Am Mittwoch den 04.03.2015 findet das Achtelfinale des DFB Pokals zwischen dem FC Bayern München und Eintracht Braunschweig statt. Der Rekordmeister empfängt die Eintracht in der heimischen Allianz Arena um 20:30 Uhr.

Die Bayern dürfen sich keinen Fehler erlauben

Dem FC Bayern ist die erneute Titelverteidigung in der Bundesliga wohl nicht mehr abzusprechen, denn der Rekordmeister belegt den 1. Tabellenplatz mit 58 Punkten. Seine direkten Verfolger, der Vfl Wolfsburg sowie Borussia Mönchengladbach liegen mit acht bzw. 18 Punkten hinter den Bayern zurück und das Saisonziel heißt, die Saison mit den größtmöglichen Erfolgen zu beenden. Bei der Eintracht wurde das Saisonziel bereits geändert, denn diese liegt bereits sieben Zähler hinter den Aufstiegsplätzen der 2. Bundesliga und das bedeutet, dass die Elf die direkte Rückkehr in die 1. Bundesliga verpassen könnte. Daher lautet das Saisonziel auch nicht mehr: direkter Aufstieg.

Wette auf das Match FC Bayern München gegen Eintracht Braunschweig mit unserem exklusiven 100€ Bonus und den besten Wettquoten bei Bet3000 special_bonus_100eur_468x60_ia_gif (1)

Der FC Bayern München: ein schleppender Start in das Fußballjahr 2015

Für den FC Bayern München begann das Fußballjahr 2015 eher schlecht als recht, denn zunächst erlitt der Rekordmeister beim VfL Wolfsburg eine heftige Niederlage (4;1) und dann musst die Guardiola-Elf auch noch vor heimischen Publikum die Punkte mit dem FC Schalke teilen. Auf diesen schleppenden Start folgten dann souveräne Siege auswärts in Stuttgart (2:0), den HSV (8:0) und beim SC Paderborn (6:0). Im Rahmen der Champions League reichte es allerdings nur zu einem 0:0 bei Schachtar Donezk, aber dennoch ist der Rekordmeister auf dem besten Weg zu seiner alten Stärke in der Vorrunde. Aber aufgrund von Nachlässigkeiten wie gegen Köln gab die Elf von Coach Josep Guardiola den Gästen die Chance auf den 2:2 Ausgleich. Solche Fehler bzw. Nachlässigkeiten darf sich der Titelverteidiger in den nächsten Wochen nicht mehr erlauben, wenn er die Saison mit den größt möglichen Erfolgen beenden will. Doch gegen die Eintracht sollten wohl auch die durchschnittlichen Leistungen genügen, die das Team teilweise zeigte.

Eintracht Braunschweig: Direkter Aufstieg wurde abgehakt

Eintracht Braunschweig hatte sich eine gute Ausgangsposition für den Aufstiegskampf erarbeitet, durch die gute Serie im Herbst und diese wurde vor Weihnachten noch mit zwei Siegen in Folge gekrönt. Doch die Position für den direkten Aufstieg hat sich die Lieberknecht-Elf mit den ersten vier Spielen nach der Winterpause direkt verspielt, als lediglich ein einziger Punkt geholt wurde. Die Mannschaft verlor gegen Kaiserslautern mit 0:2, in Bochum mit 2:3 und in Leipzig reichte es nur zu einem 1:1. Die letzte Niederlage war das 0:1 beim SV Darmstadt. Bei allen Spielen war das gegen Leipzig ein wahrer Nackenschlag, denn der Sieg war zum Greifen nah. Das die Negativ-Serie am kommenden Mittwoch endet, davon ist wohl kaum auszugehen, denn man hat es mit einem Top-Team zu tun und reist als Außenseiter nach München. Dort wird es eine Klatsche setzen.

Unser Tipp

FC Bayern München – Eintracht Braunschweig Start: 04.03.2015 – 20:30 Uhr Tipp: 1 Quote: 1.10 bei bwin Stake: 10/10

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *