Unsere Kombinationswette für Sonntag, den 13.08.2017, hält gleich zwei absolute Kracher bereit: Denn in Spanien kreuzen im Supercup die Erzrivalen FC Barcelona und Juventus Turin die Klinge und läuten die Saison gleich mit dem Classico ein. Auch in Italien findet am Sonntag der Supercup statt, wobei im Duell zwischen Juventus Turin und Lazio Rom die Rollen schon etwas klarer verteilt sind. Vervollständigt wird unsere 3er Kombiwette mit einer DFB-Pokalpartie der 1. Runde. Unsere Entscheidung fiel auf das Spiel zwischen dem formstarken Drittligisten 1. FC Magdeburg gegen den FC Augsburg, der sich vor zwei Jahren an gleicher Stelle bis auf die Knochen blamierte. Unser Wettschein kommt auf eine überragende Gesamtquote von 24,61!
Hier sicherst du dir einen einmaligen Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 13.08.2017

  • Supercup Spanien: FC Barcelona – Real Madrid
  • Supercup Italien: Juventus Turin – Lazio Rom
  • DFB-Pokal: 1. FC Magdeburg – FC Augsburg
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit Betway: Gesamtquote 24,61 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 1.230,25 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

Supercup Spanien: FC Barcelona – Real Madrid

Der spanische Supercup hält einen echten Kracher parat: Denn Pokalsieger FC Barcelona empfängt Meister Real Madrid zum El Classico. Es handelt sich dabei um das Hinspiel, wird die Supercopa de Espana doch mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Für die Hausherren ist es Spiel eins nach dem Weggang von Neymar, dessen Transfer zu PSG für reichlich Wirbel gesorgt hat. Die Katalanen sind aktuell damit beschäftigt, adäquaten Ersatz für den Offensivstar zu finden, was sich im Vorfeld der Duelle gegen den Erzrivalen Real als Störfeuer erweisen kann. Die Blaugrana hat im Sommer noch keinen Hochkaräter verpflichtet, den Kader mit Semedo und Deulofeu aber in die Breite verstärkt. In der Vorbereitung konnte Barca meist ansprechende Leistung zeigen und vier der fünf Testspiele gewinnen (1 Unentschieden). Darunter gab es auch Siege gegen Juve, Manchester United und auch Real Madrid. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Barcelona auf einen Blick:

  • FC Barcelona – Chapecoense 5:0 (Freundschaftsspiel)
  • Gimnastic Tarragona – FC Barcelona 1:1 (Freundschaftsspiel)
  • Real Madrid – FC Barcelona 2:3 (Freundschaftsspiel)
  • FC Barcelona – Manchester United 1:0 (Freundschaftsspiel)
  • Juventus Turin – FC Barcelona 1:2 (Freundschaftsspiel)

Real Madrid hat bereits mit dem 2:1-Erfolg gegen Manchester United im UEFA Supercup den ersten Titel der neuen Saison eingefahren, nun will man beim Gastspiel im Camp Nou den Grundstein für die nächste Silberware legen. Nach recht durchwachsenen Vorstellungen in der Vorbereitung zeigten die Königlichen gegen ManUtd eine überzeugende Partie. Selbst ohne Cristiano Ronaldo, der nach verlängerten Urlaub erst während der Schlussphase eingewechselt wurde, lief der Ball schon sehr gut, wobei auch Spielgestalter Kroos voll überzeugte. Real hat sich für seine Verhältnisse auf dem Transfermarkt bislang von einer ungewohnt bescheidenen Seite gezeigt. Noch kein Transferkracher, aber mit Hernandez und Ceballos wurden zwei vielversprechende Talente an Land gezogen. Dafür haben Morata, Danilo und James Rodriguez den Klub verlassen. Gegen Barca kann Trainer Zidane aus dem Vollen schöpfen. Hier die letzten fünf Spiele von Real Madrid auf einen Blick:

  • Real Madrid – Manchester United 2:0 (UEFA Supercup)
  • MLS All-Star – Real Madrid 4:2 i.E. (Freundschaftsspiel)
  • Real Madrid – FC Barcelona 2:3 (Freundschaftsspiel)
  • Manchester City – Real Madrid 4:1 (Freundschaftsspiel)
  • Real Madrid – Manchester United 1:2 i.E. ( (Freundschaftsspiel))

Beide Mannschaften werden im Hinspiel wohl eher mit leicht angezogener Handbremse agieren, wobei ein größerer Druck auf der Heimmannschaft FC Barcelona lastet. Wir gehen von einer engen Kiste aus und werden daher unser Glück mit einer Wette auf Unentschieden versuchen (Quote 3,80). fc-barcelona-2017

Supercup Italien: Juventus Turin – Lazio Rom

Das Olympiastadion in Rom ist Showplatz der diesjährigen Supercoppa, wo eine Woche vor dem Serie-A-Start Doublesieger Juventus auf Pokalfinalist Lazio Rom trifft. Für beide Teams ist es das Pflichtspieldebüt der neuen Saison. Die Alte Dame aus Turin wird favorisiert, wenngleich man im Sommer mit Bonucci und Alves zwei wichtige Abwehrrecken verloren hat. Die neue Abwehr muss sich erst noch finden, dafür kann Trainer mit Bernardeschi und Douglas Costa Verstärkung für die ohnehin schon namhafte Offensive um Dybala, Higuain und Co. begrüßen. In der Vorbereitung testete Juve gegen hochkarätige Gegner und erzielte dabei zwei Siege gegen PSG und AS Rom, während man sich dem FC Barcelona und Tottenham geschlagen geben musste. Überzeugender ist der Direktvergleich mit Lazio, gegen die die Bianconeri seit 14 Partien ungeschlagen ist und dabei nicht weniger als 13 Siege bejubeln konnte. Die letzten sieben Vergleiche wurden gar ohne Gegentor gewonnen! Hier die letzten fünf Spiele von Juventus Turin auf einen Blick:

  • Tottenham Hotspur – Juventus Turin 2:0 (Freundschaftsspiel)
  • AS Rom – Juventus Turin 4:5 i.E. (Freundschaftsspiel)
  • Paris St. Germain – Juventus Turin 2:3 (Freundschaftsspiel)
  • Juventus Turin – FC Barcelona 1:2 (Freundschaftsspiel)
  • Juventus Turin – Real Madrid 1:4 (Champions League)

Für das Duell gegen Angstgegner Juventus ist Lazio Rom durchaus gerüstet. Denn die Inzaghi-Elf, die letzte Saison Fünfter in der Serie A wurden, haben die letzten vier Vorbereitungsspiele allesamt gewonnen, darunter gab es auch Erfolge gegen Malaga und Bayer Leverkusen. Insgesamt vertraut Trainer Inzaghi größtenteils auf die Spieler der Vorsaison, wobei man mit Mittelfeldspieler Biglia einen Leistungsträger verloren hat. Die Offensive um Immobile und Keita, das Prunkstück der Laziali, wurde jedoch gehalten und soll der neu zusammengewürfelten Juve-Abwehr das Leben schwer machen. Zudem spielt Lazio im heimischen Stadion, was natürlich auch als Vorteil zu werten ist. Hier die letzten fünf Spiele von Lazio Rom auf einen Blick:

  • FC Malaga – Lazio Rom 0:1 (Freundschaftsspiel)
  • Bayer Leverkusen – Lazio Rom 1:3 (Freundschaftsspiel)
  • Lazio Rom – SPAL Ferrara 2:0 (Freundschaftsspiel)
  • Lazio Rom – US Triestina Calcio 3:0 (Freundschaftsspiel)
  • FC Crotone – Lazio Rom 3:1

Juve ist und bleibt in Italien das Maß aller Dinge und allein schon die hervorragende Bilanz gegen Lazio reicht uns, um auf einen Sieg des Favoriten zu setzen (Quote 1,85).

DFB-Pokal: 1. FC Magdeburg – FC Augsburg

Der 1. FC Magdeburg wird mit breiter Brust ins Erstrunden-Duell gegen den Bundesligisten gehen, konnte der Drittligist doch seine letzten drei Ligaspiele allesamt gewinnen und somit seine Aufstiegsambitionen unter Beweis stellen. Zudem ist der FCM für seine Heimstärke bekannt und ist anders als der Gegner auch schon voll im Spielrhythmus. Und gegen den FC Augsburg gelang den Magdeburgern, die sich in den letzten als schwer zu knackende Nuss für höherklassige Mannschaften im Pokal zeigten, vor drei Jahren schon einmal die Sensation, als man sich in der 1. Runde des DFB-Pokals mit 1:0 durchsetze. Hier die letzten fünf Spiele vom 1. FC Magdeburg auf einen Blick:

  • 1. FC Magdeburg – Würzburger Kickers 2:1
  • SV Meppen – 1. FC Magdeburg 1:2
  • 1. FC Magdeburg – Rot-Weiß Erfurt 3:0
  • SG Sonnenhof Großaspach – 1. FC Magdeburg 4:1
  • 1. FC Magdeburg – Erzgebirge Aue 1:0 (Freundschaftsspiel)

Für den FC Augsburg wird es das erste Pflichtspiel der neuen Saison sein, welches gleich ein harten Tanz verspricht. Ein Selbstläufer wird der Ausflug zu den Elbstädtern garantiert nicht, zumal FCA-Coach Baum auch die Abgänge der drei Leistungsträger Verhaegh, Kohr und Altintop verdauen muss. In der Vorbereitung zeigten die Fuggerstädter, die in der Vorsaison den Klassenerhalt erst am letzten Spieltag eintüteten, insgesamt durchwachsene Auftritte und konnten lediglich vier der acht Testpartien siegreich gestalten (1 Unentschieden, 3 Niederlagen). Immerhin gab es zuletzt einen überzeugenden 4:0-Sieg gegen den Premier-League-Klub FC Southampton, bevor auch die Generalprobe am vergangenen Sonntag mit dem 0:0 gegen PSV Eindhoven sehr ordentlich verlief. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Augsburg auf einen Blick:

  • FC Augsburg – PSV Eindhoven 0:0 (Freundschaftsspiel)
  • FC Southampton – FC Augsburg 0:4 (Freundschaftsspiel)
  • FC Middlesbrough – FC Augsburg 2:1 (Freundschaftsspiel)
  • SSV Ulm – FC Augsburg 2:3 (Freundschaftsspiel)
  • Jahn Regensburg – FC Augsburg 2:1 (Freundschaftsspiel)

Wir rechnen mit einem spannenden Pokalmatch, in dem der Ausgang offen ist. Favorit ist natürlich der FC Augsburg, die aber keine guten Erinnerungen an Magdeburg haben. Nach unserer Einschätzung wird die Partie in die Verlängerung gehen – Tipp Unentschieden (Quote 3,50).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *