Wir verabschieden die Sportwetten-Woche am Sonntag, den 16.07.2017, mit einer interessante Kombinationswette, die eine Gesamtquote von fast 16,00 bereithält. Auf unserem skandinavisch angehauchten Wettschein, der bei bwin platziert wird, setzen wir jeweils auf ein Ligaspiel aus Schweden, Dänemark und Norwegen!
Hier kannst du einen hervorragenden Wettbonus bekommen
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 16.07.2017

  • Allsvenskan: Örebro SK – IFK Göteborg
  • Superligaen: Bröndby IF – FC Midtjylland
  • Eliteserien: Sanderfjord Fotball – Tromsö IL
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit bwin: Gesamtquote 15,97 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 798,60 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

Allsvenskan: Örebro SK – IFK Göteborg

Am 15. Spieltag kommt es in der Allsvenskan zum Duell der Tabellennachbarn Örebro SK und IFK Göteborg. Beide Teams haben 18 Zähler auf dem Konto und bewegen sich als Elfter bzw. Zehnter im Tabellen-Niemandsland, wobei Göteborg noch ein Spiel in der Hinterhand hat. Die Hausherren kassierten zwar jüngst eine 1:3-Pleite in Hammarby, konnten zuvor aber drei Siege in Serie bejubeln und holten starke zehn von zwölf möglichen Punkten aus vier Spielen. Vor heimischer Kulisse konnte Örebro bislang vier der sieben Ligaspiele gewinnen, zudem gab es ein Remis und zwei Pleiten. Insgesamt hat der ÖSK nur drei der vergangenen 13 Heimspiele in der Allsvenskan verloren. Hier die letzten fünf Spiele von Örebro SK auf einen Blick:

  • Hammarby IF – Örebro SK 3:1
  • Örebro SK – IFK Norrköping 4:2
  • Kalmar FF – Örebro SK 0:1
  • Örebro SK – IK Sirius 2:1
  • Halmstads BK – Örebro SK 0:0

Die Buchmacher sehen den IFK Göteborg in Örebro in der Favoritenrolle, wenngleich Zweifel erlaubt sind. Denn dem Hauptstadtklub mangelt es schon seit Monaten an Konstanz. Das lässt sich mit Resultaten der letzten sechs Ligapartien gut belegen, wo der IFK jeweils zwei Siege, Remis und Niederlagen verbuchte. Zuletzt kam man daheim nicht über 1:1 gegen Kellerkind Halmstads BK hinaus. Zudem wurden saisonübergreifend nur vier der vergangenen 16 Auswärtsspiele siegreich gestaltet, wobei in zwei der jüngsten drei Gastpartien die vollen drei Zähler entführt wurden, als man bei Jönköpings Södra und Sundsvall die Oberhand behielt. Auf der anderen Seite stehen aber auch drei Pleiten in den vergangenen fünf Auswärtsmatches zu Buche, in denen Göteborg auch nicht ein Tor erzielte. Hier die letzten fünf Spiele von IFK Göteborg auf einen Blick:

  • IFK Göteborg – Halmstads BK 1:1
  • Jönköpings Södra IF – IFK Göteborg 0:2
  • IFK Norrköping – IFK Göteborg 2:0
  • IFK Göteborg – IF Elfsborg Boras 1:1
  • GIF Sundscall – IFK Göteborg 0:4

Eine Prognose zu fällen, ist durchaus anspruchsvoll, doch anders als die Bookies ist für uns IFK Göteborg keinesfalls der Favorit. Wir halten dagegen und setzen auf einen Heimsieg von Örebro SK (Quote 3,30).

800px-behrn_arena_2008

Superligaen: Bröndby IF – FC Midtjylland

In Dänemark beginnt am Wochenende die neue Saison, in der es gleich zum Auftakt zum interessanten Kräftemessen zwischen Bröndby IF und FC Midtjylland kommt. Die Vizemeister und Vierte der Vorsaison wollen Dominator FC Kopenhagen die Stirn bieten und natürlich mit einem Sieg starten. Bröndby ist allein schon wegen des Heimvorteils zu favorisieren, haben diese doch in der Hauptrunde der letzten Saison 15 der 26 Heimspiele gewonnen, denen vier Niederlagen gegenüberstehen (7 Unentschieden). Auch Midtjylland wurde vor eigenem Publikum mit 3:2 bezwungen. Zudem hat die Elf von Trainer Alex Zorniger nach einer überzeugenden Vorbereitung (5 Siege in 6 Testspielen) auch das erste Pflichtspiel der neuen Saison gewonnen und setzte sich am Donnerstag im Zweitrunden-Hinspiel der Europa League mit 2:0 gegen den finnischen Vertreter VPS Vaasan durch. Hier die letzten fünf Spiele von Bröndby IF auf einen Blick:

  • Bröndby IF – VPS Vaasan 2:0 (Europa League Qualifikation)
  • FK Rostov – Bröndby IF 1:0 (Freundschaftsspiel)
  • Bröndby IF – Qarabag 5:1 (Freundschaftsspiel)
  • Naestved BK – Bröndby IF 1:2 (Freundschaftsspiel)
  • Taastrup – Bröndby IF 1:3 (Freundschaftsspiel)

Dem FC Midtjylland, dänischer Meister von 2014/15, ist eine gute Frühform zu attestieren. Denn auch die ‘Wölfe’ waren im Rahmen der Europa League Qualifikation schon in den letzten Wochen im Einsatz und konnten am Donnerstag bei Ferencvaros nach starker Leistung im zweiten Durchgang einen 4:2-Auswärtssieg landen. In der Auftaktrunde hatte Midtjylland mit Derry City aus Irland keinerlei Probleme und gewann beide Vergleiche mit einem Gesamtscore von 10:2. In der Superligaen konnte man aber lediglich zwei der vergangenen zehn Auswärtspartien gewinnen, während sechs Spiele verloren gingen (2 Unentschieden). Hier die letzten fünf Spiele vom FC Midtjylland auf einen Blick:

  • Ferencvaros – FC Midtjylland 2:4 (Europa League Qualifikation)
  • AC Horsens – FC Midtjylland 1:0 (Freundschaftsspiel)
  • Derry City – FC Midtjylland 1:4 (Europa League Qualifikation)
  • FC Midtjylland – Derry City 6:1 (Europa League Qualifikation)
  • FC Midtjylland – Aalborg BK 1:0 (Freundschaftsspiel)

Wir rechen mit einer engen und torreichen Begegnung, wobei wir unterm Strich die Gastgeber knapp vorne sehen und somit auf einen Sieg von Bröndby IF wetten (Quote 2,20).

Eliteserien: Sanderfjord Fotball – Tromsö IL

In der norwegischen Eliteserien kommt es am Sonntag zu einem spannenden Abstiegskrimi zwischen Sanderford Fotball und Tromsö IL. Der gastgebende Aufsteiger liegt mit 18 Punkten gerade noch über der Abstiegszone, während Tromsö mit 14 Zählern Vorletzter ist. Die Hausherren könnten mit einem Heimsieg einen echten Befreiungsschlag landen und den Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz auf vorerst beruhigende sieben Punkte ausbauen. Am letzten Spieltag kam Sanderfjord wenig überraschend mit 1:5 bei Spitzenreiter Rosenborg Trondheim unter die Räder und die Ausbeute von nur einem Sieg und zwei Remis in den vergangenen acht Partien ist nicht sonderlich überzeugend. Doch gerade zu Hause präsentierte man sich in den vergangenen Wochen in ansprechender Form: Drei Siege in den letzten sechs Heimspielen und nur eine Pleite (2 Unentschieden). Hier die letzten fünf Spiele von Sanderfjord Fotball auf einen Blick:

  • Rosenborg Trondheim – Sanderfjord Fotball 5:1
  • Sanderfjord Fotball – Stabaek IF 1:2
  • Tromsö IL – Sanderfjord Fotball 1:1
  • Sanderfjord Fotball – Sarpsborg 08 FF 1:0
  • Sogndal IL – Sanderfjord Fotball 3:2

Tromsö IL steht am Sonntag gewaltig unter Druck, droht man doch im Falle einer Pleite den Anschluss an das rettende Ufer zu verlieren. Die jüngsten Auftritte stimmen wenig optimistisch, hat Tromsö doch vier der letzten fünf Partien verloren und dabei nur einen Punkt geholt. Zuletzt zog man beim FK Haugesund mit 0:2 den Kürzeren. Somit ist es um das Selbstvertrauen des Abstiegskandidaten nicht gerade gut bestellt. Hier die letzten fünf Spiele von Tromsö IL auf einen Blick:

  • FK Haugesund – Tromsö IL 2:0
  • Tromsö IL – Sandefjord Fotball 1:1
  • Molde FK – Tromsö IL 3:0
  • Valerenga Oslo – Tromsö IL 4:2
  • IF Flöya – Tromsö IL 1:3 (Pokal)

Wir sind davon überzeugt, dass Sanderfjord Fotball das ‘6-Punkte-Spiel’ gewinnen wird und einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt macht (Quote 2,20).

Foto: By Jarke – Own work, GFDL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4909594

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *