Am Mittwoch, den 24.05.2017, findet zum ersten Mal in der Friends Arena in Solna bei Stockholm das Finale der Europa League statt. Zum ersten Mal treffen dabei dieses beiden Clubs aufeinander, die einen schönen Wett Tipp Ajax Amsterdam - Manchester United ermöglichen. Anstoß ist wie häufig bei der UEFA erst um 20.45h. Selten hat die Europa League ein Finale zwischen zwei derart namhaften Teams gesehen. Zudem ist es das erste Endspiel seit Einführung der Europa League, in dem kein Teilnehmer von der iberischen Halbinsel steht. Das sollte sowohl aus sportlicher Sicht, als auch als Anreiz zu einer Sportwette interessant sein. Beide gewannen schon mehrfach die Champions League. In der Europa League (bzw. dem UEFA-Pokal) ist das anders. Hier blickt Ajax auf einen Titelgewinn im Jahr 1992 zurück, als man gegen den AC Turin gewann. Manchester United stand noch nicht einmal im Finale der Europa League. Dies allerdings, weil man zuletzt Dauergast in der Champions League war. Rund 51.000 Zuschauer fasst die erst 2012 eröffnete Friends Arena, ist damit das größte Fußball-Stadion in ganz Skandinavien. Trotz der nicht geringen Kapazität wurde im Vorfeld des Finales Kritik laut, dass zu wenige Karten an die Fans der Beiden Finalgegner zugeteilt wurden. Dennoch kann man damit rechnen, dass sich am Mittwoch zwei große Trosse aus England und aus Holland auf den Weg nach Schweden machen werden.
Du kannst hier einen erstaunlichen Wettbonus bekommen
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Ajax Amsterdam – Manchester United: Ist ManU gegen dieses junge Ajax wirklich Favorit?

Die Buchmacher sehen dabei die Engländer als klaren Favoriten an. Immerhin spielen sie mit der Premier League in einer deutlich stärkeren Liga als Ajax Amsterdam in der Eredivisie. Gleichwohl kann in einem einzigen Finalspiel über 90 Minuten im Fußball immer alles passieren, sofern die Teams einigermaßen auf Augenhöhe sind.Aber sind sie das tatsächlich? Und wie sollte man also am besten auf diese Partie wetten? Nützliche Informationen dazu gibt es in den folgenden Absätzen.

Insgesamt traf man erst 4x in Pflichtspielen aufeinander. In der Saison 2011/12 traf man in der Europa League aufeinander. Ajax verlor zu Hause 0:2 gegen ManU, gewann auswärts aber mit 2:1. Im Vorgänger-Wettbewerb UEFA-Pokal traf man 1976/77 aufeinander, hier gewann Ajax das Heimspiel mit 1:0, schied aber durch ein 0:2 in Manchester in der 2. Runde aus. Allzu viel Aussagekraft sollte man diesen historischen Ergebnissen ohnehin nicht beimessen, viele der Spieler, die jetzt Ajax Amsterdam ins Finale gebracht haben, waren 2011/12 noch weit von ihrem Schulabschluss entfernt.Klar ist auch, dass diese Partie für Manchester United noch mal ein klein wenig mehr Gewicht haben dürfte. Ajax Amsterdam ist durch seinen 2. Platz in der abgelaufenen Saison in der Eredivisie ganz sicher in der Qualifikation zur Champions League. Manchester United würde im Falle einer Niederlage erneut mit der Teilnahme an der Europa League vorlieb nehmen müssen. Sollten sie das Spiel am Mittwochabend in Stockholm allerdings gewinnen, rücken sie ihrerseits in die Qualifikation zur Champions League. Als stolzer englischer Rekordmeister eigentlich ein Muss, der es dann gleich in den letzten zwei Saisons nicht geschafft hätte, sich für die Champions League zu qualifizieren.Zumal einem überaus ehrgeizigen Trainer wie Jose Mourinho, der aktuell bei Manchester United verantwortlich ist, Misserfolg noch nie geschmeckt hat. Sein Gegenpart, Trainer Peter Bosz, könnte möglicherweise mit einem Europapokalgewinn seiner Karriere als Coach einen neuen Schub geben. Erst seit 2016 bei Ajax Amsterdam, hatte er zuvor nur kleinere Clubs wie Vitesse Arnheim, De Graafschap oder Heracles Almelo trainiert. Am Mittwoch wird die gesamte Fußball-Welt darauf schauen, wie sich sein Team im Finale gegen den vermeintlich überlegenen Gegner aus England verkaufen wird.

  • Spiel: Ajax Amsterdam – Manchester United
  • Datum: 24.05.2017
  • Anstoß: 20:45 Uhr
  • Stadion: Friends Arena in Stockholm
  • Wettbewerb: Europa League
  • Spieltag: Finale
  • Beste Quote für Heimsieg: 4,80 bei Bet3000
  • Beste Quote für Remis: 3,70 bei Bet3000
  • Beste Quote für Auswärtssieg: 1,85 bei mybet, bei Bet3000 und bei Tipico

friends_arena_from_inside

Wissenswertes über den Kader von Ajax Amsterdam vor Beginn der Partie

Nur ein Spieler im Kader der Holländer fällt verletzt aus:

  • Daley Sinkgraven

Allerdings kann auch Nick Vergiever nicht eingesetzt werden. Er holte sich im letzten Halbfinale in der Europa League eine Gelbrote Karte ab, ist damit in Schweden gesperrt. In jedem Fall ist Ajax in besserer Form als sein Finalgegner am Mittwoch. Allerdings gilt das nur, wenn man die reinen jüngsten Ergebnisse berücksichtigt. Hier kommt Ajax auf drei Siege aus den letzten fünf Spielen und zwei Niederlagen. Wobei eine Niederlage knapp gegen den Dritten der Eredivisie war, 0:1 bei PSV Eindhoven. Die zweite nahm man an, als man im EL-Halbfinale in Lyon 1:3 verlor – doch für die Holländer war das wie ein Sieg, zogen sie damit doch ins Finale ein. Doch genau hier liegt die Problematik der sehr jungen Mannschaft von Ajax: dass sie oft zu ungestüm vorgeht. Zwar kann sie selbst Teams wie Lyon oder den FC Schalke 04 schwindlig spielen. Dabei vernachlässigt sie aber allzu oft strategisch sinnvolleres Vorgehen und die Defensive im Auge zu behalten. Insofern könnte es am Mittwoch einen erfolgreichen Sturmlauf geben – oder aber ein Untergehen, nachdem kurzzeitig in Führung gelangt sein könnte. In diesem Angriffswirbel, der technisch unheimlich stark ist, liegt die große Chance von Ajax am Samstag – aber auch der Keim zu einer schlimmen Pleite. Wie es ablaufen wird, muss man abwarten. In jedem Fall wird Trainer Bosz viel zu tun haben, sein Team auf diese Partie gegen Manchester United richtig einzustimmen.

Wissenswertes über das Team von Manchester United vor dem Spiel

Gleich fünf Verletzt hat das Team aus England in seinem Kader zu beklagen – gilt aber dennoch als recht deutlicher Favorit für dieses Finale. Diese fünf Mann fallen definitiv verletzt aus:

  • James Wilson
  • Marcos Rojo
  • Zlatan Ibrahimovic
  • Luke Shaw
  • Ashley Young

Hinzu kommt noch die Rotsperre für Eric Bailly, der sich im Halbfinale die Rote Karte des Schiedsrichters aus nächster Nähe ansehen musste.Dass Superstar Zlatan Ibrahimovic ausgerechnet bei einem Finale in seinem Heimatland nicht mitspielen kann, wird ihn wohl noch mehr wurmen, als seine Fans. Davon, weil er ohnehin nicht mitspielt, sich verbal etwas zurückzunehmen, hält er aber offenbar nicht viel. Auf seinem Instagram-Account tönte er, dass er “bereit fürs Finale” sei, was allerdings nur ein Scherz des 36-Jährigen war. Er befindet sich noch in der Reha und kann am Mittwoch auf keinen Fall mitspielen.Da er aber schon länger verletzt ausfällt, werden sich sein Coach und sein Team darauf eingestellt haben, dass sie nicht auf die – oft aus unmöglichen Situationen erzielten – Tore des Schweden verlassen können.In den letzten Wochen lief es dann aber nicht gerade gut für Manchester United. Nur ein Sieg gelang in den letzten fünf Spielen, gleich zweimal verlor man sogar. Zwar jeweils auswärts bei den starken Tottenham Hotspur und dem FC Arsenal, dennoch kennt man auch andere Ergebnisse von Manchester in den letzten Jahren gegen starke Teams. Liegt hier also eine Chance für Ajax, das große Manchester United ebenfalls zu bezwingen?Wir meinen, nein, und das hat auch einen konkreten Grund, der auch in der abgelaufenen Europa League-Saison schon häufiger bei Spielen von Ajax zu beobachten war.

Unsere Prognose für den Wett Tipp Ajax Amsterdam – Manchester United: ManU siegt wegen der größeren Erfahrung

Zwar hat man in der abgelaufenen Saison in der Eredivisie überhaupt nur dreimal verloren, 25 Spiele von seinen 34 gewonnen. Doch die Eredivisie ist eben ein anderes Kaliber als die Europa League und auch als die späteren Runden in der Europa League. Hier hatte sich Manchester United zwar auch nicht mit Ruhm bekleckert, zuletzt im Halbfinale zu Hause nur 1:1 gegen Celta de Vigo gespielt. Aber man legt eben deutlich mehr Abgeklärtheit an den Tag als das junge Team von Ajax. Dieser Faktor wird am Mittwoch den Ausschlag geben, weshalb wir empfehlen, sich beim Wett Tipp Ajax Amsterdam – Manchester United für einen Sieg von Manchester United zu entscheiden. Als Favorit gelten sie ohnehin, nimmt man noch den Faktor Erfahrung hinzu, dürfte es doch eine recht klare Angelegenheit für die Engländer werden.

Foto: By Lighten-up – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25238497

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *