Am Donnerstag, den 10.08.2017, wird ein Teil des 4. Spieltags der Schweizer Super League ausgespielt. Das bietet die Gelegenheit zu einem Wett Tipp FC Basel - GC Zürich, wenn ab 20.00 Uhr der Ball im Sankt-Jacob-Park in Basel rollt. Der Gastgeber ist natürlich wie immer klarer Favorit. Der FC Basel ist das Maß aller Dinge im Fußball in der Schweiz, so werden auch die Gäste aus Zürich kaum eine ernsthafte Chance auf Punkte haben. Insofern ist die enorm hohe Quote für einen Sieg der Züricher zwar verlockend, doch sollte man dem Wunsch nach einem so hohen Gewinn nicht nachgeben. Der FC Basel ist die beherrschende Mannschaft im Schweizer Fußball, das wird auch am Donnerstag wieder zu sehen sein.
Hier kannst du einen sagenhaften Wettbonus erhalten
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

FC Basel – GC Zürich: Mal wieder keine Chance für die Gäste des FC Basel?

In diesem Jahrhundert wurden die Basler nur ganz wenige Male nicht Meister im Schweizer Fußball, nämlich sechsmal. Alle anderen Meisterschaftsentscheidungen gingen auf das Konto des FC Basel, nun schon seit 2010 ununterbrochen. Satte acht Mal in Folge wurde man also Meister und es spricht nur sehr wenig dafür, dass das in dieser Saison anders wird. Erstaunlicherweise ist es beim FC Basel auch egal, wenn der Trainer häufig wechselt. Aktuell ist der aus der Bundesliga bekannte Raphael Wicky dort im Amt, bis zum Sommer war es Urs Fischer. Wickey ist schon der 6. Trainer beim FC Basel, seit man 2010 seine Meister-Siegesserie begann. Seit 2013 war Wicky Jugendtrainer beim FC Basel, nun ist er also Cheftrainer und hat keine andere Aufgabe, als erneut den Titel zu holen. fc-basel

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp FC Basel – GC Zürich 10.08.2017

Die Gesamtbilanz aus 64 direkten Duellen weist immerhin 16 Siege für den GC Zürich aus, bei 17 Remis und 31 Siegen für den FC Basel. Allerdings gingen die letzten vier Spiele alle an den FC Basel, der darin 9:2 Tore erzielte. Davor gelan der letzte Sieg.Bei Spielen in Basel gab es bislang 18 Heimsiege, 8 Remis und 6 Niederlagen, bei 77:40 Toren für den FC Basel. Immerhin im Mai 2016 hatte Zürich noch einmal in Basel gewonnen, damals mit 1:0, was man natürlich gerne wiederholen würde. Und ebenso natürlich wird man beim FC Basel darauf erpicht sein, eine solche Wiederholung zu verhindern.

  • Spiel: FC Basel – GC Zürich
  • Datum: 10.08.2017
  • Anstoß: 20:30 Uhr
  • Stadion: Sankt-Jacob-Park in Basel
  • Wettbewerb: Super League
  • Spieltag: 4.
  • Beste Quote für einen Heimsieg: 1,23 bei mybet
  • Beste Quote für ein Remis: 7,00 bei Bet3000
  • Beste Quote für einen Auswärtssieg: 15,00 bei bwin

Wissenswertes über den Kader von FC Basel vor Beginn der Partie

Verletzt fallen beim FC Basel zwei Spieler aus. Dies sind:

  • Neftali Manzambi
  • Davide Calla

Aktuell führt man ausnahmsweise nicht die Tabelle der Super League an. Durch die 0:2-Niederlage bei den Young Boys Bern musste man diesem Club die Tabellenführung überlassen, ist sogar hinter dem FC Zürich nur Dritter in der Tabelle. Ein Spiel ohne eigenes, erzieltes Tor, das ist äußerst selten beim FC Basel. Dies war aber auch die einzige Niederlage in den letzten Wochen, ansonsten hat man fast alles gewonnen. Folgend auf die Niederlage in Bern jedenfalls 3:1 gegen den FC Luzern und 3:0 beim FC Thun. Nun soll – und wahrscheinlich auch muss – der GC Zürich dran glauben. fc-zuerich

Wissenswertes über das Team von GC Zürich vor dem Spiel

Auch bei den Gästen muss man auf verletzte Spieler verzichten und zwar auf gleich vier an der Zahl:

  • Marko Basic
  • Marco Djuricin
  • Alban Pnishi
  • Mergim Brahimi

Das verringert die Chancen der Gäste natürlich noch mehr. Ohnehin ist man schwach in die neue Saison gestartet. Nur einen Punkt aus drei Spielen geholt zu haben, bedeutet momentan den vorletzten Rang der nur 10 Teams umfassenden Super League in der Schweiz. Und es spricht wenig dafür, dass man nun ausgerechnet beim haushohen Favoriten FC Basel zu weiteren Punkten kommen wird. Zwar hatte man letztens dort einmal gewonnen, in Normalform dürften die Basler für die Grasshopper aber nicht zu schlagen sein. Auch die bisherige Torbilanz von 2:8 Toren aus drei Spielen zeugt davon, dass die Züricher in der Super League so manches Mal überfordert sind – so auch wahrscheinlich am Donnerstag im St.-Jacob-Park.

Unsere Prognose für den Wett Tipp FC Basel – GC Zürich: Klarer Heimsieg der Basler

Diesmal gelingt den Gästen keine Überraschung wie noch vor anderthalb Jahren. Die Basler fahren mal wieder ihr volles Können aus, sodass unsere Empfehlung für den Wett Tipp FC Basel – GC Zürich nur lauten kann, auf einen Heimsieg zu setzen. Die Basler sind ein echter Garant für eintreffende Sieg und damit auch für gewonnenen Wetten. Selbst wenn die Quote dabei nicht allzu gut ist: Mit entsprechendem Einsatz lohnt es sich schon, diese Wette auf einen Sieg des FC Basel einzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *