Der Gold Cup ist die Nord- und Mittelamerikameisterschaft im Fußball und somit das Pendant zur Europameisterschaft oder Copa America in Südamerika. Die aktuelle Ausgabe des Jahres 2017 läuft schon seit dem 7. Juli 2017, die ersten Spiele sind schon absolviert. Seit 1991 firmiert die Veranstaltung unter der Bezeichnung "Gold Cup", seit 1991 findet das Turnier aus infrastrukturellen Gründen stets in den USA statt. Dennoch gewinnen die USA dieses Turnier nicht wie selbstverständlich. Größter Konkurrent ist Mexiko, das am häufigsten seit 1991 den Titel gewinnen konnte. Einziger Ausreißer in der Siegerliste ist Kanada, das ziemlich überraschend das Turnier im Jahr 2000 gewann. Mexiko siegte insgesamt 7x, die USA 5x. Amtierender Titelträger der Ausgabe des Gold Cups von 2015 ist aber Mexiko, das im Finale mit 3:1 über Jamaika siegte. Und wo Fußball gespielt wird, ist die Lust am Wetten meist nicht weit entfernt. Deshalb gibt es hier Antworten auf die nicht ganz unwichtige Frage, welche denn die besten Wetten auf die Spiele des Gold Cups 2017 sind.
Du kannst dir hier einen lukrativen Wettbonus sichern
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Welche Partien und Ereignisse soll man beim Gold Cup 2017 für eine Sportwette auswählen?

Da hilft zunächst mal ein Blick auf die drei Vierergruppen, auf die die 12 Teilnehmer diesmal aufgeteilt wurden. Acht Mannschaften kommen ins Viertelfinale, nur vier scheiden aus.

Gruppe A

  • Französisch-Guyana
  • Kanada
  • Honduras

Gruppe B

  • USA
  • Panama
  • Martinique
  • Nicaragua

Gruppe C

  • Curacao
  • Jamaika
  • Mexiko
  • El Salvador

Alle 12 Teams haben ihre erste Partie bereits absolviert.

Wetten auf Einzelspiele in der Vorrunde

6 Spiele sind bereits absolviert, 12 stehen in der Vorrunde noch aus. Die Frage ist natürlich, ob man lieber einen recht sicheren Wetttipp abgeben möchte oder das Risiko wählt, hohe Quoten zu bekommen, aber nur mit unsicheren Prognosen leben zu können. Relativ sichere Angelegenheiten sollten diese Spiele sein:

  • Panama – Nicaragua
  • Nicaragua – USA
  • Curacao – Mexiko
  • Costa Rica – Curacao

Der wahrscheinliche Sieger, zumindest aber große Favorit in diesen Partien erscheint hier in Fettdruck. Deutlich schwieriger, eine Prognose zu erstellen, wird es bei diesen Paarungen sein:

  • Mexiko – Jamaika
  • Kanada – Honduras

copa_oro_concacaf_2017

Wetten auf den Gruppensieg beim Gold Cup 2017

In drei Gruppen wird das Turnier in der Vorrunde ausgetragen. Das bedeutet auch drei Möglichkeiten, eine Sportwette auf diese drei Gruppensieger wagen zu können. Hier der genaue Blick auf die Konstellation in den drei Gruppen A bis C.

Gruppe A

Hier werden sich wohl gleich alle drei guten Teams Costa Rica, Honduras und Kanada um den Gruppensieg streiten. Französisch-Guayana dürfte keine realistischen Chancen aufs Weiterkommen. Aufgrund der Ausgeglichenheit der übrigen drei Starter in Gruppe ist eine Prognose schwierig. Gleichwohl lohnt sich gerade dann eine Sportwette auf den Sieger der Gruppe A besonders – sofern man am Ende richtig liegt. Im ersten direkten Duell gewann Costa Rica aber bereits mit 1:0 über Honduras, denen es damit schwerfallen dürfte, noch den Gruppensieg für sich zu erreichen.

Gruppe B

Eigentlich müsste die Angelegenheit gerade in Gruppe B recht eindeutig sein. Hier spielt Dauergewinner USA, noch dazu im eigenen Land. Doch der Start gelang schon mal nicht, als man gegen Panama nur 1:1 spielte. Panama war es auch, das die USA beim letzten Gold Cup 2015 im Spiel um Platz 3 besiegte. Auf der anderen Seite sind die beiden übrigen Teilnehmer Martinique und Nicaragua wohl zu schwach, um den USA oder Panama den Gruppensieg streitig zu machen. Dann kommt es wohl aufs Torverhältnis an und hier erzielen die USA in den letzten Monaten meist nicht allzu viele Tore. Vielleicht sollte man also eine Wette auf Panama als Sieger der Gruppe B riskieren.

Gruppe C

Hier sollte im Normalfall nur Mexiko für den Gruppensieg in Frage kommen, die noch dazu auch Favorit auf den Gesamtsieg sind. Trotz vieler Spieler in den letzten Wochen gelang auch im Auftaktspiel gegen El Salvador wieder mit einem 3:1 der erwartete Sieg. Härtester Konkurrent dürfte Jamaika sein, das 2015 auch bis ins Finale des Gold Cups vorstieß, wo man aber – gegen Mexiko – verlor. Die Mexikaner sind physisch äußerst zäh, das wird in in dieser Gruppe wohl helfen.

Wetten auf die KO-Runden-Spiele in den USA

Wetten auf Playoff-Spiele, die in jedem Fall via Verlängerung oder Elfmeterschießen noch am selben Abend einen Sieger ermitteln, sind natürlich immer besonders attraktiv im Kontext von Sportwetten und hier insbesondere Livewetten. Allerdings stehen die Paarungen im Viertelfinale, Halbfinale und Finale des Gold Cups 2017 noch nicht fest. Hier sollte man kurzfristig entscheiden, welche Paarungen man für welche Form von Sportwetten auswählt – und immer auf die Wettquoten achten.

Wetten auf den Gesamtsieger beim Gold Cup 2017

Schaut man sich die historische Bilanz des Gold Cups an, kann ein Tipp auf einen Sieger eigentlich nur Mexiko oder die USA lauten, welche noch dazu den Heimvorteil bei diesem Turnier genießen. Allerdings ist man quasi im Umbruch. Der Rauswurf von Nationaltrainer Jürgen Klinsmann ist zwar nun schon einige Monate her. Nachfolger Bruce Arena war zudem bereits zuvor längere Zeit Nationaltrainer der USA gewesen. Doch die Unterschiede in der Philosophie der beiden machen eine Umstellung nötig. Es wird sich zeigen müssen, wie die Mannschaft damit klarkommt.

Also am besten doch auf Mexiko als Gesamtsieger setzen? Die Mannschaft hat mit dem zweiten Platz beim Confed Cup 2017 in Russland bereits überzeugt. Trotz vieler Spiele zuletzt ist man in guter Form, wenn auch nicht mehr ganz so gut wie noch zur WM 2014. Ein Tipp auf Mexiko als Gesamtsieger könnte sich gut auszahlen, auch wenn sie mit Quoten um 2,25 nicht den Riesengewinn ermöglichten. Doch selten gibt es bei einem größeren Turnier zwei so klare Favoriten wie hier Mexiko und die USA. Costa Rica gilt als Geheimfavorit, bei Panama liegt die Quote schon bei 15,00 für einen Sieg in diesem Turnier.

Foto: Von LuisAngel01 – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=55252520

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *