Am Samstag empfängt der SC Paderborn in der Benteler-Arena den deutschen Rekordmeister FC Bayern München im Rahmen des 22. Spieltages der Bundesliga-Saison 2014/15. Angepfiffen wird die Begegnung der beiden Mannschaften um 15:30 Uhr.

Wenn der FC verreist, dann ist die Frage nur wie hoch der Sieg ist

Der FC Bayern München reist am Samstag nach Ostwestfalen und hier wird die Frage nicht lauten, wer gewinn, sondern wie hoch gewinnt der Rekordmeister. Aus der Sicht eines Sportwetters wäre es eher ungeschickt, dem SC Paderborn eine Chance zum Sieg oder einen Teilerfolg einzuräumen. Denn fast jeder spricht hier über den Aufsteiger als krassen Außenseiter. Aber es gibt einen winzigen Funken der Hoffnung, denn die Bayern sind gerade erst zurückgekehrt von ihrem Donezk-Trip im Rahmen der Champions League und so könnte es sein, dass die Bayern noch müde Beine haben. Doch die Tabelle spricht andere Worte, denn hier empfängt der 12. der Tabelle (23 Punkte / 23:35) Tore auf den Tabellenführer der 52 Punkte verzeichnet und ein Torverhältnis von 53:9.

Wette auf das Spiel SC Paderborn 07 gegen FC Bayern München mit unserem exklusiven 100€ Bonus und den besten Wettquoten bei Bet3000

special_bonus_100eur_468x60_ia_gif (1)

Unverhofft kommt oft: Das zeigte der SC Paderborn in Hannover

Genau das wird sich Hannover 96 gedacht haben, als die Ostwestfalen am Sonntag gegen die Niedersachsen mit 1:2 gewonnen. Für den SCP war das der erste Sieg, nachdem sie zehn erfolglose Spiele verzeichnen mussten, bei denen es nie mehr als für ein Remis reichte. Den ersten Dreier gab es am zweiten Spieltag beim HSV mit 0:3. Was das Spiel vor den heimischen Publikum angeht, so ist die Bilanz dort eher ausgeglichen, denn die Elf von Trainer Andre Breitenreiter gewann dreimal, verlor dreimal und musste sich viermal die Punkte teilen. Von diesen zehn Heimspielen erzielten die Paderborner pro Spiel immer mindestens einen Treffer und das macht doch ein wenig Mut für das Match gegen den 1. FC Bayern am kommenden Samstag.

Ein Remis in der Fremde, nach einem Torspektakel am vergangenen Wochenende

Der FC Bayern kehrte mit einem 0:0 bei Schachtar Donezk im Rahmen der Champions League aus der Ukraine zurück, wofür sie mit einer Sonderlandeerlaubnis den Flieger am späten Dienstagabend nahmen. Der Grund war möglichst, früh wieder zu Hause zu sein. Die Bilanz ein Remis in der Königsklasse, nachdem die Elf von Josep Guardiola noch für ein wahres Torspektaktel beim HSV gesorgt hatte. Denn am 14.02. fegten die Bayern den HSV mit 0:8 vom Platz. Zuvor gewann der Rekordmeister beim VfB Stuttgart mit 0:2 und somit sind die Bayern wieder seit drei Begegnungen ohne Gegentor. Auswärts gestatteten die Münchner in den Spielen des Fußballjahres 2015 erst vier Gegentreffer, wovon diese vier allesamt unmittelbar nach der Winterpause eingesteckt wurden, und zwar bei der Auswärtsniederlage in Wolfsburg mit 1:4. Im Übrigen war das auch die einzige Niederlage der Bayern in der Bundesliga Saison 2014/15. Dies wird sich auch am Samstag nicht ändern, werden die Guardiola-Schützlinge doch gewinnen in Ostwestfalen.

Unser Tipp

SC Paderborn – FC Bayern München

Start: 21.02.2015 – 15:30 Uhr

Tipp: 2

Quote: 1.20 bei Interwetten

Stake: 10/10

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *