Am Dienstag, den 20.01.2015 findet die Partie des Achtelfinales des KNVB Beker Wettbewerbs zwischen den beiden Mannschaften Roda JC Kerkrade und dem PSV Eindhoven im Parkstadt Limburg Stadion in Kerkrade statt. Um 20:00 Uhr wird das Match angepfiffen und die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Duell zwischen dem Zweitligisten und dem Erstligisten freuen. Mit 44 Zählern belegt Roda JC Kerkrade derzeit Platz 2 der 2. niederländischen Liga, lediglich einen Punkt Vorsprung zum Tabellendritten. Wenn es bei den Kicker aus Kerkrade zu keinen gravierenden Leistungseinbrüchen mehr kommt, hat sich das Team bereits für die Aufstiegsplayoffs qualifiziert. Um sich noch einen direkten Aufstiegsplatz in die 1. Liga zu sichern, fehlen Roda JC Kerkrade noch 6 Punkte. Der PSV Eindhoven führt derzeit die Tabelle der 1. niederländischen Liga mit 46 Zählern an und verfügt aktuell über 4 Punkte Vorsprung zu den Verfolgern aus Amsterdam auf Platz 2.

Roda JC Kerkrade punktet mit guten Leistungen

In dieser Spielzeit schafft es Roda JC Kerkrade, mit guten Leistungen zu überzeugen. Konnte man die vorangegangene Saison gerade einmal mit Platz 15 abschließen, reicht es in dieser Spielzeit bereits zu Platz 2 der Rangliste mit 44 Zählern. Somit haben sich die Kicker aus Kerkrade bereits für die Aufstiegsplayoffs qualifiziert. Nach 20 Spieltagen konnten die Gastgeber 28 Treffer erzielen, allerdings mussten auch 25 Gegentore verschmerzt werden. Diese Leistungen verdeutlichen, dass hier sowohl an der Offensive als auch an der Defensive noch gearbeitet werden muss. Die Bilanz der letzten 5 absolvierten Heimspiele zeigt dann auf, dass die Kerkrader außerdem noch an Konstanz arbeiten muss. Zweimal verlor man gegen die Gäste und dreimal konnte man mit einem Sieg feiern, zuletzt konnte man sich gegen FC Den Bosch mit einem 3:1 durchsetzen.

Wette auf das Spiel Roda JC Kerkrade – PSV Eindhoven mit unserem exklusiven 100€ Bonus und den besten Wettquoten bei Bet3000 special_bonus_100eur_468x60_ia_gif (1)

PSV Eindhoven überzeugt mit hervorragenden Leistungen

Bereits der Start in die neue Saison ist dem PSV Eindhoven gelungen, vom ersten Spieltag an übernahmen sie die Tabellenführung und gaben diese auch nicht mehr aus der Hand. In der Letzten Saison reichte es gerade einmal für Platz 4 der Rangliste, in dieser Spielzeit punkten die Kicker aus Eindhoven mit Konstanz und belegen Platz 1 der Tabelle mit 46 Zählern. Nach 20 Spieltagen konnte das Team rund um den Trainer Phillip Cocu 49 Treffer erzielen und musste 14 Gegentore einstecken. Natürlich spiegeln sich diese fantastischen Leistungen auch in der Bilanz der letzten 5 auswärtigen Spiele wider. Einmal erspielte man ein Remis, viermal konnte man die Gastgeber bezwingen, zuletzt gewann man gegen Vitesse mit 0:1.

PSV Eindhoven läuft als Favorit auf

Auch der Heimvorteil wird sich auf Roda JC Kerkrade nicht positiv auswirken können. Ein Blick auf die Bilanzen sowie der Leistungen zeigt deutlich, dass PSV Eindhoven klar als Favorit in das Achtelfinale des KNVB Beker gehen wird.

Unser Tipp

Roda JC Kerkrade – PSV Eindhoven Start: 20.01.2015 – 20:00 Uhr Tipp: 2 Quote: 1.40 bei Interwetten Stake: 7/10

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *