Am Sonntag, den 22.03.2015 kommt es zu dem Spiel des Jahres schlechthin in der spanischen Primera Division. Dabei treffen der FC Barcelona und Real Madrid im Camp Nou aufeinander. Hierbei geht es im Normalfall bereits um die spanische Meisterschaft in diesem Jahr. Dabei haben die Gastgeber nach einer titellosen vergangenen Spielzeit in dieser Saison die besseren Karten als der spanische Rekordmeister auf der anderen Seite.

FC Barcelona spielt starke Saison

Auch wenn der FC Barcelona im ersten Saisondrittel nicht immer zu überzeugen wusste und auch ansonsten wie jüngst beim 0:1 zuhause gegen den FC Málaga immer mal wieder negative Überraschungen parat hat, so spielen die Katalanen doch alles in allem eine überzeugende Saison. Mit 65 Punkten aus 27 Spielen führen die Gastgeber dieser Partie die Tabelle der spanischen La Liga an. Der Vorsprung auf den Zweiten Real Madrid beträgt nur einen Zähler, da aber der Rückstand Ende 2014 doch schon erheblich war und die Königlichen schon fast wie der Meister aussahen, ist dies schon überragend von Barca. Allerdings ist dies auch der schwachen Form des Rekordsiegers in der UEFA Champions League auf der anderen Seite geschuldet.

FC Barcelona zuhause stärker als Real Madrid auswärts

Hinzu kommt in dieser Begegnung, dass der FC Barcelona zuhause eine weitgehend überragende Saison spielt. In der Primera Division dieser Spielzeit brachten es die Schützlinge von Luis Enrique auf elf Erfolge und zwei Pleiten zuhause. Demgegenüber ist die Auswärtsbilanz der Blancos schwächer in der höchsten spanischen Spielklasse mit zehn Erfolgen aber auch vier Pleiten. Somit geht auch dieser Vorteil an die Katalanen.

Wette auf das Match FC Barcelona gegen Real Madrid mit unserem exklusiven 100€ Bonus und den besten Wettquoten bei Bet3000 special_bonus_100eur_468x60_ia_gif (1)

Die Form als entscheidender Faktor

Während somit schon alles bislang für den FC Barcelona spricht, so verbessert sich das sogar noch beim Blick auf die Form. Denn der spanische Rekordpokalsieger konnte die letzten sechs Pflichtspiele in Folge gewinnen, darunter zwei Mal gegen Manchester City im Achtelfinale der UEFA Champions League sowie auch 3:1 beim FC Villarreal, der auch eine starke Saison insbesondere zuhause spielt. Die Königlichen wiederum bringt es nur auf drei Erfolge, ein Remis und zwei Niederlagen in den vergangenen sechs Pflichtmatches, was letztendlich auch die Tabellenführung kostete. Besonders peinlich war dabei der Auftritt in der Champions League zuhause gegen den FC Schalke beim 3:4, was nach dem 2:0 auf Schalke fast noch den Einzug in das Viertelfinale gekostet hat, in dem es nun gegen Atletico Madrid geht – ein denkbar ungünstiges Los für die Truppe um Weltfußballer Cristiano Ronaldo.

FC Barcelona wird klar gewinnen

Ganz realistisch gesehen, wäre alles andere als ein Heimerfolg des FC Barcelona eine riesige Überraschung. Denn die Katalanen sind derzeit deutlich stärker als die Madrilenen und Real Madrid wird sich wohl ab dem späten Sonntagabend komplett auf die Champions League konzentrieren können, ist die Meisterschaft dann abgehakt. Im schlimmsten Falle droht sogar eine ähnliche Klatsche wie beim 0:5 im Camp Nou im November 2010. Die Wette auf ein European Handicap für den FC Barcelona ist sicherlich riskant, kann aber durchaus gespielt werden.

Unser Tipp

FC Barcelona – Real Madrid Start: 22.03.2015 – 21:00 Uhr Tipp: European Handicap FC Barcelona -1 Quote: 3.10 bei Interwetten Stake: 4/10

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *