Es ist alles noch offen in der Qualifikationsgruppe D. Und das vor dem letzten Spielte, jede Menge Spannung ist also garantiert, wenn sich heute Abend Wales und Irland gegenüberstehen werden. Um 20:45 Uhr geht es los im Millennium Stadium. Wer gewinnt, hat den zweiten Tabellenplatz in jedem Fall sicher und sollte Serbien gegen Georgien im Parallelspiel verlieren, ist die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland sicher. Wales belegt mit 17 Punkten den zweiten Tabellenplatz und Irland mit 16 Punkten Rang drei. Mit unserem Wett Tipp Wales - Irland 09.10.2017 wollen wir die Ausgangslage der beiden Teams näher beleuchten.
Du kannst hier einen lukrativen Wettbonus erhalten
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Wett Tipp Wales – Irland 09.10.2017: Wales mit erst einem Sieg seit 1992

Bei unserem Rückblick für den Wett Tipp Wales – Irland 09.10.2017 konnten wir herausfinden, dass die beiden Teams nicht so häufig gegeneinander spielen, wie die geografische Nähe vermuten lässt. In den vergangenen 25 Jahren hat es insgesamt sechs Duelle gegeben. Die Waliser konnten allerdings nur die Partie im Jahr 1992 gewinnen, ein Freundschaftsspiel im Februar. Die letzten beiden Spiele endeten mit einem torlosen Remis. Im August 2013 gab es in Wales ein Freundschaftsspiel ohne Tore, im März dieses Jahres war das Hinspiel der laufenden Qualifikation aktuell. Doch auch hier gab es keine Tore zu sehen. Die letzten Tore gab es 2011 bei einem Freundschaftsspiel in Irland. Die Gastgeber setzten sich mit 3:0 durch, die Tore kamen von Darron Gibson (AFC Sunderland), Damien Duff (Karriereende) und Keith Fahey (Bluebell United AFC). Auf beiden Seiten saßen legendäre Trainer: Irland wurde von Giovanni Trapattoni trainiert, Wales von Garry Speed. Hier die derzeitige Situation in der Gruppe D:

  • 1. Serbien (18 Punkte)
  • 2. Wales (17 Punkte)
  • 3. Irland (16 Punkte)
  • 4. Österreich (12 Punkte)
  • 5. Georgien (5 Punkte)
  • 6. Moldawien (2 Punkte)

Wales: Knapper 1:0 Sieg gegen Georgien

Wales musste am vergangenen Spieltag ohne Superstar Gareth Bale gegen Georgien antreten, und es war von Beginn an zu spüren, dass der Stürmer von Real Madrid fehlte. Die Offensivaktionen der Waliser waren zwar allesamt gut und die Mannschaft präsentierte sich überlegen, doch die Chancenverwertung ließ dann doch zu wünschen übrig. Aaron Ramsey, Andy King und Tom Lawrence vergaben in der ersten Halbzeit eine ganze Reihe von hochkarätigen Chancen zu Führung. Georgien spielte gut mit, hatte auch vereinzelt mal eine gute Gelegenheit, doch mehr war nicht von den Gastgebern zu sehen. Erst nach der Halbzeit waren die Gäste dann erfolgreich: Lawrence traf in der 49. Minute aus 17 Metern zum 1:0. In der Schlussphase drehten die Hausherren noch einmal etwas auf, am Ende aber reichte es nicht mehr für die Osteuropäer und Wales gewann nicht unverdient mit 1:0. Es war der dritte Sieg hintereinander in diesem Jahr, das somit bisher komplett ohne Niederlage ist. Die ersten beiden Partien in diesem Jahr endeten jedoch mit einem Unentschieden, was sich jetzt, zum Ende der Qualifikation, rächt. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • Irland gegen Wales 0:0
  • Serbien gegen Wales 1:1
  • Wales gegen Österreich 1:0
  • Moldawien gegen Wales 0:2
  • Georgien gegen Wales 0:1

vorschau

Sportwetten relevante Informationen zum Wett Tipp Wales – Irland 09.10.2017

  • Spiel: Wales gegen Irland
  • Datum: 09.10.2017
  • Anstoß: 20:45 Uhr
  • Stadion: Millennium Stadium
  • Wettbewerb: WM-Qualifikation
  • Spieltag: 10

Irland: Gute Anfangsphase gegen Moldawien sichern ein 2:0

Es war eine beeindruckend gute Anfangsphase, die Irland gegen Moldawien am vergangenen Spieltag ablieferte. Daryl Murphy (Nottingham Forest) konnte bereits in der 2. Minute den ersten Treffer erzielen und seine Mannschaft in Führung bringen. In 17 Minuten später traf Murphy zum zweiten Mal zum 2:0. Mit diesem Doppelpack fühlten sich die Gastgeber erst einmal sicher. Die Moldawier hatten aber auch ihre Chancen und so war es hauptsächlich dem irischen Keeper Darrean Randolph (FC Middlesbrough) zu verdanken, dass die Null hinten stehen blieb. In der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr viel, die einzige nennenswerte Szene gab es am Ende des Spiels zu sehen, als Alexandru Gatcan (FC Rostov) wegen einer Tätlichkeit bei einer Auseinandersetzung mit einem anderen Spieler den Platz verlassen musste. Für ihn ist damit die Qualifikation gelaufen. Für Irland war es der erste Sieg in diesem Jahr, das Punktekonto zerrte noch von den guten Ergebnissen des Vorjahres. Zuletzt gab es eine 0:1 Niederlage in dem wichtigen Spiel gegen Serbien, die drei Spiele davor endeten jeweils mit einem Unentschieden. Entscheidend für die Teilnahme an der WM 2018 in Russland ist jetzt ein Sieg gegen Wales, denn nur so könnten die Iren sich den zweiten Platz und damit die Teilnahme an den Playoffs sichern. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • Irland gegen Wales 0:0
  • Irland gegen Österreich 1:1
  • Georgien gegen Irland 1:1
  • Irland gegen Serbien 0:1
  • Irland gegen Moldawien 2:0

Wett Tipp Wales – Irland 09.10.2017: Wenig Tore in einem spannenden Spiel

Die Waliser haben im Vergleich zu den Iren in diesem Jahr gezeigt, dass sie die bessere Mannschaft haben. In der Qualifikation gab es drei Siege und zwei Unentschieden, die Iren können bisher nur einen Sieg vorweisen. Insgesamt ist der Kader der Waliser wesentlich flexibler und individuell mit den besseren Spielen ausgestattet, von denen viele ihr Geld in der englischen Premier League verdienen. Allerdings sind die Iren in der Defensive nur schwer zu überwinden, weshalb die Waliser ihre Offensivbemühungen verstärken müssen. Ein Sieger ist hier nur schwer vorherzusahen, weshalb wir uns auf ein Ergebnis mit weniger als 1,5 Toren festlegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *