Der 11. Spieltag der 2. Bundesliga hat wieder einige Höhepunkte für uns. So auch die Partie am Freitag, den 20.11.2017 zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SV Darmstadt 98. Das Spiel in der ESPRIT arena wird um 18:30 Uhr angepfiffen. Die Gastgeber belegen derzeit den ersten Tabellenplatz und gelten als aussichtsreichster Kandidat auf den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Die Gäste aus Darmstadt, in der vergangenen Saison aus dem Oberhaus abgestiegen, stecken derzeit in einer kleinen Krise, haben die letzten beiden Spiele verloren und insgesamt seit vier Partien keinen Dreier mehr geholt. Mit unserem Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – SV Darmstadt 98 am 20.10.2017 wollen wir uns näher mit den beiden Mannschaften beschäftigen.
Hier erhältst du einen exzellenten Wettbonus
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – SV Darmstadt 98 am 20.10.2017: Seit 1989 kein Sieg mehr für Darmstadt gegen Düsseldorf

Bei unserem Rückblick für den Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – SV Darmstadt 98 haben wir feststellen können, dass die Lilien bereits seit 1989 kein Spiel mehr gegen Fortuna Düsseldorf gewinnen konnten. Das hört sich natürlich hart an, ist aber bei genauerer Betrachtung nicht ganz so schlimm: Denn seit dem 2:1 Sieg im April 1989 hat es erst vier weitere Duelle gegeben. Die letzten beiden Spiele gab es in der Saison 2014/2015, nach der Darmstadt 98 in die 1. Bundesliga aufgestiegen ist. Allerdings konnten die Lilien auch bei diesen Gelegenheiten keinen Sieg erringen, im Gegenteil: Das Hinspiel in Darmstadt endete mit einer 1:4 Niederlage, damals erzielte Joel Pohjanpalo, der inzwischen bei Bayer Leverkusen untergekommen ist, einen Dreierpack für Düsseldorf. Beim Rückspiel in Düsseldorf hatten die Darmstädter nicht mehr Glück. Charlison Benschop, der jetzt bei Hannover 96 spielt, konnte in der 44. und in der 66. Minute jeweils einen Treffer für Düsseldorf erzielen, die Lilien gingen leer aus. Doch werfen wir einen Blick auf die derzeitige Tabellensituation in der 2. Liga:

  • 1. Fortuna Düsseldorf (25 Punkte)
  • 2. Holstein Kiel (22 Punkte)
  • 3. 1. FC Nürnberg (19 Punkte)
  • 7. FC St. Pauli (17 Punkte)
  • 8. SV Darmstadt 98 (15 Punkte)
  • 9. Dynamo Dresden (13 Punkte)

esprit-arena

Fortuna Düsseldorf: Weiterhin die Nummer eins

Fortuna Düsseldorf will zurück in die 1. Bundesliga, das ist klar und das auch bereits seit mehreren Jahren. Dieses Mal allerdings sieht es sehr gut aus. Trainer Friedhelm Funkel hat die Mannschaft sehr gut aufgestellt. Mit vier Siegen in Folge grüßt Fortuna auch weiterhin von der Tabellenspitze, hat ein Polster von drei Punkten auf den Verfolger aus Kiel. Jetzt stehen schwere Aufgaben an: Zuerst zuhause gegen Darmstadt, dann am 24. Oktober im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach. Doch zunächst gilt die volle Konzentration den Lilien, die Funkel als sehr stark einschätzt: „Auch wenn sie gerade in einer schwierigen Phase sind, werden sie uns alles abverlangen“, so der Trainer während der Pressekonferenz. Die Hessen verfügen über einen „sehr guten und erfahrenen Kader“ so Funkel weiter. „Wir werden wieder eine hundertprozentig gute Leistung benötigen, um zu bestehen.“ Im Tor wird wieder Raphael Wolf zum Einsatz kommen, Stammkeeper Rensing soll noch geschont werden. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • SpVgg Greuther Fürth gegen Fortuna Düsseldorf 3:1
  • Fortuna Düsseldorf gegen SSV Jahn Regensburg 1:0
  • FC St. Pauli gegen Fortuna Düsseldorf 1:2
  • Fortuna Düsseldorf gegen MSV Duisburg 3:1
  • Arminia Bielefeld gegen Fortuna Düsseldorf 0:2

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – SV Darmstadt 98 am 20.10.2017

  • Spiel: Fortuna Düsseldorf gegen SV Darmstadt 98
  • Datum: 20.10.2017
  • Anstoß: 18:30 Uhr
  • Stadion: ESPRIT arena
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga
  • Spieltag: 11

romuald-lacazette

SV Darmstadt 98: Nur keinen Druck machen

Der SV Darmstadt 98 startete sehr gut in die Saison. Mit drei Siegen und einem Unentschieden aus den ersten vier Spielen machte die Mannschaft Hoffnungen darauf, in dieser Saison doch wieder um den Aufstieg in die Bundesliga mitspielen zu können. Doch dann knickte die Formkurve ab und inzwischen warten die Fans seit vier Spielen auf einen Dreier. Zwei Unentschieden und zwei Niederlagen hat es zuletzt gegeben. Dennoch: Die Lilien überzeugten jedes Mal mit einer tollen Moral. Nie gaben sie sich auf, stets kamen sie zurück – von dem 0:3 in Ingolstadt mal abzusehen. Und auch am vergangenen Montag zuhause gegen Nürnberg beim 3:4 zeigte die Mannschaft von Torsten Frings Nervenstärke. Felix Platte, der zum ersten Mal den Vorzug vor Artur Sobiech bekommen hatte, schätzt die Chancen gegen Düsseldorf trotzdem relativ gut ein: „Wir bringen unsere Leistung. Wir haben eine gute Mentalität, haben uns auch in dem Spiel gegen Nürnberg nicht aufgegeben. Wir sollten uns nicht so einen Druck machen, dann werden wir auch wieder punkten und Spiele gewinnen“, so der U21-Europameister. Das Spiel gegen Nürnberg hat er allerdings ebenfalls als Enttäuschung empfunden. „Danach war die Nacht relativ kurz, weil man das Spiel noch einmal im Kopf durchgeht, findet man nicht ganz so viel Schlaf.“ Vor allem die vielen Gegentore sieht Platte als Problem: „Wir haben uns ein bisschen auskontern lassen.“ Hier die letzten fünf Spiele in der Übersicht:

  • SV Darmstadt 98 gegen Arminia Bielefeld 4:3
  • 1. FC Heidenheim gegen SV Darmstadt 98 2:2
  • SV Darmstadt 98 gegen Dynamo Dresden 3:3
  • FC Ingolstadt 04 gegen SV Darmstadt 98 3:0
  • SV Darmstadt 98 gegen 1. FC Nürnberg 3:4

Wett Tipp Fortuna Düsseldorf – SV Darmstadt 98 am 20.10.2017: Tabellenführer bleibt siegreich

Für Fortuna Düsseldorf läuft es momentan einfach gut. Die Mannschaft von Friedhelm Funkel agiert effektiv und mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen – kein Wunder nach vier Siegen in Folge. Darmstadt wird zwar kein leichter Gegner, ist auswärts aber lange nicht so stark wie am Böllenfalltor – Daher rechnen wir in diesem Fall mit einem Heimsieg des Tabellenführers.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *