In der Champions League findet am Dienstag, den 05.12.2017, Teil 1 des 6. und somit finalen Spieltags der Gruppenphase statt. Ein Festtag für alle Wettfreunde! So haben auch wir für unsere 3er Kombinationswette gleich dreifach in der Königsklasse zugeschlagen. Auf unserem Wettschein tippen wir auf den Kracher zwischen dem FC Bayern und Paris St. Germain, in dem die Münchner auf einen Kantersieg hoffen. Für ein weiteres Highlight sorgt die Begegnung zwischen dem FC Chelsea und Atletico Madrid. Hier stehen die Gäste mit dem Rücken zur Wand. Zum Abschluss setzen wir noch auf die Begegnung Benfica Lissabon gegen FC Basel. Die Gesamtquote unserer Systemwette landet bei starken 15,23!
Hier kannst du einen sagenhaften Wettbonus erhalten
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 05.12.2017

  • Champions League: Bayern München – Paris St. Germain
  • Champions League: FC Chelsea – Atletico Madrid
  • Champions League: Benfica Lissabon – FC Basel
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit 888sport: Gesamtquote 15,23 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 761,54 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

Champions League: Bayern München – Paris St. Germain

Will der bereits sicher für das Achtelfinale qualifizierte FC Bayern noch Erster der Gruppe B werden, muss der Rekordmeister im Duell gegen den souveränen Spitzenreiter Paris St. Germain, der drei Punkte Vorsprung hat, einen Kantersieg landen. Da der direkte Vergleich bei Punktgleichheit zählt, muss die Heynckes das 0:3 aus dem Hinspiel wettmachen. Aufgrund des deutlich schlechteren Torverhältnisses, brauchen die Bayern einen Sieg mit vier Toren Vorsprung! Illusorisch, dennoch wird der FCB voll auf Sieg spielen und sich für die heftige Hinspielpleite revanchieren wollen, die Ancelotti den Job kostete. Die Generalprobe glückte, gewann doch der FC Bayern am Samstag sein Ligaspiel gegen Hannover 96 hochverdient mit 3:1, wobei Müller mit zwei Vorlagen ein bärenstarkes Comeback feierte. Es war der zehnte Sieg im elften Pflichtspiel unter Heynckes, lediglich in Gladbach wurde zuletzt mit 1:2 verloren. Vor heimischer Kulisse sind die Roten in dieser Saison noch ungeschlagen und entschieden acht von neun Heimspielen bei einem Torbilanz von 28:4 zu ihren Gunsten. Hier die letzten drei Spiele von Bayern München:

  • Bayern München – Hannover 96 3:1
  • Borussia Mönchengladbach – Bayern München 2:1
  • RSC Anderlecht – Bayern München 1:2 (Champions League)

PSG hat in der Königsklasse bislang eine herausragende Performance abgeliefert: Fünf Siege in fünf Spielen und 24:1 Tore! Noch Fragen? Beim letzten CL-Auftritt wurde Celtic Glasgow mit 7:1 aus dem Prinzenpark geschossen. Dass sich die ebenfalls qualifizierten Pariser den Gruppensieg noch nehmen lassen, ist wohl auszuschließen. Dennoch werden Neymar und Co. mit einer gehörigen Portion Wut nach München reisen. Schließlich kassierte die ‘Übermannschaft’ am Samstag in der Ligue 1 eine überraschende 1:2-Pleite bei Aufsteiger Straßburg. Es war überhaupt die erste Pflichtspielpleite der Saison, denen 19 Siege und zwei Remis gegenüberstehen! Zugleiche endete damit eine sieben Partien umfassende Siegesserie. Zuvor konnte PSG unter der Woche sein Heimspiel in Troyes (2:0) und in Monaco (2:1) siegreich gestalten. Auswärts ist die Emery-Elf in dieser Spielzeit außerdem noch in Montpellier und Marseille ausgerutscht, wo man jeweils die Punkte teilte. Hier die letzten drei Spiele von Paris St. Germain:

  • Racing Straßburg – Paris St. Germain 2:1
  • Paris St. Germain – ES Troyes 2:0
  • AS Monaco – Paris St. Germain 1:2

Die Prognose ist schwer. Doch die Bayern werden den größeren Siegeswillen haben, spielen zudem daheim, während wir uns durchaus vorstellen können, dass bei PSG zumindest einige Stammkräfte geschont werden. Daher setzen wir auf einen Heimsieg des FC Bayern (Quote 2,60). correa-und-gimenez

Champions League: FC Chelsea – Atletico Madrid

Der FC Chelsea führt die Gruppe C mit zehn Punkten an und ist fix für die K.o.-Runde qualifiziert. Doch für den Gruppensieg brauchen die Blues wohl einen Dreier, da die AS Rom (8) die Engländer noch abfangen könnte. Die Roma steht ihrerseits im Parallelspiel vor einem Pflichtsieg gegen den Fußballzwerg Qarabag Agdam, daher sind an der Stamford Bridge die Sinne geschärft. Die Conte-Truppe ist gut drauf und somit für die Aufgabe gegen Atletico gut gewappnet. Am Wochenende feierten die Londoner in der Premier League gegen Newcastle United einen 3:1-Erfolg und sind somit seit fünf Pflichtspielen ungeschlagen (4 Siege, 1 Unentschieden). Auch im eigenen Stadion wurden die vergangenen fünf Partien allesamt gewonnen und nur eins der wettbewerbsübergreifenden elf Spiele verloren (8 Siege, 2 Unentschieden). Hier die letzten drei Spiele vom FC Chelsea:

  • FC Chelsea – Newcastle United 3:1
  • FC Chelsea – Swansea City 1:0
  • FC Liverpool – FC Chelsea 1:1

Atletico Madrid hat nur noch eine Mini-Chance auf den Aufstieg ins Achtelfinale. Die Rojiblancos sind derzeit Dritter (6) und haben erst einen Sieg eingefahren, den es jüngst gegen die Roma gab (2:0). Somit müssen die Spanier ihr Endspiel in London unbedingt gewinnen, zudem sind sie auf einen Patzer der AS Rom angewiesen. Bei einem Erfolg der Italiener gegen Qarabag, wäre Atleticos Aus besiegelt! Ausgerechnet der CL-Zwerg aus Aserbaidschan entpuppte sich im Verlaufe der Gruppenphase als überraschender Stolperstein, kam Atletico doch in beiden Duellen nicht über ein Unentschieden hinaus. Doch nach einer wochenlangen Schwächephase zeigt das Formbarometer der Simeone-Auswahl zuletzt wieder deutlich nach oben. Schließlich wurden die vergangenen vier Pflichtspiele allesamt gewonnen, so auch das Ligaspiel am Samstag gegen Real Sociedad (2:1). Zudem hat Atleti in dieser Saison erst eine Pleite kassiert – in Hinspiel gegen Chelsea! In der Fremde ist man hingegen noch ungeschlagen, wobei nach zehn Pflichtspielen je fünf Siege und Remis zu Buche stehen. Hier die letzten drei Spiele von Atletico Madrid:

  • Atletico Madrid – Real Sociedad 2:1
  • Atletico Madrid – FC Elche 3:0 (Pokal)
  • UD Levante – Atletico Madrid 0:5

Wir tippen auf einen Heimsieg des formstarken FC Chelsea! Auch, weil Rom im Parallelspiel gegen Qarabag nicht patzen und wohl früh für klare Verhältnisse sorgen wird, was sich auf die Motivation Atleticos ausschlägt (Quote 2,02).

Champions League: Benfica Lissabon – FC Basel

Für Benfica Lissabon geht es im abschließenden Gruppenspiel nur noch um die Ehre. Die Portugiesen sind abgeschlagen Letzter und das bisherige Abschneiden in der Königsklasse gleicht einer Katastrophe. So stehen nach fünf Partien fünf Pleiten und ein desaströses Torverhältnis von 1:12 zu Buche. Die letzten beiden CL-Auftritte gingen jeweils in der Fremde mit 0:2 bei Manchester United und zuletzt bei ZSKA Moskau verloren. Und auch in der heimischen Liga ist der Hauptstadtklub lediglich Dritter, konnte aber immerhin am Freitag bei Tabellenführer FC Porto einen Punk ergattern (0:0). Zuvor gab es vier Siege in Folge. Hier die letzten drei Spiele von Benfica Lissabon:

  • FC Porto – Benfica Lissabon 0:0
  • Benfica Lissabon – Vitoria Setubal 6:0
  • ZSKA Moskau – Benfica Lissabon 2:0 (Champions League)

Der FC Basel steht erstmals seit drei Jahren vor dem Sprung ins Achtelfinale. Die Schweizer rangieren in der Gruppe A mit neun Punkten (3 Siege, 2 Niederlagen) auf dem 2. Platz und streiten im Fernduell mit ZSKA Moskau um das begehrte Achtelfinalticket. Doch da die Russen auswärts bei Spitzenreiter ManUtd antreten müssen und man zudem den Direktvergleich gegen ZSKA gewonnen hat, hat der FCB eine sehr gute Ausgangslage. Am letzten Spieltag sorgte die Auswahl von Trainer Wicky mit dem 1:0-Erfolg gegen Manchester United für einen echten Paukenschlag, den man nun vergolden will. Basel tankte am Samstag mit dem deutlichen 4:1-Auswärtserfolg bei Lausanne-Sport noch einmal zusätzliches Selbstvertrauen und gewann damit das fünfte Pflichtspiel in Folge. Zudem entschied man das Hinspiel gegen Benfica furios mit 5:0 zu seinen Gunsten. Hier die letzten drei Spiele vom FC Basel:

  • FC Lausanne-Sport – FC Basel 1:4
  • FC Basel – FC Luzern 2:1 (Pokal)
  • FC Luzern – FC Basel 1:4

Aus rein qualitativen Gesichtspunkten ist Benfica Lissabon gegen Basel natürlich ein Sieg zuzutrauen. Doch wie ist es bei den Portugiesen im Spiel um die goldene Ananas um die Moral bestellt? Da wir fest davon ausgehen, dass ManUtd dem FC Basel Schützenhilfe leistet und sich die Schweizer somit auch in Lissabon eine Pleite leisten können, setzen wir durchaus risikofreudig auf einen Heimsieg. Benfica Lissabon will sich mit erhobenen Hauptes aus der diesjährigen CL-Saison verabschieden (Quote 2,90).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *