Am Samstag, den 22.04.2017, steigt im Borussia-Park in Mönchengladbach das Topspiel des 30. Spieltags der 1. Bundesliga. Dabei ergibt sich die Gelegenheit zu einem Wett Tipp Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund, denn die beiden Borussias der Bundesliga sind an diesem Abend die Gegner. Immer ein Highlight des Spielplans der Bundesliga und natürlich auch höchst interessant für alle Freunde von Sportwetten. Angestoßen wird die Partie um 18.30h in Mönchengladbach, vor natürlich ausverkauftem Hause am Niederrhein.
Hier sicherst du dir einen sagenhaften Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund: Welche Borussia wird gewinnen?

Die sehr zerfahrene Saison von Borussia Mönchengladbach macht eine Prognose für den möglichen Spielausgang schwierig, aber natürlich nicht unmöglich. Alles, was man an Zahlen und Fakten für eine Entscheidung zu einer Sportwette auf diese Partie wissen muss, findet sich hier in den folgenden Absätzen.

Natürlich ist auch ein Remis am Samstag möglich, allerdings gab es in den letzten Duellen gegeneinander selten ein Unentschieden. Die Buchmacher sehen jedenfalls die Dortmunder als Favoriten. Was auch von der Situation in der Tabelle untermauert wird. Die Dortmunder sind weiterhin Vierter und versuchen seit Wochen vergeblich, die TSG Hoffenheim vom dritten Platz zu verdrängen, der die direkte Qualifikation für die Champions League bedeutet.

Die Gladbacher hingegen haben vor allem auswärts allzu oft in dieser Saison enttäuscht, um ihren Erfolg vom letzten Jahr, nämlich ihrerseits die Teilnahme an der Champions League, zu wiederholen. Doch noch Europa könnte es noch gehen für die westlichste Mannschaft der Bundesliga. Zur Zeit liegen sie mit 39 Punkten auf Rang 9, nur zwei Punkte hinter dem ersten Platz für die Europa League. Allerdings haben die Gladbacher noch ein weiteres Eisen im Feuer: Sie stehen im Halbfinale des DFB-Pokals und könnten auch auf diesem Wege nach Europa gelangen. Allerdings werden entweder der FC Bayern München oder eben jene Borussia Dortmund der Gegner in einem eventuellen Finale sein. Eine schwierige Aufgabe, auf deren positiven Ausgang man sich nicht verlassen kann.

Da wäre es schon günstiger, wenn man die Dortmunder auch jetzt in der Bundesliga bezwänge und damit drei weitere wichtige Punkte sammeln würde. Allerdings werden die Dortmunder sich zu wehren wissen, trotz Anschlag, wie sie beim 3:1 über Eintracht Frankfurt am vergangenen Spieltag gezeigt haben. Dennoch gilt für sie, anders als für die Mönchengladbacher, dass sie am Mittwoch noch in der Champions League in Monaco spielen mussten. Je nach Spielverlauf können das auch 120 Minuten Spielzeit sein, die ihnen dann eventuell am Samstag noch in den Knochen stecken werden. Ob die Gastgeber daraus Kapital werden schlagen können, weiß man dann aber dennoch nicht. sow-garcia-bremen-moenchengladbach

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund 22.04.2017

In den letzten fünf direkten Duellen siegte vier Mal das Heimteam, dazu gab es einen Auswärtssieg von Borussia Dortmund in Mönchengladbach und somit kein Remis. Dortmund gewann dadurch insgesamt viermal, die Namensvettern vom Niederrhein hingegen nur einmal. Blickt man allerdings auf die Spiele im Borussia-Park, so gewann hier der BVB nur einmal und verlor dreimal. Insgesamt kommt man so auf 8:5 Tore für Borussia Mönchengladbach aus diesen 450 Minuten.

Historisch gesehen gab es bislang 97 direkte Duelle gegeneinander in der 1. Bundesliga und im DFB-Pokal. Davon gewannen die Dortmunder 36 Partien, die Gladbacher siegten 31x, dazu kommen 30 Unentschieden. Doch recht ausgeglichen muss man zu dieser Bilanz also sagen, zumal die Torbilanz von knappen 166:162 für den BVB ebenfalls sehr eng ist.

Bei Spielen im Borussia-Park oder früher am Bökelberg gewann Gladbacher 20 von 49 Spielen, darunter auch das legendäre 12:0, dem bisher höchsten Sieg der gesamten Bundesliga-Geschichte, welches allerdings im Düsseldorfer Rheinstadion ausgetragen wurde. Die Dortmunder gewannen nur 12 in Mönchengladbach, dazu kommen 17 Remis und – vor allem aus den starken 1970er Jahren – viele Tore für die Borussia, die sich auf insgesamt 99:68 Toren für Mönchengladbach summieren.

  • Spiel: Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund
  • Datum: 22.04.2017
  • Anstoß: 18:30 Uhr
  • Stadion: Borussia-Park in Mönchengladbach
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga
  • Spieltag: 30.
  • Beste Quote für Heimsieg: 3,50 bei ComeOn
  • Beste Quote für Remis: 3,75 bei BetVictor
  • Beste Quote für Auswärtssieg: 2,10 bei BetVictor

Wissenswertes über das Team von Borussia Mönchengladbach vor Beginn der Partie

Gleich auf neun Spieler muss Trainer Dieter Hecking verzichten, das sind konkret diese Kicker:

  • Mamadou Doucouré
  • Moritz Nicolas
  • Christopher Kramer
  • Fabian Johnson
  • Tony Jantschke
  • Raffael
  • Lars Stindl
  • Thorgan Hazard
  • Marvin Schulz

Erstaunlich, dass die Gladbacher dennoch relativ gute Leistungen zuletzt zeigten, sieht man vom allerletzten Spiel ab, als man gleich 5 Tore von der TSG Hoffenheim eingeschenkt bekam und verlor. Davor hatte man zweimal gewonnen und zweimal Remis gespielt. Zu Hause erreichte man zuletzt zwei Siege und zwei Remis sowie eine Niederlage, allerdings gegen den überstarken FC Bayern München.

In der gesamten Saison erreichte man bislang 7 Heimsiege in 14 Versuchen, bei 3 Remis liegt man mit 24 Heimpunkten auf Rang 9 der Heimtabelle. Ob das eine Aussagekraft für die kommende Partie gegen den BVB hat, der seinerseits zwar recht stark, auswärts aber oft glücklos agiert, muss man wohl abwarten. spieler-borussia-dortmund-002

Wissenswertes über die Mannschaft von Borussia Dortmund vor dem Spiel

Gleich zwei Weltmeister fehlen dem Team vom BVB in jedem Fall am Samstag. Mario Götze ist Langzeit-erkrankt, Schürrle hat sich am Sprunggelenk verletzt. Hinzu kommen drei weitere Verletzte, sodass die Liste diese Männer umfasst.

      • Mario Götze
      • Dzenis Burnic
      • Marc Bartra
      • André Schürrle
      • Gonzalo Castro

Die sich aber wie erwähnt noch in den Tagen bis zum Anpfiff erweitern kann, sollte im Spiel gegen Monaco oder im Nachklapp dieser Partie noch etwas passieren. Ansonsten sind die Dortmunder, sieht man von der unter der direkten Nachwirkung des Bombenanschlags verlorenen Partie gegen AS Monaco ab, eigentlich recht gut in Form, wobei seit diesem Ereignis natürlich vieles anders ist als zuvor. Beim FC Bayern München wurden dem Kader dennoch seine qualitativen Grenzen aufgezeigt. Beim 1:4 in München hatte man trotz Ehrentreffer nicht den Hauch einer Chance. Das wiederum dürfte in Mönchengladbach vollkommen anders sein. Weshalb die Buchmacher eben auch den BVB hier als ihren Favoriten betrachten.

Allgemein gab es in den letzten fünf Spielen also zwei Siege (Frankfurt, Hamburger SV), zwei Niederlagen und ein Remis für den BVB. Bei Auswärtsspielen zeigt sich eine identische Bilanz, da man vor den Bayern auch noch bei Hertha BSC verloren hatte. Insgesamt schwächelt aber auch der BVB, wenn er in der Bundesliga auswärts antreten muss. Erst 4 Auswärtssiege gelangen in der gesamten Saison in 15 Spielen – in diesem Fall nützt auch die sehr gute Heimstärke nichts, wie auch am Samstag in Mönchengladbach nicht.

Unsere Prognose für den Wett Tipp Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund: Man spielt Remis im Borussia-Park

Die Auswärtsschwäche des BVB kann Mönchengladbach an jenem Abend nicht so sehr ausnutzen, wie man es sich wünscht. Dafür sind die Dortmunder trotz Monaco-Spiel unter der Woche schlicht zu stark. Man neutralisiert sich auf hohem Niveau, was dann am Ende zu einer Punkteteilung führt. Unsere Empfehlung für einen Wett Tipp Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund lautet also: Remis im Borussia-Park. Damit sollte man bei einer Sportwette auf der richtigen Seite liegen.

Foto:(C)wettbuero.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *