Der Winter ist nicht nur die Zeit der Premier League, des Wintersports und des Glühwein Trinkens. Denn auch in der Winterpause müssen die Profis der großen und kleinen Klubs ran und trainieren, testen und arbeiten. Daher gibt es auch in diesem Winter einige Testspiele, auf die wir Sportwetten Freunde uns freuen können. Die meisten deutschen Vereine haben ihr Trainingslager im Süden Spaniens aufgeschlagen, daher kommen wir hier auch in den Genuss einiger Freundschaftsspiele zwischen Erst- und Zweitligisten oder Drittligisten. Aber nicht nur im warmen Süden, auch im kalten Norden wird getestet: So sind einige Drittligisten zuhause geblieben, auch die meisten Mannschaften aus der Regionalliga bereiten sich zuhause auf die Rückrunde vor. Wir haben einige der besten Testspiele herausgesucht.
Du kannst hier einen lukrativen Wettbonus erhalten
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

4. Januar: FC Málaga gegen Hamburger SV

Ebenfalls nicht zu verachten ist das Duell zwischen dem FC Málaga und dem Hamburger SV. Für den Tabellenvorletzten der spanischen ersten Liga eine sehr gute Vorbereitung auf das am kommenden Montag stattfindende Pflichtspiel gegen Espanyol Barcelona. Da die meisten anderen Mannschaften derzeit in der Copa del Rey beschäftigt sind, ein idealer Zeitpunkt für die Andalusier, das eigene System auf Herz und Nieren zu testen. Die Rothosen belegen in der Bundesliga ebenfalls den vorletzten Platz und wollen sich im Trainingslager im milden Spanien auf die Rückrunde vorbereiten, die mal wieder nichts anderes als den Abstiegskampf für die Hanseaten bereithält. Ein Test gegen einen spanischen Erstligisten ist da sicherlich ein guter Test für die bevorstehenden Aufgaben. Am Samstag, den 13. Januar, geht es für den HSV zum ersten Spiel der Rückrunde beim FC Augsburg.

5. Januar: Bayer 04 Leverkusen gegen SpVgg Greuther Fürth

Die Werkself will in der Bundesliga noch hoch hinaus, ein Champions League Platz ist für das Ende der Saison bereits anvisiert. Und wenn es weiterläuft, wie bisher, dann steht diesem Vorhaben wohl kaum etwas im Wege. Die Winterpause soll als Vorbereitung dienen, am Samstag testet die Mannschaft von Heiko Herrlich zuhause im Ulrich-Haberland-Stadion gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Die Gäste stehen in der 2. Bundesliga auf dem vorletzten Tabellenplatz, konnten sich vor der Winterpause allerdings mit einigen guten Auftritten ein paar wichtige Punkte ergattern. Damit der Mannschaft die Puste in der zweiten Saisonhälfte nicht ausgeht, soll die Winterpause intensiv für die Vorbereitung genutzt werden.

6. Januar: Borussia Dortmund gegen Fortuna Düsseldorf

Das dürfte ein äußerst interessantes Spiel werden: In Spanien treffen der Erstligist Borussia Dortmund und der Zweitligist Fortuna Düsseldorf aufeinander. Der BVB hat mit Peter Stöger seit einigen Wochen einen neuen Trainer, der neuen Schwung in die Mannschaft gebracht hat. Es dürfte spannend zu sehen sein, wie er seine Ideen auch bei einem Testspiel auf den Platz bringen wird. Fortuna Düsseldorf ist derzeit Tabellenführer der 2. Bundesliga und damit einer der heißesten Kandidaten für den Aufstieg in die oberste deutsche Spielklasse. Ein idealer Test für die Mannschaft von Friedhelm Funkel, ob und wie das Team bereits bereit ist, mit einem Bundesligisten mitzuhalten. Freundschaftsspiele zwischen den beiden Mannschaften haben seit einigen Jahren Tradition: Bereits 2015 und 2014 hat es etwas derartiges gegeben, jedes Mal im Winter. Bei der letzten Begegnung gab es ein 1:1 Unentschieden.

Foto: Andres Beck
Foto: Andres Beck

6. Januar: VfB Stuttgart gegen Twente Enschede

Im spanischen La Manga steigt das Testspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Twente Enschede. Die Schwaben, vor einem halben Jahr in die Bundesliga zurückgekehrt, wird es in der Rückrunde vor allem darum gehen, den Klassenerhalt sicherzustellen. Zum Beginn der Hinrunde noch als starke Heimmannschaft gefeiert, ließen die Leistungen zuletzt rapide nach bis hin zum 1:3 im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den 1. FSV Mainz 05. In der Winterpause soll daher vor allem regeneriert werden. Gegen den niederländischen Erstligisten Twente Enschede jedoch erwarten wir natürlich kein müdes Gekicke. Zumal auch die Niederländer in der Liga nicht sonderlich gut dastehen. In der Eredivisie belegt das Team einen Relegationsplatz, konnte sich dafür aber im nationalen Pokalwettbewerb überraschend gegen Ajax Amsterdam durchsetzen, wenn auch erst nach Elfmeterschießen. Auch in der Liga gab es zuletzt Achtungserfolge.

7. Januar: SC Freiburg gegen 1. FC Kaiserslautern

Der SC Freiburg trainiert in diesem Winter ebenfalls in Spanien und wird sich in einem Testspiel dem 1. FC Kaiserslautern stellen. Die Breisgauer rangieren in der Bundesliga derzeit auf dem 13. Tabellenplatz, konnten am Ende der Hinrunde mit teilweise sehr ordentlichen Ergebnissen wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. So konnte Freiburg gegen Gladbach mit 1:0 gewinnen und in Augsburg ein 3:3 erkämpfen. Im DFB-Pokal gab es das bittere Aus beim 2:3 gegen den SV Werder Bremen. Der 1. FC Kaiserlautern ist, wenn es nach den Experten geht, genau wie der 1. FC Köln in Liga ein bereits abgestiegen. Die Lauterer belegen mit nur 12 Punkten aus 18 Spielen den letzten Tabellenplatz, holten aus den letzten fünf Spielen nur fünf Punkte. Das ist zu wenig, um den Klassenerhalt auf Dauer sicherzustellen.

8. Januar: Bolton Wanderers gegen 1. FC Magdeburg

Es ist sicherlich nicht alltäglich, dass ein deutscher Drittligist die Chance bekommt, auf internationalem Parkett ein Freundschaftsspiel abzuhalten. Doch der 1. FC Magdeburg wird genau das tun und am 8. Januar im Macron Stadium in Bolton zu Gast sein. Die Sachsen belegen in der 3. Liga derzeit den ersten Tabellenplatz und gelten als aussichtsreichster Kandidat für den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die Wanderers spielen in der Football League Championship, also der sehr hochwertigen englischen 2. Liga. Dort belegen sie derzeit den 20. Tabellenplatz und kämpfen um den Klassenerhalt. Die Englandreise des 1. FC Magdeburg wird von vielen Fans begleitet, die sicherlich für eine ordentliche Stimmung im Stadion sorgen werden. Das Testspiel gegen Fleetwood Town am 7. Januar ist wegen Sicherheitsbedenken der örtlichen Polizei abgesagt worden, die Partie gegen die Wanderers wird aber in jedem Fall stattfinden, wie alle Beteiligten versicherten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *