Ein buntes Potpourri erwartet uns in unserer Kombinationswette für Freitag: Enthalten sind eine Partie der U21 EM in Polen sowie zwei Erstliga-Duelle aus Finnland und Irland. Um welche Spiele es sich handelt und wie unsere Wettempfehlungen für die Systemwette aussehen, verraten wir im folgenden Text. Die Quoten stammen vom Buchmacher Betfair.
Du kannst dir hier einen großartigen Wettbonus sichern
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 16.06.2017

  • U21 EM: Schweden – England
  • Veikkausliiga: FC Lahti – Tampereen Ilves
  • Airtricity League: Bray Wanderers – Derry City
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit Betfair: 14.04 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 702,07 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

U21 EM: Schweden – England

Zum Auftakt der U21 EM in Polen stehen sich die Mannschaften von Schweden und England gegenüber. Die Schweden sind Titelverteidiger, gehören aber nicht zum Kreise der Favoriten. Dennoch muss man die Skandinavier auf dem Zettel haben, zumal diese in Qualifikation durchaus für Furore sorgen konnten. Denn in der Gruppe 6 wurde man Erster und verwies Spanien und Kroatien auf die Ränge. In der Quali blieb die Truppe von Trainer Hakan Ericson ungeschlagen und gewann sieben seiner zehn Spiele, zudem gab es drei Unentschieden. Auch das Torverhältnis von 24:7 war aller Ehren wert. Doch in der Vorbereitung lief es für die schwedische U21-Auswahl nicht reibungslos. Die Testspiele gegen Dänemark und Serbien wurden jeweils 0:2 verloren, zwischendurch gab es aber einen klaren 4:0-Erfolg gegen die U20 Tschechiens. Hier die letzten fünf Spiele von Schweden auf einen Blick:

  • Schweden U21 – Dänemark U21 0:2 (Freundschaftsspiel)
  • Schweden U21 – Tschechien U20 4:0 (Freundschaftsspiel)
  • Schweden U21 – Serbien U21 0:2 (Freundschaftsspiel)
  • Schweden U21 – Kroatien U21 4:2 (EM-Qualifikation)
  • Estland U21 – Schweden U21 0:3 (EM-Qualifikation)

England wird als einer der heißesten Titelkandidaten der U21 EM gehandelt und will diesen Status im Auftaktmatch gegen Schweden gerechtfertigen. In der Qualifikation gaben sich die Young Lions keine Blöße und schnappten sich in einer Gruppe mit Norwegen, Schweiz, Kasachstan und Bosnien-Herzegowina souverän und ohne Pleite den Gruppensieg. Sechs Siege und zwei Unentschieden standen zu Buche sowie eine fabelhafte Torbilanz von 20:3. Nach der erfolgreichen EM-Qualifikation absolvierte England noch vier Testspiele gegen durchaus hochkarätige Teams. Italien (3:2) und Dänemark (4:0) wurden bezwungen, jedoch zog das Team von Aidy Boothroyd gegen Frankreich (2:3) und Deutschland (0:1) knapp den Kürzeren. Hier die letzte fünf Spiele von England auf einen Blick:

  • Dänemark U21 – England U21 0:4 (Freundschaftsspiel)
  • Deutschland U21 – England U21 1:0 (Freundschaftsspiel)
  • Frankreich U21 – England U21 3:2 (Freundschaftsspiel)
  • England U21 – Italien U21 3:2 (Freundschaftsspiel)
  • England U21 – Bosnien-Herzegowina 5:0 (EM-Qualifikation)

England ist insgesamt stärker einzuschätzen und sollte seiner Favoritenstellung gegen Schweden gerecht werden. Wir setzen auf die Young Lions (1,85).

kolprter-arena-kielce

Veikkausliiga: FC Lahti – Tampereen Ilves

Am Freitag rollt auch der Ball in der finnischen Veikkausliiga, wo es zur Ouvertüre des 12. Spieltags zum Kräftemessen zwischen dem FC Lahti und Tampereen Ilves kommt. Lahti rangiert auf dem 7. Platz, hat aber mit 15 Zählern lediglich vier Punkte Rückstand auf den Zweiten Vaasan. Mit einem Dreier gegen Tampereen könnte man sich in der Tabelle weiter nach oben kämpfen. Und die Form stimmt. Zwar spielte der FC Lahti jüngst dreimal in Folge 0:0, doch dabei bekam man es mit dem Führungstrio HJK Helsinki, Inter Turku und jüngst Vaasan PS zu tun. Allen voran die Defensive ist hervorzuheben, die nun seit vier Spieltagen keinen Gegentreffer kassierte! Die Heimbilanz ist aber mit einem Sieg, drei Remis und einer Pleite noch ausbaufähig. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Lahti auf einen Blick:

  • FC Lahti – Vaasan PS 0:0
  • Inter Turku – FC Lahti 0:0
  • FC Lahti – HJK Helsinki 0:0
  • IFK Mariehamn – FC Lahti 0:2
  • FC Lahti – Kuopion PS 1:2

Tampereen Ilves belegt derzeit den 6. Platz und hat 16 Punkte auf dem Konto (5-1-5), doch zuletzt war durchaus Sand im Getriebe. Schließlich wurden vier der jüngsten Ligapartien verloren, wobei es kürzlich auch erst gegen die beiden Kellerkinder Jyväskylän JK (1:3) und PS Kemi (2:4) zwei Pleiten setzte. Immerhin konnte Tampereen am vergangenen Spieltag beim Vorletzten HIFK Helsinki mit 1:0 die Oberhand behalten. Auffallend: Keines der letzten zehn Ligaspiele von Tampereen Ilves endete mit einem Remis! Und auf fremden Platz ist die Bilanz mit vier Siegen bei nur zwei Niederlagen sehr überzeugend. Hier die letzten fünf Spiele von Tampereen Ilves auf einen Blick:

  • HIFK Helsinki – Tampereen Ilves 0:1
  • Tampereen Ilves – PS Kemi 2:4
  • Jyväskylän JK – Tampereen Ilves 3:1
  • Vaasan PS – Tampereen Ilves 0:2
  • Tampereen Ilves – Inter Turku 0:2

Der FC Lahti stand zuletzt sehr stabil und konnte die Großen ärgern. Gegen Tampereen Ilves wird man den positiven Lauf mit einem Sieg fortsetzen (Quote 2,30)!

Airtricity League: Bray Wanderers – Derry City

In der irischen Airtricity League, der höchsten Spielklasse des Landes, treffen am Freitag im Rahmen des 18. Spieltags die Bray Wanderers und Derry City aufeinander. Es ist das Duell zwischen dem Vierten und Dritten, wobei die Hausherren nicht mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen. Denn die Seaguls haben keines der letzten fünf Spiele gewonnen (2 Unentschieden, 3 Niederlagen) und kassierten jüngst zwei Auswärtspleiten bei Aufsteiger Limerick (3:5) und den Shamrock Rovers (0:2) in Folge. Nun will Bray Wanderers vor eigene Publikum wieder in die Erfolgsspur finden und den ersten Heimsieg nach drei Partien verbuchen. Hier die letzten fünf Spiele von Bray Wanderers auf einen Blick:

  • Limerick FC – Bray Wanderers 5:3
  • Shamrock Rovers – Bray Wanderers 2:0
  • Bray Wanderers – Sligo Rovery 2.2
  • Drogheda United – Bray Wanderers 0:0
  • Bray Wanderers – Bohemians Dublin 0:0

Derry City reist mit der Empfehlung von zehn ungeschlagenen Spielen in Folge nach Bray, wo man die Serie vorzugsweise mit einem Sieg ausbauen möchte. Letzte Woche setzten sich die Rot-Weißen daheim gegen Schlusslicht Galway knapp mit 2:1 durch, zuvor gab es jeweils auf fremden Platz zwei Nullnummern gegen Drogheda United und dem FC Dudalk. Das passt ins Bild, denn der Tabellendritte ist ein wahrer ‚Auswärts-Remiskönig‘. Schließlich war es das fünf Unentschieden in der Ferne am Stück! In acht Gastspielen kassierte man nur eine Niederlage (2 Siege, 5 Unentschieden). Hier die letzten fünf Spiele von Derry City auf einen Blick:

  • Derry City – Galway United 2:1
  • Drogheda United – Derry City 0:0
  • FC Dundalk – Derry City 0:0
  • Derry City – Shamrock Rovers 3:1
  • Limerick FC – Derry City 1:1

Eine spannende Partie ohne klaren Favoriten. Für Bray Wanderers spricht der Heimvorteil, doch Derry City erweist sich auswärts als unangenehmer und schwer zu knackender Gegner. Ein Unentschieden ist daher sehr wahrscheinlich (Quote 3,30).

Foto:CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1454807

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *