Am Donnerstag, den 19.10.2017, steht die Europa League im Fokus, wo der 3. Spieltag ausgetragen wird. Für Wettfreunde natürlich die Gelegenheit, ihr Glück zu versuchen. Das gilt auch für uns und unsere 3er Kombinationswette. Mit dabei ist das Gastspiel des stark kriselnden 1. FC Köln, der in Weißrussland bei Baryssau endlich ein Erfolgserlebnis erfahren will. Dass die Euro League aber auch mit richtig attraktiven Begegnungen zu locken weiß, beweisen die Duelle zwischen OGC Nizza und Lazio Rom sowie FC Everton gegen Olympique Lyon. Wer schnappt sich den Sieg? Unser Wettschein kommt beim Anbieter Expekt auf eine Gesamtquote von satten 20,79!
Hier kannst du einen sagenhaften Wettbonus erhalten
Bet at Home

Bet at Home

50% bis zu 100€

William Hill

William Hill

100% bis zu 100€

X-Tip Sportwetten

X-Tip Sportwetten

100% bis zu 100€

Interwetten

Interwetten

100% bis zu 110€

Die Spiele von unserem Kombiwetten und Systemwetten Tipp für 19.10.2017

  • Europa League: BATE Baryssau – 1. FC Köln
  • Europa League: OGC Nizza – Lazio Rom
  • Europa League: FC Everton – Olympique Lyon
  • Gewinnquote bei der Kombinationswette mit Expekt: Gesamtquote 20,79 (Bei 50 Euro Einsatz beträgt der Gewinn 1.039,50 Euro)
  • Gewinnquote bei der Systemwette: Abhängig vom jeweiligen System

Europa League: BATE Baryssau – 1. FC Köln

BATE Baryssau ist nach zwei Spieltagen mit 1 Punkt Dritter und braucht gegen Köln unbedingt einen Sieg, will man den Sprungs in die K.o.-Runde meistern. Nach dem 1:1 zum Auftakt bei Roter Stern Belgrad setzte es für die Weißrussen daheim eine 2:4-Pleite gegen eine bessere B-Auswahl des FC Arsenal. Während international beim elffachen Serienmeister aus Weißrussland noch Luft nach oben ist, stimmen die Leistungen in der heimischen Premier League. Hier konnte BATE sechs der letzten sieben Spiele gewinnen (1 Niederlage) und kassierte dabei nicht ein Gegentor. Dennoch ist man sechs Spieltage vor Schluss mit 2 Punkten Rückstand ‘nur’ Dritter. Wettbewerbsübergreifend konnte Baryssau aber nur zwei der vergangenen sechs Partien siegreich gestalten und kassierte dabei drei Niederlagen (1 Unentschieden). Hier die letzten fünf Spiele von BATE Baryssau auf einen Blick:

  • BATE Baryssau – Vitebsk 3:1
  • Diamo Minsk – BATE Baryssau 0:1
  • BATE Baryssau – FC Arsenal 2:4 (Europa League)
  • BATE Baryssau – Slutsk 0:3
  • Isloch – BATE Baryssau 0:2

Genau wie in der Bundesliga wartet der 1. FC Köln auch in der Europa League noch auf den ersten Sieg und steht nach zwei Runden ohne Punkt am Tabellenende. Doch ob der Ausflug nach Weißrussland angesichts der prekären Lage in der Bundesliga (7 Niederlagen in 8 Spielen) zum jetzigen Zeitpunkt wirklich eine willkommene Abwechslung vom bitteren Ligaalltag ist, ist zu bezweifeln. Schließlich steht am Sonntag das extrem wichtige Duell gegen den Vorletzten Werder Bremen an. Die Domstädter verloren vergangenen Freitag mit 1:2 in Stuttgart, es war die dritte Pleite in Folge, die wieder mal knapp und sehr unglücklich war. Hier die letzten fünf Spiele vom 1. FC Köln auf einen Blick:

  • VfB Stuttgart – 1. FC Köln 2:1
  • 1. FC Köln – RB Leipzig 1:2
  • 1. FC Köln – Roter Stern Belgrad 0:1 (Europa League)
  • Hannover 96 – 1. FC Köln 0:0
  • 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt 0:1

Die Prognose fällt schwer, zumal beim 1. FC Köln der Fokus und die Konzentration sicher derzeit nicht auf dem Europapokal liegt. Natürlich wäre ein Erfolgserlebnis Gold wert, um sich vom Ligafrust zu befreien und Selbstvertrauen zu tanken, doch wir glauben nicht daran. Köln verliert auch beim unbequem zu spielenden BATE Baryssau (Quote 2,75). ogc-nizza

Europa League: OGC Nizza – Lazio Rom

Nizza und Lazio bestimmen das Geschehen in der Gruppe K und führen punktgleich mit 6 Zählern das Klassement an. Im Kampf um den Gruppensieg will OGC Nizza vor heimischer Kulisse nun den stärksten Konkurrenten in die Knie zwingen und nach den souveränen Siegen gegen Vitesse Arnheim (3:0) und Zulte-Waregem (5:1) den dritten Sieg einfahren. Doch um die Form könnte es besser bestellt werden. Denn die Favre-Elf kassierte in der Ligue 1 zuletzt zwei Pleiten gegen Marseille und jüngst bei HSC Montpellier am Stück, zudem wurden acht Gegentreffer in den vergangenen drei Ligapartien zugelassen. Und nach dem sensationellen 3. Platz der Vorsaison ist OGC Nizza derzeit nur 14. Somit gehen die Hausherren nicht mit der breitesten Brust ins Duell gegen Lazio. Hier die letzten fünf Spiele von OGC Nizza auf einen Blick:

  • HSC Montpellier – OGC Nizza 2:0
  • OGC Nizza – Olympique Marseille 2:4
  • OGC Nizza – Vitesse Arnheim 3:0 (Europa League)
  • OGC Nizza – SCO Angers 2:2
  • Stade Rennes – OGC Nizza 0:1

Lazio Rom konnte am Wochenende mit dem 2:1-Sieg bei Meister Juventus Turin für Aufsehen sorgen und fügte der Alten Dame die erste Heimpleite nach 57 wettbewerbsübergreifenden Partien bei. Sieggarant war einmal mehr Ex-Dortmunder Immobile, der einen Doppelpack schnürte und in der Liga schon elf Tore erzielte. Für die Biancolcelstio war es übrigens der vierte Pflichtspielsieg in Folge! In der Serie A hat sich Lazio auf den 3. Platz vorgeschoben, wobei es auch auf internationalem Parkett wie am Schnürchen läuft. Wenngleich die Pflichtsiege gegen Zulete-Waregem (2:0) und zum Auftakt in Arnheim (3:2) nicht sonderlich souverän ausfielen. Bemerkenswert: Die Inzaghi-Auswahl hat in dieser Saison alle fünf Gastspiele gewonnen und dabei mindestens zwei Treffer pro Partie erzielt (insgesamt 13 Treffer). Und in der Europa League haben die Römer insgesamt auch nur eines der vergangenen 13 Matches verloren. Hier die letzten fünf Spiele von Lazio Rom auf einen Blick:

  • Juventus Turin – Lazio Rom 1:2
  • Lazio Rom – Sassuolo Calcio 6:1
  • Lazio Rom – SV Zulte-Waregem 2:0 (Europa League)
  • Hellas Verona – Lazio Rom 0:3
  • Lazio Rom – SSC Neapel 1:4

Lazio Rom hat einen Lauf und wir sind davon überzeugt, dass die Italiener den Dreier aus Nizza entführen werden – Tipp Auswärtssieg (Quote 2,80).

Europa League: FC Everton – Olympique Lyon

Der FC Everton kriselt gewaltig. In der Premier League dümpeln die Toffees nach acht Spieltagen als 16. im Tabellenkeller umher und in der Europa League ist man nach zwei Runden mit 1 Zähler und 2:5 Toren Schlusslicht. Somit zählt für Everton gegen Lyon nur ein Sieg, sonst könnte es Trainer Koeman an den Hals gehen. In der Liga holte der FC Everton am Wochenende ein Last-Minute-Remis bei Aufsteiger Brighton und ist nunmehr seit drei Pflichtspielen sieglos (2 Unentschieden, 1 Niederlage), darunter auch das enttäuschende 1:1 gegen Apollon Limassol am vergangenen EL-Spieltag. Größtes Sorgenkind ist die Offensivabteilung, die in acht Meisterschaftsspielen mickrige fünf Treffer erzielte. Hier die letzten fünf Spiele vom FC Everton auf einen Blick:

  • Brighton & Hove Albion – FC Everton 1:1
  • FC Everton – FC Burnley 0:1
  • FC Everton – Apollon Limassol 2:2 (Europa League)
  • FC Everton – AFC Bournemouth 2:1
  • FC Everton – AFC Sunderland 3:0 (League Cup)

Auch Olympique Lyon befindet sich alles andere als in Topform, doch am Wochenende feierte Les Gones in der heimischen Liga einen 3:2-Erfolg gegen Meister Monaco. Damit verbesserten sich die Franzosen in der Liga auf den 6. Platz und bauten die Serie ungeschlagener Spiele auf vier aus, wobei man vor dem Monaco-Sieg aber dreimal in Folge remisierte. In dieser Saison hat OL aber auch nur eins seiner bisherigen elf Pflichtspiele verloren – gegen PSG –, dem stehen vier Siege und gleich sechs Unentschieden gegenüber. Zwei Punkteteilungen gab es in der Europa League, erst gegen Limassol, dann gegen Atalanta Bergamo. Gibt es nun den ersten Dreier?

Hier die letzten fünf Spiele von Olympique Lyon auf einen Blick:

  • Olympique Lyon – AS Monaco 3:2
  • SCO Angers – Olympique Lyon 3:3
  • Olympique Lyon – Atalanta Bergamo 1:1 (Europa League)
  • Olympique Lyon – Dijon FCO 3:3
  • Paris St. Germain – Olympique Lyon 2:0

Es ist mit einer engen Kiste zu rechnen, in der wir aber durchaus den formstärkeren Gästen den Sieg zuzutrauen. Zumal die beiden Offensivakteure Fekir und Diaz gut drauf sind. Everton ist hingegen stark verunsichert, läuft seiner Form hinterher und hinter den Kulisse rumort es gewaltig. Wir setzen auf einen Auswärtssieg (Quote 2,70).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *