Am Mittwoch, den 18.10.2017, geht es in der Champions League mit dem 2. Teil des 3. Spieltags weiter. Für unsere Kombinationswette natürlich ein gefundenes Fressen. Wie gewohnt spielen wir auf unserem Wettschein, der beim britischen Buchmacher William Hill platziert wird, drei Spiele. Mit dabei die Partien zwischen dem FC Chelsea gegen AS Rom und Benfica Lissabon gegen Manchester United, in denen wir die englischen Schwergewichten einen Dreier zutrauen. Darüber hinaus treffen in der Gruppe A mit ZSKA Moskau und dem FC Basel zwei direkte Konkurrenten im Kampf um den 2. Platz aufeinander. Hierbei ziehen wir eine kleine Überraschung in Erwägung. Die Gesamtquote unserer Systemwette liegt bei 9,91.
Hier erhältst du einen exzellenten Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 18.10.2017

  • Champions League: FC Chelsea – AS Rom
  • Champions League: Benfica Lissabon – Manchester United
  • Champions League: ZSKA Moskau – FC Basel
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit William Hill: Gesamtquote 9,91 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 495,72 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

Champions League: FC Chelsea – AS Rom

Der FC Chelsea führt die Gruppe C mit der Maximalausbeute von 6 Punkte an. Zum Auftakt gab es einen 6:0-Kantersieg gegen den aserbaidschanischen Underdog Qarag Agdam, danach feierten die Blues einen verdienten 2:1-Last-Minute-Sieg bei Atletico. Doch während es auf internationaler Bühne perfekt läuft, strauchelt die Conte-Elf angesichts von zuletzt zwei Pleiten in Folge in der Meisterschaft. Am Wochenende setzte es eine peinliche 1:2-Schlappe beim bis dato punkt- und torlosen Schlusslicht Crystal Palace, in der Vorwoche ging das Topspiel gegen Manchester City vor heimischer Kulisse mit 1:2 verloren. In der Liga ist man auch nur Fünfter. Personell hofft man bei Chelsea auf die Rückkehr von Stürmer Morata, währen Kante, Drinkwater und Mores definitiv ausfallen werden. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Chelsea auf einen Blick:

  • Crystal Palace – FC Chelsea 2:1
  • FC Chelsea – Manchester City 1:2
  • Atletico Madrid – FC Chelsea 1:2 (Champions League)
  • Stoke City – FC Chelsea 0:4
  • FC Chelsea – Nottingham Forest 5:1 (League Cup)

Die AS Rom belegt mit 4 Zählern den 2. Platz und könnte mit einem Sieg an der Stamford Bridge die Führung in der Gruppe übernehmen, wobei die Italiener wohl schon mit einem Punktgewinn zufrieden wären. Im ersten Spiel trennte sich die Giallorossi daheim mit 0:0 von Atletico, danach gab es einen knappen 2:1-Pflichtsieg bei Qarag Agdam. Analog zum FC Chelsea hat aber auch die Roma die Generalprobe am Wochenende vergeigt und musste sich im eigenen Stadion gegen Spitzenreiter Neapel mit 0:1 geschlagen geben. Die erste Pleite nach sieben Pflichtspielen, von denen sechs siegreich gestaltet wurden. In dieser Saison hat der Hauptstadtklub zudem all seine vier Auswärtspartien gewinnen können. Hier die letzten fünf Spiele vom AS Rom auf einen Blick:

  • AS Rom – SSC Neapel 0:1
  • AC Mailand – AS Rom 0:2
  • Qarabag Agdam – AS Rom 1:2 (Champions League)
  • AS Rom – Udinese Calcio 3:1
  • Benevento – AS Rom 0:4

Auch wenn der FC Chelsea etwas schwankt und zuletzt in der Defensive die gewohnte Sicherheit vermissen ließ, rechnen wir mit einem Heimsieg. Zumal die Roma in dieser Saison vor allem gegen namhafte Gegner nicht viel reissen konnte (Quote 1,62) pontus-wernbloom

Champions League: Benfica Lissabon – Manchester United

Benfica Lissabon steht in der Gruppe A mit dem Rücken zur Wand. Schließlich haben die Portugiesen die ersten beiden Partien jeweils verloren: 1:2 gegen ZSKA Moskau und 0:5 beim FC Basel! Nun müssen ausgerechnet in den beiden Partien gegen ManUtd die Kastanien aus dem Feuer geholt werden. Doch die aktuelle Verfassung der „Aguias“ lässt eine Überraschung in weite Ferne rücken, zumal drei der letzten sieben Pflichtspiele verloren wurden (2 Siege, 2 Unentschieden). Auch in der Liga hat Benfica noch richtig in die Spur gefunden und liegt bereits fünf Zähler hinter Spitzenreiter FC Porto. Zuletzt konnte man sich im Pokal beim 1:0-Auswärtserfolg gegen den unterklassigen Klub Olhanense auch nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Zudem hat Benfica saisonübergreifend vier der letzten sechs CL-Partien verloren und kassierte dabei 16 Gegentore! Hier die letzten fünf Spiele von Benfica Lissabon auf einen Blick:

  • Olhanense – Benfica Lissabon 0:1 (Pokal)
  • Maritimo Funchal – Benfica Lissabon 1:1
  • FC Basel – Benfica Lissabon 5:0 (Champions League)
  • Benfica Lissabon – FC Pacos de Ferrara 2:0
  • Benfica Lissabon – Sporting Braga 1:1

Manchester United gehört bei seiner CL-Rückkehr zu den Highflyern, gaben sich die Red Devils in der schwach besetzten Gruppe bislang keine Blöße und verbuchte gegen den FC Basel (3:0) und zuletzt bei ZSKA Moskau (4:1) zwei deutliche Siege. Nun will die Mourinho-Elf den nächsten Dreier einfahren, mit dem man den Gruppensieg einen gewaltigen Schritt näher käme. Am Samstag zeigte ManUtd in der Premier League bei der Nullnummer beim FC Liverpool zwar alles andere als eine überzeugende Leistung und agierte extrem defensiv. Dennoch ist zu beachten, dass der englische Rekordmeister neun seiner bisherigen elf Pflichtspiele in dieser Saison gewonnen hat und man weiterhin ungeschlagen ist. Dabei glänzt nicht nur die Offensive um Lukaku, die bereits sieben Mal drei oder mehr Treffer erzielte, sondern auch die Defensiv steht – nur zwei Gegentore in den vergangenen sieben Partien! Hier die letzten fünf Spiele von Manchester United auf einen Blick:

  • FC Liverpool – Manchester United 0:0
  • Manchester United – Crystal Palace 4:0
  • ZSKA Moskau – Manchester United 1:4 (Champions League)
  • FC Southampton – Manchester United 0:1
  • Manchester United – Burton Albion 4:1

Klare Sache: ManUtd ist der turmhohe Favorit und wird die drei Punkte aus Lissabon entführen. Wir setzen auf einen Auswärtssieg (Quote 1,80).

Champions League: ZSKA Moskau – FC Basel

Wir bleiben in der Gruppe A, wo im Parallelspiel mit ZSKA Moskau und FC Basel die heißesten Anwärter für den 2. Platz hinter ManUtd in den Ring steigen. Die Kontrahenten haben je drei Zähler auf dem Konto, die beide gegen Sporting Lissabon verbuchten. ZSKA Moskau konnte am Wochenende einen eminent wichtigen 1:0-Auswärtssieg bei FK Krasnodar bejubeln und belegt in der russischen Meisterschaft aktuell den 3. Platz. Aber auch mit Hinblick auf das richtungsweisende Duell gegen Basel war der jüngste Erfolg von großer Bedeutung, da ZSKA zuvor seit vier Pflichtspielen sieglos war (2 Unentschieden, 2 Niederlagen). In dieser Phase setzte es auch die klare 1:4-Heimklatsche gegen Manchester United. Hier die letzten fünf Spiele von ZSKA Moskau:

  • FK Krasnodar – ZSKA Moskau 0:1
  • ZSKA Moskau – FC Ufa 0:0
  • ZSKA Moskau – Manchester United 1:4 (Champions League)
  • Dynamo Moskau – ZSKA Moskau 0:0
  • Avangard Kursk – ZSKA Moskau 1:0 n.V. (Pokal)

Der FC Basel wird mit breiter Brust die Reise nach Moskau antreten. Denn die Schweizer landeten am Samstag in der Liga einen souveränen 4:0-Erfolg in Lugano. Damit baute Basel seien Serie ungeschlagener Spiele auf vier aus, von denen drei gewonnen wurden und in denen man stets den eigenen Kasten sauber halten konnte. Wettbewerbsübergreifend blickt der FCB bei den vergangenen sechs Auswärtspartien auf eine ausgeglichene Bilanz von je zwei Siegen, Unentschieden und Niederlagen. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Basel:

  • Lugano – FC Basel 0:4
  • Grasshopper Zürich – FC Basel 0:0
  • FC Basel – Benfica Lissabon 5:0 (Champions League)
  • FC Basel – FC Zürich 1:0
  • FC St. Gallen – FC Basel 2:1

Die Prognose ist schwer, wobei wir dem Außenseiter aus Basel durchaus zutrauen, etwa Zählbares aus Moskau mitzunehmen. Schließlich präsentierten sich die Schweizer zuletzt in der besseren Form und defensivstark. Wir tippen risikobewusst auf ein Remis (Quote 3,40).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *