Der erste Spieltag der 2. Bundesliga 2017/2018 findet am Montag, den 31.07.2017 seinen Abschluss. Dabei treffen die Teams von Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig aufeinander. Die beiden ehemaligen Erstligisten stehen vor vermutlich unterschiedlichen Spielzeiten. Während die Fortuna im Mittelfeld der Liga zu erwarten ist, sollte der Vorjahresdritte auch in dieser Spielzeit wieder in der oberen Hälfte anzutreffen sein. Allerdings sind diese grundsätzlichen Voraussetzungen für den ersten Spieltag wenig entscheidend. Wofür sich Sportwetter am ersten Spieltag entscheiden sollten, zeigt unser Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig auf.
Hier kannst du dir einen erstaunlichen Wettbonus sichern
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig: Der Rückblick

In unserem Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig blicken wir zunächst auf die vergangene Saison zurück. Diese verlief für die Gastgeber alles andere als positiv. Am Ende waren die Fans der Flingeraner froh, dass wenigstens Rang elf in der Abschlusstabelle stand. Mit 42 Punkten aus 34 Spielen betrug der Vorsprung auf den TSV 1860 München auf dem Abstiegs-Relegationsplatz ganze sechs Zähler. Eintracht auf der anderen Seite konnte 66 Zähler einfahren. Dies bedeute am Ende der Saison Aufstiegs-Relegationsplatz 3. Doch in der Relegation gab es zwei Mal ein 0:1 gegen den VfL Wolfsburg, sodass der Wiederaufstieg ins Oberhaus verpasst wurde.

In den beiden direkten Duellen der beiden Ex-Erstligisten in der vergangenen Spielzeit kam genau dieser Unterschied zwischen den Teams zum Tragen. Denn die Niedersachsen konnten beide Matches jeweils mit 2:1 für sich entscheiden. Im September gewann Braunschweig zuhause, während im März auch die Begegnung in der Esprit-Arena gewonnen wurde. Somit also holte Eintracht Braunschweig alle sechs Punkte gegen die Fortuna. Davor gewann Braunschweig das letzte Match in Düsseldorf im Jahr 2002 mit 3:2 – damals noch in der drittklassigen Regionalliga.

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig 31.07.2017

  • Spiel: Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig
  • Datum: 31.07.2017
  • Anstoß: 20:30 Uhr
  • Stadion: Esprit-Arena in Düsseldorf
  • Liga: 2. Bundesliga
  • Spieltag: 1.
  • Beste Quote für Heimsieg: 2.60 bei Interwetten
  • Beste Quote für Remis: 3.40 bei bwin
  • Beste Quote für Auswärtssieg: 3.20 bei Bet365

esprit-arena

Die beiden Mannschaften im Direktvergleich

Nachfolgend steht unser Teamstärkenvergleich im Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig auf dem Programm. Dazu blicken wir auf die Kaderveränderungen in diesem Sommer. Bei den Gastgebern sind sieben Akteure der vergangenen Spielzeit nicht mehr im Kader dieser Saison vertreten. Darunter befinden sich unter anderem Ersatztorwart Lars Unnerstall (VVV Venlo), sowie die Erfahrenen Didier Ya Konan, Alexander Madlung und Christian Gartner. Dieses Trio hat bis heute keinen neuen Verein gefunden und ist somit arbeitslos. Auf der anderen Seite hat Fortuna Düsseldorf vier Spieler neu verpflichtet, darunter Havard Nielsen (SC Freiburg), Emir Kujovic (KAA Gent) und Raphael Wolf vom SV Werder Bremen. Zudem wurden zwei Youngster ausgeliehen und ein Spieler der eigenen U19 schaffte den Sprung zur ersten Mannschaft. Unter dem Strich sollte Friedhelm Funkel eine in etwa gleichstarke Mannschaft aufbieten können, die im Mittelfeld der 2. Bundesliga anzusiedeln ist.

Torsten Lieberknecht auf der anderen Seite hat nahezu den gleichen Kader zur Verfügung wie in der vergangenen Spielzeit. Vier Spieler haben den Verein verlassen:

  • Marcel Correira (1. FC Kaiserslautern)
  • Adam Matuschyk (Zaglebie Lubin)
  • Phil Ofosu-Ayeh (Wolverhampton Wanderers) und
  • Nik Omladic (SpVgg Greuther Fürth)

Dafür verpflichteten die Niedersachsen auch vier neue Spieler:

  • Robin Becker (Bayer 04 Leverkusen)
  • Steve Breitkreutz und Louis Samson (beide FC Erzgebirge Aue) sowie
  • Steffen Nkansah (Borussia Mönchengladbach II)

Somit kann Eintracht Braunschweig auf einem ähnlichen Level wie in der vergangenen Saison eingestuft werden. Damit sollten die Lieberknecht-Schützlinge somit wieder um den Aufstieg ein Wörtchen mitreden können.

Die Ergebnisse in der Vorbereitung

Am ersten Spieltag einer neuen Saison kann natürlich nur wenig über die aktuelle Form ausgesagt werden. Immerhin aber kann auf die Testspiele in der Vorbereitung geblickt werden. Dabei spielen natürlich Ergebnisse wie das 18:0 von Fortuna Düsseldorf in Benrath keine wirkliche Rolle. Bei den Gastgebern müssen hingegen folgende Ergebnisse bei der Analyse betrachtet werden: die beiden 0:2 Pleiten gegen Brighton und Charleroi sowie der 1:0 Erfolg gegen Brno – alle drei im Trainingslager. Bei der Eintracht hingegen gibt es vier interessante Ergebnisse in nationalen Testspielen. So wurde gegen den starken Drittligisten 1. FC Magdeburg überraschend deutlich mit 6:1 gewonnen. Dahingegen gab es gegen Regionalligist Waldhof Mannheim nur ein 1:1, gegen Drittligist Karlsruher SC sogar eine 1:2 Pleite. Im letzten Testspiel am vergangenen Sonntag wurde gegen den Bundesligisten 1. FC Köln ein 2:2 erreicht. Unter dem Strich scheint der Gast die stärkeren Testspielleistungen vorweisen zu können als der Deutsche Meister von 1933.

Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig: Der Blick auf die Torwette

Da wir uns am ersten Spieltag der neuen Saison befinden, wollen wir beim Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – Eintracht Braunschweig keinen Sieger oder Ähnliches wetten. Zwar lockt uns die Quote von 3.20 bei Bet365 für einen Auswärtssieg, aber da wir uns am ersten Spieltag der neuen Saison befinden, ist uns dies zu unsicher – auch wenn wir Braunschweig hier als Favorit sehen. Vielmehr blicken wir auf die Torwette. Denn acht der vergangenen 12 Matches zwischen beiden Teams in Düsseldorf endeten mit mindestens drei Treffern. In der vergangenen Spielzeit wurden in beiden Begegnungen genau drei Tore erzielt. Zudem startete Fortuna Düsseldorf vergangene Saison mit einem 2:2 in die neue Saison, während die Niedersachsen einen 2:1 Auftaktsieg gegen die Würzburger Kickers landeten. Somit also spricht in diesem Match sehr vieles für eine torreiche Begegnung. Dem wollen wir Tribut zollen und setzen von daher auf über 2.5 Tore. Dafür zahlt uns mybet eine nette Quote von 2.25.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *