Ein hoffentlich schönes und interessantes Fußballspiel erwartet das Publikum in dem Nürnberger Grundig-Stadion, wenn sich der 1.FC Nürnberg und der VfL Bochum gegenüber stehen. Das letzte Spiel des 26. Spieltages der zweiten Bundesliga beginnt gleich nach der Tagesschau am 23.03.2015 um 20:15. Für beide Mannschaften gilt es, Punkte zu machen. Nürnberg muss bei seinen Fans einiges wieder gut machen, denn die vergangenen Spieltage hat sich die Mannschaft nicht von ihrer besten Seite gezeigt. Beim VfL ist die Lage nicht ganz so schlimm, doch auch die Bochumer Fans erwarten Höchstleistungen von ihrem Team, damit der Tabellenkeller auch weiterhin in weiter Ferne bleibt.

Der Club hat ein Torwart Problem

Die Torwart Frage lastet momentan schwer auf dem Club. Vor allem nach der 2:1 Pleite gegen Kaiserslautern. Wieder einmal patzte Torwart Patrick Rakovsky, gleich zweimal in einem Spiel. Die Treffer der Lauterer Philipp Hofmann und Alexander Ring gingen ganz klar auf sein Konto. Und obwohl die Nürnberger Spieler genau wissen, dass sie alle auf dem Prüfstand für die nächste Saison stehen, ändert sich an der Formschwäche des Keepers nichts. Sportvorstand Martin Bader betonte jüngst, dass sich Samuel Radlinger, derzeit die Nummer 3 im Tor der Nürnberger, mit Rakovsky ein Duell um den Platz im Tor liefern werde. Es bleibt abzuwarten, ob Radlinger nun seine Chance bekommt und beim Spiel gegen Bochum zwischen den Pfosten der Franken stehen wird. Doch auch die Offensive der Nürnberger bräuchte dringend eine Auffrischung. In den letzten beiden Spielen kam von den Stürmern ebenfalls zu wenig.

Wette auf das Spiel 1. FC Nürnberg – VfL Bochum mit unserem exklusiven 100€ Bonus und den besten Wettquoten bei Bet3000

special_bonus_100eur_468x60_ia_gif (1)

Der VfL kämpft sich weiter nach oben

Das 4:1 gegen Aufsteiger Heidenheim hat den Bochumer Spielern und Fans so richtig gut getan. Eine perfekte Revanche für das total vergeigte Hinspiel, das mit 0:5 verloren ging und die eigenen Spieler an ihren Fähigkeiten zweifeln ließ. Inzwischen präsentiert sich das Team von Trainer Gertjan Verbeek wieder sehr gut. Der 52-jährige Niederländer übernahm die Trainingsleitung im Dezember 2014. Seither geht es bergauf, vor allem mit den Leistungen der Kicker aus dem Ruhrpott. Fünf Spiele in Folge ungeschlagen, davon drei Unentschieden und zwei Siege. Mit dem VfL ist also noch zu rechnen. Okay, das mit dem Aufstieg in die Bundesliga hat sich zumindest für die laufende Saison erledigt, doch es ist noch Zeit genug, einen guten Platz im oberen Drittel der Tabelle zu ergattern, auf den dann in der nächsten Spielzeit aufgebaut werden kann.

Nürnberg und Bochum offensiv kraftlos

Solange kein Torwart im Kasten der Franken steht, auf den sich die Hintermannschaft verlassen kann, solange wird ein Sieg für die Nürnberger nicht wahrscheinlich. Auch die Offensivarbeit muss umgekrempelt werden. Gegen den VfL Bochum hat der Club in der derzeitigen Verfassung keine Chance auf viele Tore. Da auch die Gäste keine Torfabrik darstellen, scheint ein Unter 2.5 Tore ein guter Tipp zu sein.

Unser Tipp

1. FC Nürnberg – VfL Bochum

Start: 23.03.2015 – 20:15 Uhr

Tipp: Unter 2.5 Tore

Quote: 2.10 bei Tipico

Stakes: 5/10

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *