die Drittliga-Mannschaft des BVB in Dresden 1:1 gespielt hat, sollte man meinen dass die erste Mannschaft einen Sieg davon trägt. Alles andere als ein Dortmunder Sieg wäre eine Überraschung.

Unser Tipp

Dynamo Dresden – Borussia Dortmund Start: 03.03.2015 – 20:30 Uhr Tipp: 2 Quote: 1.31 bei Betsson Stake: 7/10

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *