Für unsere neue Kombinationswette am Mittwoch, den 11.10.2017, haben wir drei Zweitligapartien im Angebot. Denn sowohl in Spanien als auch Dänemark steht uns in den jeweiligen Unterhäusern eine englische Woche ins Haus. So tippen wir in unserer Systemwette auf die Begegnungen der La Liga II zwischen Gimnastic Tarragona gegen den FC Granada sowie CD Numancia gegen den FC Barcelona B. Darüber hinaus schauen wir in der dänischen 1. Division vorbei, wo es zum Kräftemessen zwischen HB Köge und FC Roskilde kommt. Unsere 3er Kombinationswette landet bei einer schmackhaften Gesamtquote von 11,02, die wir bei der britischen Wettbude William Hill platzieren.
Hier bekommst du einen beachtlichen Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 11.10.2017

  • La Liga 2: Gimnastic Tarragona – FC Granada
  • La Liga 2: CD Numanica – FC Barcelona B
  • 1. Division: HB Köge – FC Roskilde
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit William Hill: Gesamtquote 11,02 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 551,00 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

La Liga 2: Gimnastic Tarragona – FC Granada

Im spanischen Unterhaus kämpft Gimnastic Tarragona gegen den Abstieg. Die Katalanen sind als 21. derzeit Vorletzter in der Tabelle und haben nach sieben Partien erst fünf Zähler auf dem Konto (1-3-4). Dabei hat man aber noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Dennoch verbuchte die Auswahl von Trainer Rodro erst einen Sieg in dieser Saison, den man aber immerhin im letzten Heimspiel mit dem 3:1 gegen Aufsteiger und Abstiegskonkurrent Albacete Balompie holte. Nun will Nastic gegen den FC Granada nachlegen. Am Wochenende kassierte Gimnastic Tarragona bei CD Teneriffa eine 0:2-Schlappe. Mit dem gelb-rot-gesperrten Suzuki fehlt den Hausherren ein wichtiger Abwehrspieler. Hier die letzten fünf Spiele von Gimnastic Tarragona auf einen Blick:

  • CD Teneriffa – Gimnastic Tarragona 2:0
  • Real Saragossa – Gimnastic Tarragona 1:1
  • Gimnastic Tarragona – Albacete Balompie 3:1
  • FC Cadiz – Gimnastic Tarragona 2:0
  • Gimnastic Tarragona – CD Lugo 1:3 i.E. (Pokal)

Nach dem Abstieg aus der ersten spanischen Liga peilt der FC Granada den direkten Wiederaufstieg an, legte aber einen klassischen Fehlstart hin. So spielten die Nazaries in den ersten vier Spielen unentschieden, bevor man das Gastspiel bei Real Valladolid verlor (1:2). Doch in den letzten Wochen zeigt die Formkurve der Andalusier mit drei Siegen in Folge steil nach oben. Gegen Lugo und Cordoba gab es zwei Heimsiege, zwischendurch noch einen 2:1-Erfolg bei AD Alcorcon. Entsprechend konnte sich die Oltar-Elf in der Tabelle vorschieben und grüßt mit 13 Punkten vom 6. Platz. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von je 1-2-1 sowie 6:6 Toren gehört der Absteiger zu den besten Auswärtsteam der noch jungen Saison. In Tarragona muss Granada aber auf die Dienste seines besten Torschützen Pedro verzichten, der eine Rotsperre absitzt. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Granada auf einen Blick:

  • FC Granada – CD Lugo 2:0
  • AD Alcorcon – FC Granada 1:2
  • FC Granada – FC Cordoba 3:1
  • Real Valladolid – FC Granada 2:1
  • CD Teneriffa – FC Granada 2:2

Der FC Granada ist in den letzten Wochen in Schwung gekommen und wir sind davon überzeugt, dass der Absteiger seinen Lauf mit einem Sieg bei Kellerkind Gimnastic Tarragona fortsetzen wird (Quote 2,80). a-montoro

La Liga 2: CD Numanica – FC Barcelona B

In einer weiterem Partie des 9. Spieltags in La Liga 2 empfängt CD Numancia die Zweitvertretung des FC Barcelona. Die Hausherren, die sich in der vergangenen Spielzeit mit zwei Punkten Vorsprung gerade so vor dem Abstieg bewahrten, sind bislang eines der Überraschungsteams. Schließlich ist der Klub aus der Stadt Soria derzeit Zweiter und kann dabei eine Bilanz von 4-2-2 vorweisen. Doch am Sonntag kassierte CD Numancia eine deutliche 0:3-Auswärtspleite bei Real Saragossa, was die erste Niederlage nach drei Ligaspielen bedeutet (2 Siege, 1 Unentschieden). Ohnehin punkten die Rojillos mit Vorliege im eigenen Stadion, wo man bislang alle vier Heimspiele mit einem überzeugenden Torverhältnis von 10:1 gewinnen konnte! Damit hat Numancia als einziges Team der Segunda Division noch eine blütenweiße Heimweste und ist entsprechend die beste Heimmannschaft. Diesen Status gilt es gegen Barca II zu verteidigen. Hier die letzten fünf Spiele von CD Numanica auf einen Blick:

  • Real Saragossa – CD Numanica 3:0
  • CD Numanica – Albacet Balompie 5:1
  • FC Cadiz – CD Numanica 0:0
  • Sprting Gijon – CD Numanica 1:3 i.E. (Pokal)
  • CD Numanica – Sporting Gijon 3:0

Der FC Barcelona B, der im Sommer aufgestiegen ist, kann mit dem Saisonstart ebenfalls zufrieden sein. Die Katalanen sind zwar mit neun Zähler ‘nur’ Tabellen-15., haben dabei aber ein Spiel weniger bestritten. Und bislang ist die Saisonbilanz mit zwei Siegen, drei Remis und zwei Niederlagen ausgeglichen. Am Sonntag trennte sich Barcas Nachwuchs daheim mit 1:1 von Real Oviedo. Während es im eigenen Stadion noch hakt (1 Sieg, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen), läuft es auf gegnerischem Geläuf hingegen sehr zufriedenstellend. Denn der FC Barcelona B hat keines der bisherigen drei Gastspiele verloren (1 Sieg, 2 Unentschieden) und konnte zuletzt in Alcorcon (1:1) und bei Absteiger Granada (2:2) je einen Zähler mitnehmen. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Barcelona B auf einen Blick:

  • FC Barcelona B – Real Oviedo 1:1
  • FC Barcelona B – CD Lugo 1:2
  • AD Alcorcon – FC Barcelona B 1:1
  • FC Barcelona B – FC Cordoba 4:0
  • FC Granada – FC Barcelona B 2:2

Angesichts der Heimstärke wird CD Numancia zurecht favorisiert, wenngleich wir von einer ganz engen Kiste ausgehen. Schließlich wusste der FC Barcelona B auswärts bislang zu gefallen. Dennoch tippen wir auf einen Sieg für die Hausherren (Quote 1,83).

1. Division: HB Köge – FC Roskilde

In der 2. Liga Dänemarks kommt es Mittwoch im Rahmen des 12. Spieltags zum Duell zwischen HB Köge und FC Roskilde. Die Gastgeber schnuppern als Vierter (19) mit einer Bilanz von 5-4-2 an den Aufstiegsplätzen, die man mit einem Heimsieg gegen Roskilde erreichen könnte. In der Liga sind die Schwäne seit vier Spielen ungeschlagen (2 Siege, 2 Unentschieden), kamen aber jüngst gegen Fredericia (0:0) und in Esbjerg (1:1) – zwei Teams aus dem Mittelfeld – nicht über ein Remis hinaus. Zwar gehört HB Köge zu den heimstärksten Teams der Liga und hat erst einmal im eigenen Wohnzimmer verloren, dafür holte man aus den bisherigen sechs Heimspielen aber auch nur zwei Dreier. Allen voran die Torausbeute ist mit sieben Treffern vor heimischer Kulisse noch ausbaufähig. Hier die letzten fünf Spiele von HB Köge auf einen Blick:

  • HB Köge – FC Fredericia 0:0
  • Esbjerg fB – HB Köge 1:1
  • Naestved BK – HB Köge 1:3 (Pokal)
  • HB Köge – Viborg FF 3:0
  • Brabrand IF – HB Köge 1:3

In der zwölf Teams umfassenden 1. Division liegt der FC Roskilde mit elf Punkten auf dem 10. und somit den ersten Nichtabstiegsplatz. Nach elf Runden stehen bereits sechs Pleiten zu Buche, denen drei Siege und zwei Remis gegenüberstehen. Am letzten Spieltag konnte der FCR sein Heimspiel gegen den Abstiegskonkurrenten Nyköbing mit 2:0 siegreich gestalten und damit endlich wieder Selbstvertrauen tanken. Denn zuvor blieb Roskilde in sechs Partien sieglos, von denen nicht weniger als fünf verloren wurden. In der Fremde wurde bisher erst ein Dreier entführt, je zwei Unentschieden und Niederlagen runden die durchwachsene Auswärtsbilanz ab. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Roskilde auf einen Blick:

  • FC Roskilde – FC Nyköping 2:0
  • Viborg FF – FC Roskilde 4:3
  • FC Roskilde – Fremad Amager 0:1
  • Esbjerg fB – FC Roskilde 2:2
  • FC Roskilde – Vendsyssel FF Hjörring 0:2

HB Köge, die die letzten beiden Duelle gegen Roskilde gewonnen haben, geht als Favorit in diese Paarung und wir sind davon überzeugt, dass die Schwäne den Dreier holen werden. Tipp Heimsieg (Quote 2,15).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *