Am Montag, den 07.08.2017 wird der dritte Spieltag der Saison 2017/2018 in der zweiten Schweizer Liga, der Challenge League, abgeschlossen. Dabei kommt es zum Duell zweier Teams, die bislang überraschend noch keinen Sieg eingefahren haben. Dabei werden der FC Winterthur und der FC Aarau doch in der oberen Hälfte der Liga erwartet. Somit also wird es am Montag Zeit, den ersten Sieg einzufahren. Wem dies wohl eher gelingen kann, zeigt unser Wett Tipp FC Winterthur - FC Aarau.
Hier sicherst du dir einen einmaligen Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Wett Tipp FC Winterthur – FC Aarau: Die bisherigen Enttäuschungen beider Clubs

In unserem Wett Tipp FC Winterthur – FC Aarau schauen wir zunächst auf den bisherigen Saisonverlauf. Bei den Gastgebern sprang in den ersten beiden Begegnungen kein einziger Punkt heraus, was doch sehr enttäuschend ist. Die Schützlinge von Coach Umberto Romano verloren am ersten Spieltag zuhause gegen den doch deutliche schwächer eingestuften FC Wohlen glatt mit 1:3. Dabei enttäuschte Winterthur vor allem in der zweiten Halbzeit und erhielt die Quittung für eine schwache Leistung. Genau mit dem gleichen Ergebnis von 1:3 mussten sich die Kicker aus dem Kanton Zürich überraschend auch am zweiten Spieltag geschlagen geben. Hierbei gab es die Niederlage beim Aufsteiger Rapperswil-Jona, der am ersten Spieltag noch mit 0:6 beim FC Schaffhausen unter die Räder gekommen war. Dieses Ergebnis ist bislang die größte Überraschung in der Challenge League 2017/2018 gewesen – sehr zum Leidwesen des FC Winterthur.

Der FC Aarau auf der Gegenseite startete mit einer Niederlage bei Neuchâtel Xamax in die neue Saison. Diese fiel mit 1:2 recht knapp aus, wobei es die Gastgeber aber versäumten, den Sieg noch höher zu gestalten. Für Aarau war das Ergebnis durchaus etwas geschmeichelt. Am vergangenen Samstag dann sah es auch nach einer Niederlage für die Schützlinge von Marinko Jurendic aus. Denn Johan Vonlanthen – einst einer der besten Spieler in der Schweiz – brachte den FC Wil in Aarau sechs Minuten vor Spielende mit 2:1 in Führung. Doch in der Nachspielzeit konnte Léo Itaperuna mit seinem Ausgleichstreffer immerhin noch für einen Punktgewinn sorgen. Mit einem Zähler und 3:4 Toren allerdings liegen die Gäste dieser Partie ebenfalls im Tabellenkeller der Challenge League und nur knapp vor dem FC Winterthur.

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp FC Winterthur – FC Aarau 07.08.2017

  • Spiel: FC Winterthur – FC Aarau
  • Datum: 07.08.2017
  • Anstoß: 20:00 Uhr
  • Stadion: Stadion Schützenwiese in Winterthur
  • Liga: Challenge League
  • Spieltag: 3.
  • Beste Quote für Heimsieg: 2.40 bei Interwetten
  • Beste Quote für Remis: 3.60 bei Bet365
  • Beste Quote für Auswärtssieg: 2.88 bei BetVictor

schaettin

Der Vergleich zwischen den beiden Teams

Als nächstes wollen wir in unserem Wett Tipp FC Winterthur – FC Aarau auf die beiden Teams im Detail blicken. Wenn wir dabei die beiden Kader unter die Lupe nehmen, wird schnell deutlich, dass es keine großen Unterschiede zwischen den beiden Mannschaften gibt. Der Tabellensechste Winterthur und der Tabellenfünfte Aarau der vergangenen Saison können auch in dieser Spielzeit wieder auf ähnlichem Niveau eingestuft werden. Die Frage wird sein, welches der beiden Teams in dieser Saison schneller die vielen Neuzugänge integrieren kann. Denn auf beiden Seiten gab es im Sommer doch einige Wechsel.

So stehen auf Seiten des FC Winterthur sieben neue Spieler im Kader, während Umberto Romano auf elf Akteure der vergangenen Spielzeit verzichten muss. Keiner der abgegebenen Akteure allerdings kann als Schlüsselspieler bezeichnet werden. Auf der anderen Seite wurde zum Beispiel Denis Markaj vom Montagsgegner FC Aarau verpflichtet. Letztendlich kann das Team der Gastgeber ähnlich stark wie in der vergangenen Spielzeit eingestuft werden – was auch für den FC Aarau gilt. Bei den Gästen verließen neben Markaj sieben weitere Akteure den Verein. Dafür wurden auch acht neue Spieler verpflichtet, wobei vor allem Petar Misic von Cibalia aus der ersten kroatischen Liga und Léo Itaperuna vom Superligisten FC Sion entscheidende Verstärkungen darstellen sollten. Zudem gab es auch einen Trainerwechsel. Marco Schällibaum musste nach gut eineinhalb Jahren seine Koffer beim FC Aarau packen. Dafür wurde Marinko Jurendic als Nachfolger installiert, der zuvor beim SC Kriens tätig war. Als Spieler kickte Jurendic übrigens vor 15 Jahren zu Beginn seiner Karriere auch eine Saison beim FC Winterthur.

Das direkte Duell zwischen dem FC Winterthur und dem FC Aarau in der vergangenen Saison war eine weitgehend ausgeglichene Angelegenheit. Das erste Match im Juli in Winterthur endete mit einem 2:1 Erfolg des FC Aarau. Im Oktober in Aarau trennten sich beide Mannschaften dann mit einem 1:1 Remis. Im April dieses Jahres schließlich behielt der FC Winterthur beim Auswärtsmatch mit 3:2 die Oberhand – genauso wie drei Wochen später zuhause.

Wett Tipp FC Winterthur – FC Aarau: Heimvorteil als entscheidendes Argument?

Im Fazit unseres Wett Tipp FC Winterthur – FC Aarau müssen wir feststellen, dass uns ein enges Match erwartet. Beide Kontrahenten starteten enorm schlecht in die neue Spielzeit und stehen bereits unter Druck. Auch die Teamstärke der beiden Teams ist ausgeglichen. Hier sind keine Unterschiede zu erkennen. Am Ende könnte der Heimvorteil das ausschlaggebende Argument sein. Allerdings darf auch dies doch mit eher gemischten Gefühlen betrachtet werden. Denn die vergangenen sechs Partien zwischen beiden Teams in Winterthur endeten mit je zwei Siegen für beide Teams und zwei Unentschieden. Da wir uns zudem erst am 3. Spieltag befinden, ist eine Drei-Weg-Wette durchaus riskant. Diese sollten Sportwetter erst nach dem 5. Spieltag wagen.

Wir entscheiden uns in diesem Match dafür für das Über 2.5 Tore. Denn beide Mannschaften spielten in den ersten beiden Begegnungen dieser Saison „over“. Zudem wirken beide Defensivreihen doch enorm unsicher und sind stets für ein Gegentor gut. Hinzu kommt, dass die letzten Begegnungen zwischen beiden Teams durchaus torreich verlaufen sind. Deswegen setzen wir also auf das Über 2.5 Tore, für das uns Bet365 eine Quote von 1,60 bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *