Im Rahmen des 8. Spieltages der Bundesliga werden sich am kommenden Freitag, den 13. Oktober 2017, der VfB Stuttgart und der 1. FC Köln gegenüberstehen. Es wird ein Kellerduell: Die Gastgeber belegen derzeit den 14. Tabellenplatz mit insgesamt sieben Punkten, die Kölner stecken noch immer in der Krise und belegen mit nur einem Punkt den 18. Tabellenplatz. Es wird eine spannende Partie, keine Frage, denn beide Mannschaften brauchen im Abstiegskampf derzeit jeden Punkt. Wir haben uns mit den Stärken und Schwächen und davon ausgehend mit den besten Sportwetten auf dem Markt für dieses Spiel auseinandergesetzt.
Hier kannst du einen sagenhaften Wettbonus erhalten
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Ausgangslage: Die Statistik

Zuerst schauen wir uns an, wie gut sich der VfB Stuttgart bisher in der Liga geschlagen hat. Der Aufsteiger machte bisher vor allem zuhause eine gute Figur: Von den drei Heimspielen ist noch keines verloren gegangen, zweimal gab es einen Sieg, einmal endete ein Heimspiel mit einem Unentschieden. Einen Gegentreffer mussten die Schwaben vor heimischem Publikum bislang nicht hinnehmen, erzielt wurden allerdings auch erst zwei Treffer. Bei den Kölnern sieht es ganz anders aus: Auswärts konnte noch kein Spiel gewonnen werden, drei Niederlagen und ein Unentschieden konnten bisher erreicht werden. Die Trefferbilanz ist erschreckend: 0:9 Tore stehen in der Bilanz für die Spiele in der Fremde. Allerdings konnte die Leistung zuletzt ein wenig stabilisiert werden. Mit der Verpflichtung von Claudio Pizarro verspricht sich der Klub einige besser Spiele in der nächsten Zeit.

Die Wette auf Heim- oder Auswärtssieg

Die bisherigen Leistungen der beiden Mannschaften deuten zunächst einmal darauf hin, dass es einen Heimsieg für den VfB Stuttgart geben wird – rein statistisch gesehen wohl gemerkt. Die Sportwetten Anbieter sehen das ganz ähnlich: Im Durchschnitt gibt es eine Quote von 2,02 für den Heimsieg, für einen Erfolg der Kölner gar eine Quote von 3,80 – eindeutiger Trend. Hier die besten Heimsieg-Quoten auf dem Markt (Stand: 09.10.2017)

  • Interwetten: 2,30
  • Tipico: 2,05
  • Betsson: 2,02
  • Bet365: 2,00
  • Bwin: 2,00

Doch auch die Auswärtsquoten haben wir uns genauer angeschaut:

  • BetVictor: 3,90
  • Mybet: 3,90
  • ComeOn: 3,85
  • Ladbrokes: 3,80
  • Interwetten: 3,25

cordoba

Berücksichtigung der besonderen Bedingungen

Wenn wir allerdings die besonderen Bedingungen, vor allem beim 1. FC Köln, berücksichtigen, so müssen wir natürlich auch auf diese Situation eingehen. Peter Stöger, Trainer der Kölner, weiß, was auf dem Spiel steht und seine Einstellung spiegelt die der Mannschaft wieder: „Darauf scheiße ich”, sagt er. „Diese Versagensängste, die viele haben, habe ich gar nicht. Ich mache meinen Job so gut wie möglich. Und dann wird bewertet: Passt es oder nicht? Bringt er Ergebnisse oder bringt er keine?“ Den 51-Jährigen treibt etwas anderes um: „Wenn ich nicht FC-Trainer bin, dann wird es schwierig, hier zu leben. Ich möchte weiter mit den Jungs und den Menschen hier arbeiten können und weiter in dieser Stadt leben.“ Die ganze Mannschaft lässt sich von den bisherigen Ergebnissen nicht beeindrucken und mit Claudio Pizarro wurde einer der erfahrensten Spieler auf dem Markt verpflichtet. Somit ist eine Wette auf einen Auswärtssieg in dieser speziellen Situation keine so schlechte Idee, zumindest aber auf die doppelte Chance x/2, für die es folgende Quoten gibt:

  • Bet365: 1,83
  • sportingbet: 1,83
  • 888sport: 1,83
  • mybet: 1,80
  • bwin: 1,78

Unentschieden – Riskant?

Ein Unentschieden ist grundsätzlich ebenfalls eine Sache, die durchaus infrage kommen könnte. Denn beide Teams sind als etwas gleich stark einzuschätzen, über Sieg und Niederlage wird wohl nur die Moral und das Selbstbewusstsein entscheiden können. Für ein Unentschieden liegen die Quoten im Durchschnitt bei 3,43. Auch auf dieses Ergebnis wäre eine Wette also lohnenswert in der gegenwärtigen Situation. Allerdings raten wir hier eher zur Vorsicht.

Keine Tore für Köln?

Eines zeigt die Statistik allerdings auch: Die Kölner haben noch keinen einzigen Treffer in der Fremde erzielen können. Damit kommt natürlich auch eine andere Wette in Betracht: Beide Mannschaften erzielen einen Treffer: Nein. Hierfür bekommen wir im Durchschnitt eine Quote von 1,88 – eine gute Quote für ein Bundesligaspiel. Hier die besten Quoten, die wir finden konnten:

  • Betvictor: 2,00
  • Bet365: 1,91
  • mybet: 1,90
  • Betway: 1,85
  • sportingbet: 1,78

Wenige Tore

Und noch eine Erkenntnis können wir aus den Statistiken ziehen: Beide Mannschaften sind nicht eben für viele Tore bekannt. In den letzten fünf Spielen konnte Köln insgesamt ein Tor erzielen, beim VfB sind es insgesamt drei gewesen – wettbewerbsübergreifend. Somit kommt natürlich auch eine Wette auf wenige Tore in Betracht. Das wissen natürlich auch die Buchmacher: Daher gibt es nicht gerade eine Traumquote, wenn wir auf vorsichtige unter 2,5 Tore setzen. Daher haben wir uns auch die Quoten angeschaut, die eine riskantere Auswahl erlauben. Für unter 1,5 Tore bekommen wir eine durchschnittliche Quote von 3,10 – was sich wesentlich besser anhören dürfte. Hier die höchsten Quoten für diesen Fall:

  • Betvictor: 3,30
  • 888sport: 3,30
  • Bet365: 3,25
  • Tipico: 3,10
  • Betway: 3,00
  • Bwin: 2,90

Die Wette auf das korrekte Ergebnis: 1:0 für den VfB

Bei einem solchen Spiel kann auch mal, mit etwas weniger Einsatz, eine Wette auf das korrekte Ergebnis riskiert werden. Die meisten Anbieter gehen, wenn wir uns nach den Quoten richten, davon aus, dass es einen 1:0 Erfolg für die Gastgeber werden wird. Im Durchschnitt gibt es eine Quote von 6,69. Hier die besten Quoten:

  • Betvictor: 7,50
  • Ladbrokes: 7,00
  • Expekt: 6,50
  • bet-at-home: 5,76

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *