Am Samstag, den 22.04.2017, steigt in England eines der beiden Halbfinals im FA-Cup. Das haben in dieser Hälfte zwei Londoner Clubs erreicht, die sich ab 18.15h im neutralen Wembley-Stadion in London duellieren. Dabei erhält man als Wettfreund die Gelegenheit zum Wett Tipp FC Chelsea - Tottenham Hotspur.
Du kannst dir hier einen sagenhaften Wettbonus sichern
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

FC Chelsea – Tottenham Hotspur: Giganten-Treffen auf neutralem Grund im Pokal

Der aktuell insgesamt eine blendende Saison spielende FC Chelsea ist bei den Buchmachern nur ganz leichter Favorit. Tottenham Hotspur ist schließlich in der Premier League ärgster Verfolger des FC Chelsea. In jedem Fall liegen die Quoten für eine Sportwette in diesem Spiel sehr nah beieinander, was auch bedeutet, dass sie sehr für eine Sportwette sehr attraktiv sind. Bei einer Partie, die auch sportlich so einiges verspricht, natürlich umso besser. Doch was sollte man sonst noch wissen über die beiden Kontrahenten am Samstag, neben ihren Tabellenplätzen 1 (FC Chelsea) und 2 (Tottenham Hotspur) in der Premier League? Alle wichtigen Zahlen und Fakten zu den beiden Teams finden sich in den folgenden Absätzen.

Verlockend ist natürlich für beide Clubs, dass sie beide noch die Chance auf das Double haben, auch wenn der FC Chelsea weiterhin vier Punkte Vorsprung in der Liga besitzt. Doch dieser Vorsprung ist zuletzt geschmolzen, da man selbst zuletzt zweimal verlor, während Tottenham Hotspur sich keine Blöße gibt und von Sieg zu Sieg eilt. Tottenham gelang ein solches Double bislang erst einmal, im Jahr 1961 nämlich. Für den FC Chelsea gilt dasselbe, dessen doppelter Triumph gelang aber im Jahr 2010.

Nun wollen beide Teams diesen tollen Erfolg wiederholen, müssen dafür am Samstag aber spätestens nach dem Elfmeterschießen aber als Sieger im neuen Wembley-Stadion feststehen. Ein Wiederholungsspiel gibt es im FA-Cup ab dem Viertelfinale nicht mehr. Für den FC Chelsea wird die Saison aktuell gerade vielleicht etwas lang, obwohl man in dieser Saison gar nicht international spielte. Aber zuletzt erlaubte man sich einige Niederlagen, was zuvor in dieser Saison so gut wie gar nicht vorkam. Tottenham spielt sich zur Zeit quasi in einen Rausch, kommt zudem quasi von hinten angerauscht. In dieser Partie könnte man dem FC Chelsea sogar einen weiteren Nackenschlag verpassen, der sich vielleicht auch noch auf die Leistungen in der Premier League auswirken könnte. azpilicueta

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp FC Chelsea – Tottenham Hotspur 22.04.2017

In den letzten fünf direkten Duellen gab es nur einen Sieg für Tottenham bei zwei Niederlagen und zwei Remis. Dieser Sieg gelang allerdings beim letzten Aufeinandertreffen, als Tottenham zu Hause mit 2:0 siegreich blieb. Insgesamt gab es nur 6:5 Tore für den FC Chelsea in diesen fünf Spielen, nie erzielte eine Mannschaft mehr als 2 Tore in 90 Minuten.

Insgesamt trat man schon 134x in Pflichtspielen gegeneinander an. Besser schnitt dabei der FC Chelsea ab, der 56x gewann, aber nur 44x verlor. Bei 34 Remis kommt man so auf 199:189 Tore für den FC Chelsea.

  • Spiel: FC Chelsea – Tottenham Hotspur
  • Datum: 22.04.2017
  • Anstoß: 18:15 Uhr
  • Stadion: Wembley-Stadion in London
  • Wettbewerb: FA-Cup
  • Spieltag: Halbfinale
  • Beste Quote für Heimsieg: 2,70 bei bet365
  • Beste Quote für Remis: 3,40 bei bet365
  • Beste Quote für Auswärtssieg: 2,75 bei diversen Anbietern

Wissenswertes über den FC Chelsea vor Beginn der Partie

Nur ein Spieler fällt bei den Gastgebern verletzt aus. Es ist:

  • Thibaut Courtois

Insofern hat Trainer Antonio Conte nicht allzu viel Arbeit damit, seine Mannschaft umzustellen. Doch vielleicht möchte er das ja auch ohne Verletzte tun, schließlich ging die letzte Partie glatt mit 0:2 bei Manchester United verloren. Blickt man auf die sonstige Form des Teams, ist diese zwar immer noch ziemlich gut, aber eben nicht mehr sehr gut wie über lange Phasen in dieser Saison. Zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen bei ansonsten drei Siegen, bei gerade mal 8:7 erzielten Toren. Da sollte man insbesondere gegen den schärfsten Verfolger Tottenham Hotspur gewarnt sein, dass es nicht (mehr) von selbst läuft und höchste Konzentration vonnöten ist.

Bewegt sind die Gemüter rund um den FC Chelsea zur Zeit aber ohnehin, da Klublegende John Terry angekündigt hat, den Club nach Ablauf dieser Saison zu verlassen. Nicht weniger als 22 Jahre stand er in Diensten des FC Chelsea, ein absolutes Urgestein und natürlich allerhöchste Identifikationsfigur für viele Fans des FC Chelsea. Gleichwohl könnte diese nun publik gemacht Entscheidung auch noch mal ein Extrastück Motivation bei seinen Mitspielern hervorrufen, die Terry zu dessen Abschied noch einmal einen oder gar zwei Titel ermöglichen möchten. tottenham_hotspur_december_2016_12

Wissenswertes über das Team von Tottenham Hotspur vor dem Spiel

Die Gäste werden in jedem Fall ohne diese drei Spieler antreten müssen:

  • Erik Lamela
  • Danny Rose
  • Harry Winks

Durchaus keine ganz unwichtigen Ausfälle, aber auch kein absoluter Beinbruch, ohne diese drei Spieler antreten zu müssen. Das hatte sich schließlich in den letzten vergangenen Spielen schon mehr als angekündigt.

Nicht weniger als neun Spiele in Folge hat man in der Premier League gewonnen, einzig in der Europa League spielte man zu Hause nur 2:2 gegen den KAA Gent in den letzten Wochen und schied aus der Europa League aus. Trotz dieser Doppelbelastung, die der FC Chelsea ja nicht durchmachen muss, scheinen die Spieler von Tottenham nicht zu stoppen zu sein. Nicht nur gewann man neunmal in Folge. In sechs dieser neun Spiele blieb man auch noch ohne Gegentor, kam auf sagenhafte 30:5 Tore, wenn auch ein 6:0 im Pokal gegen den FC Millwall darunter war.

Unsere Prognose für den Wett Tipp FC Chelsea – Tottenham Hotspur: Tottenham gelingt tatsächlich der nächste Sieg in Folge

Die “Gäste” von Tottenham in dieser Konstellation sind weiterhin nicht zu bremsen. Sie sind vor allem sowohl offensiv als auch defensiv überaus stark. Das bekommt auch der leicht schwächelnde FC Chelsea in diesen 90 Minuten zu spüren. Denn wir gehen davon aus, dass Tottenham diese Partie bereits in der regulären Spielzeit für sich entscheiden wird. Die aktuelle Defensivschwäche des FC Chelsea setzt sich fort und rächt sich hier am Ende der Partie.

Unsere Empfehlung für einen Wett Tipp FC Chelsea – Tottenham Hotspur lautet also: Sieg für Tottenham Hotspur, und das bereits nach 90 Minuten. Mit einem Pokalsieg zum Abschied von John Terry wird es also nichts für den FC Chelsea. Dafür hat man als Wettfreund hier einen netten Samstagabend, wenn man unserer Empfehlung folgt, denn die Quoten für einen Sieg von Tottenham Hotspur sind schließlich außerordentlich gut, aus Sicht eines Sportwetters betrachtet. Damit rückt zudem das Double für Tottenham nach über 50 Jahren Pause noch näher in den Bereich des Möglichen. Foto:wikimediaArdfern/Foto:(C)wettbuero.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *