Deutschland und Chile sind mit einem Sieg in den Confederations Cup in Russland gestartet und somit ihrer Favoritenrolle in der Gruppe B gerecht geworden. Die DFB-Auswahl setzte sich zum Auftakt gegen Australien knapper als erwartet mit 3:2 durch, die Südamerikaner behielten dank zweier später Tore gegen Kamerun mit 2:0 die Oberhand. Nun kommt es am Donnerstag, den 22.06.2017, zum direkten Duell beider Nationen, in dem eine Vorentscheidung um den Gruppensieg fallen könnte. Aktuell liegen die Kontrahenten mit je 3 Punkten gleichauf, wobei die chilenischen Auswahl dank des besseren Torverhältnis Erster ist. Wir haben uns bei den Wettanbieter etwas genauer umgeschaut und die besten Wetten für die Partie Deutschland gegen Chile herausgesucht. Es ist garantiert für jeden Wettfreund etwas dabei. Angefangen von risikoärmeren bis hin zu spekulativen, dafür umso lukrativeren Sportwetten.
Hier erhältst du einen lukrativen Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Wetten auf 1X2 – hohe Quoten warten, DFB-Auswahl nur Außenseiter

Wetten auf dem allzeit beliebten und klassischen 1X2-Markt, wo auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage einer Mannschaft gewettet werden kann, hält ziemlich hohe Quoten bereit. Ganz gleich, bei welchen Wettanbieter man sich umschaut. Das lässt den Schluss zu, dass die Bookies – genau wie wir – zwischen Deutschland und Chile ein Duell Augenhöhe erwarten. Die Chilenen werden dabei gar leicht favorisiert, wobei die durchschnittliche Quote für Sieg Chile bei 2,47 liegt. Deutschland kommt hingegen auf eine Quotierung von 2,72, für ein Unentschieden gibt es hingegen mit 3,41 fast das 3,5-fache vom Wetteinsatz zurück.

Da der Spielausgang für das Duell zwischen Deutschland und Chile völlig offen erscheint, ist es auch entsprechend schwer, eine Prognose abzugeben. Aber es kommt nicht gerade häufig vor, dass Weltmeister Deutschland als Außenseiter in ein Spiel geht. Das ist allen voran dem ‚Perspektivkader‘ geschuldet, den Bundestrainer Jogi Löw für den Confed Cup nominierte und dabei auf etliche DFB-Stars freiwillig verzichtete. Entsprechend ist die deutsche Elf auch nicht so eingespielt und es gibt noch in der Feinabstimmung Steigerungspotential. Doch gegen Australien konnte die Offensive dennoch voll überzeugen – abgesehen von der Chancenverwertung. Chile ist hingegen mit all seinen Stars nach Russland gereist, mit dabei auch Bayern-Ass Arturo Vidal oder Arsenal-Goalgetter Alexis Sanchez. Letzter ist aber angeschlagen, sein Einsatz gegen Deutschland ungewiss.

Wer eine Wette auf dem 1X2-Markt platzieren will, geht zwar durchaus ein erhöhtes Risiko, dafür locken aber eben attraktive Quoten. Wir zeigen die Top-Wettanbieter mit den besten Quoten:

  • Sieg Deutschland: 2,85 Quote bei Interwetten; 2,80 Quote bei Betway, Betfair, bet365, 888sport
  • Unentschieden: 3,60 Quote bei William Hill, bwin, bet365, Betway
  • Sieg Chile : 2,55 bei bet365; 2,50 Quote bei Interwetten, 888sport, mybet, Betsson

jonas-hector

Risiko minimieren mit Doppelter Chance

Wem eine klassische Siegwette auf Chile oder Deutschland zu heikel ist, der bewegt sich mit der Doppelten Chance natürlich in ruhigeren Gewässern. Schließlich wird hierbei auf zwei von drei möglichen Spielausgängen gewettet, sodass die Gewinnchance bei 66 Prozent liegt. Das geht aber auf der anderen Seite auf Kosten der Quote, die im Vergleich zur einfachen Siegwette deutlich niedriger liegen. Wer beispielsweise einen Sieg der deutschen Elf ausschließt, sollte auf Sieg Chile und Unentschieden setzen (X 2). Wer hingegen sicher ist, dass es kein Remis in diesem Duell geben wird, sollte stattdessen bei seiner Doppelten Chance auf Sieg Deutschland und Sieg Chile setzen (1 2).

  • Die Einzelquoten bei der Doppelten Chance bewegen sich für einen Sieg Deutschland im Schnitt bei 1,51, für Sieg Chile bei 1,43, im Falle eines Remis liegt die Quotierung dagegen bei 1,29.

Kleine historische Anmerkung: Keines der bisherigen sieben Duelle zwischen Deutschland und Chile endete mit einem Unentschieden. Fünfmal gewann die DFB-Auswahl, zweimal setzte sich der amtierende Copa-America-Sieger durch.

Torwette Over / Under – Wie viele Tore fallen zwischen Deutschland vs. Chile?

Wenn Deutschland und Chile am Donnerstag die Klinge kreuzen, darf auf eine torreiche Begegnung gehofft werden. Das lässt sich natürlich wunderbar mit einer Over/Under-Torwette begleiten. Doch bevor wir einen Blick auf die besten Quoten und Wetten aus diesem Segment werfen, noch ein paar wichtige und interessante Fakten.

Der deutsche B-Kader konnte nicht nur gegen Australien sein Offensivpotential eindrucksvoll unter Beweis stellen, sondern Fakt ist auch, dass die Adlerträger mit ihrer aktuellen Besetzung in den jüngsten drei Länderspielen gegen Dänemark (1:1), San Marino (7:0) und Australien (3:2) immer getroffen haben. So auch in zehn der letzten elf Länderspiele (außer bei der Nullnummer im Testspiel gegen Italien). Auf die deutsche Offensivpower ist also durchaus Verlass. Das gilt aber auch für die Chilenen. Denn La Roja hat seit dem Amtsantritt von Trainer Juan Antonio Pizzi im Januar 2016 bereits 23 Länderspiele absolviert (Testspiele, WM-Qualifikation, Copa America) und dabei insgesamt 49 Tore markiert. Macht einen Schnitt von 2,1 Treffer pro Partie.

Somit ist für uns der Tipp Over 1,5 ein recht sichere Angelegenheit, wobei die Quoten aber nicht höher als 1,20 reichen. Je nach persönlicher Risikobereitschaft und -lust, bieten sich aber auch Wetten auf mehr Tore an. Für die Over 2,5 Wette, für die im Spiel mindestens drei Tore fallen müssen, gibt es Quoten um die 1,60, während die Over 3,5 gar mit einer Quote von 2,50 (BetVictor, Betsson, bet365) lockt und jeweils interessant sind.

Wetten auf ‚Beide Mannschaften treffen‘

Eine weitere interessante Wettoption ist, ob beide Mannschaften im Spiel treffen oder nicht. Hier kann folgerichtig nur auf ‚Ja‘ oder ‚Nein‘ gewettet werden. Die Buchmacher gehen davon aus, dass sowohl Deutschland als auch Chile mindestens ein Tor erzielen, was angesichts der Offensivqualitäten beider Teams durchaus plausibel erscheint. Die Quote liegt bei durchschnittlich 1,54 (2,52 wenn nicht beide Teams treffen).

Zwar blieb die DFB-Auswahl in acht ihrer letzten elf Spiele ohne Gegentor, aber Neuer, Boateng, Hummels und Co. sind eben nicht dabei, zudem stand der deutsche Defensivverbund gegen Australien nicht sattelfest. Und Chile? Die sind zwar generell auch defensivstark, haben aber auch in sechs der letzten neun Partien nicht die Null halten können. arturo_vidal_training_2017-03_fc_bayern_muenchen-4

Spezialwetten Deutschland – Chile bei bet365

Beim Branchenriese bet365 gibt es noch eine ganze Reihe interessanter Spezialwetten zum Duell zwischen Deutschland gegen Chile, die wir an dieser Stelle kurz nennen wollen:

  • Eine Mannschaft gewinnt nach Rückstand
  • Eine Mannschaft gewinnt ohne Gegentor
  • Eine Mannschaft gewinnt eine der beiden Spielhälften
  • Eine Mannschaft gewinnt beide Spielhälften
  • Eine Mannschaft erzielt in beiden Spielhälften mind. 1 Tor
  • Eine Mannschaft erzielt ein Eigentor

Foto: By Rufus46 – Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57141811

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *