Am Donnerstag, den 13.07.2017, geht es in der Europa League Qualifikation wieder rund und es stehen die Hinspiele der zweiten Runde ins Haus. Wir haben uns drei interessante Duelle herausgesucht, die unserer Kombinationswette eine lukrative Quote von 20,99 beschert. Als Wettanbieter kommt mybet zum Einsatz.
Hier bekommst du einen großartigen Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 13.07.2017

  • Europa League Qualifikation: NK Osijek – FC Luzern
  • Europa League Qualifikation: MFK Ruzomberok – Brann Bergen
  • Europa League Qualifikation: Cork City – AEK Larnaka
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit mybet: Gesamtquote 20,99 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 1.049,74 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

Europa League Qualifikation: NK Osijek – FC Luzern

Der NK Osijek, der letzte Saison in Kroatien Vierter wurde, wird als leichter Favorit im Zweitrunden-Hinspiel der Europa League Qualifikation gegen Luzern gehandelt, was allen voran dem Heimvorteil geschuldet werden darf. Zudem befindet sich Osijek in ansprechender Frühform und konnte bereits in der 1. Qualifikationsrunde eine ordentliche Visitenkarte hinterlegen. Denn mit dem Underdog UE Santa Coloma aus Andorra hatte Osiejek keine Probleme und gewann Hin- und Rückspiel souverän mit einem Gesamtscore von 6:0. Und vor heimischer Kulisse lief es saisonübergreifend ebenfalls recht überzeugend, wurden doch neun der vergangenen zehn Heimspiele siegreich gestaltet (1 Niederlage). Hier die letzten fünf Spiele von NK Osijek auf einen Blick:

  • NK Osijek – UE Santa Coloma 4:0 (Europa League Qualifikation)
  • UE Santa Coloma – NK Osijek 0:2 (Europa League Qualifikation)
  • Krsko – NK Osijek 1:3 (Freundschaftsspiel)
  • NK Osijek – Dinamo Bukarest 4:1 (Freundschaftsspiel)
  • RNK Split – NK Osijek 0:1

Beim FC Luzern lief es in der Vorbereitung bislang wenig erfolgreich, konnten die Schweizer doch keines der vier Testspiele siegreich gestalten. Bei der Generalprobe vor dem Kräftemessen mit Osijek verbuchte die Auswahl von Trainer Markus Babbel ein achtbares 4:4 gegen Racing Straßburg. Dabei präsentierte sich aber die Abwehr des FCL alles andere als sattelfest, die ohnehin in den vier Testpartien mit neun Gegentreffern keinen stabilen Eindruck hinterlassen konnte. In Osijek darf sich der Fünfte der Vorsaison in der Schweizer Super League in der Abwehr nicht viele Patzer erlauben. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Luzern auf einen Blick:

  • Racing Straßburg – FC Luzern 4:4 (Freundschaftsspiel)
  • SV Sandhausen – FC Luzern 2:1 (Freundschaftsspiel)
  • FC Luzern – SC Austria Lustenau 0:0 (Freundschaftsspiel)
  • FC Luzern – Kriens 3:3 (Freundschaftsspiel)
  • Lugano – FC Luzern 0:1

Die Buchmacher gehen zwar durchaus von einem engen Duell aus, schicken letztendlich aber NK Osijek als Favorit ins Hinspiel. Auch wir gehen davon aus, dass die Kroaten vor eigenem Publikum die Oberhand behalten und setzen auf Sieg NK Osijek (Quote 2,15).

karlsruher-sc-gegen-fc-luzern

Europa League Qualifikation: MFK Ruzomberok – Brann Bergen

Erstmals seit zehn Jahren konnte sich der MFK Ruzomberok wieder für den internationalen Wettbewerb qualifizieren, wobei die Slowaken in der 1. Quali-Runde mit dem Ausschalten des serbischen Klubs Vojvodina Novi Sad gleich für eine Überraschung sorgen konnten. Nun will man auch Brann Bergen aus dem Weg räumen und sich hierfür im Hinspiel eine gute Ausgangslage erkämpfen. Angesichts ihrer Heimstärke stehen die Chancen nicht schlecht, denn MFK Ruzomberok ist wettbewerbsübergreifend seit neun Heimspielen ungeschlagen (8 Siege, 1 Unentschieden) und konnte die vergangenen sieben Duelle allesamt gewinnen. Zudem hat man in diesem Jahr lediglich 0,375 Gegentore pro Heimspiel kassiert, denen durchschnittlich 2,125 eigene Treffer gegenüberstehen. Hier die letzten fünf Spiele von MFK Ruzomberok auf einen Blick:

  • MFK Ruzomberok – Vojvodina Novi Sad 2:0 (Europa League Qualifikation)
  • Vojvodina Novi Sad – MFK Ruzomberok 2:1 (Europa League Qualifikation)
  • MFK Ruzomberok – Trinec 1:0 (Freundschaftsspiel)
  • Videoton – MFK Ruzomberok 3:0 (freundschaftsspiel)
  • MFK Ruzomberok – Dunajska Streda 2:0

Brann Bergen feiert am Donnerstag sein Comeback auf europäischer Bühne, auf der man letztmals 2008 stand. Auch in der laufenden Saison im norwegischen Oberhaus läuft es insgesamt gut, ist man doch nach 16 Spieltagen Tabellenzweiter. Doch ausgerechnet die Generalprobe hat Bergen in den Sand gesetzt und kassierte vergangenen Sonntag eine 0:2-Pleite bei Stabaek IF. Es war die erste Niederlage nach zehn Spielen, wobei man aber nur eins der vergangenen fünf Spiele siegreich gestalten konnte (3 Unentschieden, 1 Niederlagen). Auch auswärts konnte Brann Bergen keines der vergangenen drei Ligaspiele gewinnen. Hier die letzten fünf Spiele von Brann Bergen auf einen Blick:

  • Stabaek IF – Brann Bergen 2:0
  • Brann Bergen – Valerenga Oslo 0:0
  • Sparta Sarpsborg – Brann Bergen 1:1
  • Brann Bergen – Stabaek IF 5:0
  • Odd Grenland Skien – Brann Bergen 0:0

Die Prognose ist schwer und wir rechnen mit einem Duell auf Augenhöhe. Zwar ist Brann Bergen stärker einzuschätzen, doch die Norweger sind nicht gerade in Topform. Wir setzen daher auf ein Unentschieden (Quote 3,15).

Europa League Qualifikation: Cork City – AEK Larnaka

Cork City spielt bislang eine überragende Saison und hofft, seine bärenstarke Form auch in der 2. Quali-Runde auf den Platz bringen zu können. Die Iren fegten in der Auftaktrunde Levadia Tallinn leicht und locker mit einem Gesamtergebnis von 6:2 weg, zudem gab es jüngst in der heimischen Premier Division einen 1:0-Erfolg gegen St. Patrick’s Athletic. Damit hat Cork City seine Siegesserie auf neun Spiele ausgebaut, wobei man seit Oktober kein Pflichtspiel verloren hat! In der irischen Meisterschaft ist der Titel angesichts von einer beängstigenden Bilanz von 19 Siegen und einem Remis nur noch Formsache, sodass sich die Kicker von der grünen Insel voll auf die internationale Bühne konzentrieren können. Hier die letzten fünf Spiele von Cork City auf einen Blick:

  • Cork City – St. Patrick’s Athletic 1:0
  • Cork City – Levadia Tallinn 4:2 (Europa League Qualifikation)
  • Levadia Tallinn – Cork City 0:2 (Europa League Qualifikation)
  • Derry City – Cork City 1:2
  • Cork City – FC Limerick 4:1

AEK Larnaka war ebenfalls schon in der 1. Runde im Einsatz, wo man sich gegen die Gibraltar-Amateure von Lincoln Red Imps keine Blöße gab. Bereits im Hinspiel stellte die Zyprioten mit dem 5:0 die Weichen auf ein Weiterkommen, sodass man sich im Rückspiel ein 1:1 leisten konnte. Für Larnaka waren es die erste Pflichtspiele der neuen Saison, sodass man längst noch nicht so im Spielrhythmus ist. Dennoch ist Larnaka nicht zu unterschätzen. Nicht umsonst erreichte man die Playoffs der Europa League Qualifikation, wo man letztlich an Slovan Liberec scheiterte. Auf dem Weg dorthin konnte Larnaka u.a. Spartak Moskau in die Knie zwingen. Hier die letzten fünf Spiele von AEK Larnaka auf einen Blick:

  • Lincoln Red Imps – AEK Larnaka 1:1 (Europa League Qualifikation)
  • AEK Larnaka – Lincoln Red Imps 5:0 (Europa League Qualifikation)
  • Zaglebie Lubin – AEK Larnaka 0:0 (Freundschaftsspiel)
  • Jagiellonia Bialystok – AEK Larnaka 0:1 (Freundschaftsspiel)
  • Anorrhosis Famagusta – AEK Larnaka 0:1

Die Bookies sehen die Gäste aus Zypern knapp vorne, doch in der aktuellen Verfassung und mit dem Heimvorteil im Rücken sind wir einem Heimsieg von Cork City überzeugt (Quote 3,10)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *